Rezept: Süßkartoffel Curry mit Kokosmilch

Veganes Curry mit Kichererbsen, Kokosmilch und Süßkartoffeln

Dieses Rezept für das vegane Süßkartoffel Curry mit Kokosmilch sieht nur durch seine Farbe spektakulär aus, sondern es schmeckt auch richtig lecker! Die Zubereitung ist wirklich sehr einfach, also einfach ausprobieren.

Zutaten Rezept: Süßkartoffel Curry mit Kokosmilch

  • 1 Süßkartoffel
  • 1 Zwiebel
  • 3 Zehen Knoblauch
  • kl. Stück Ingwer
  • 1 rote Chili
  • je 1 Dose: Tomaten, Kichererbsen, Kokosmilch
  • frischen Koriander oder Petersilie

Nährwerte des Rezeptes

Anzahl Portionen: 4


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
1058,3
264,6

Kohlenhydrate (g)
79
19,8


Eiweiß (g)
24,4
6,1

Fett (g)
65,8
16,5

Angaben ohne Gewähr.

In der Nährwerttabelle ist das Süßkartoffel Curry mit Kokosmilch ohne Reis berechnet. Das Rezept eignet sich für Veganer oder wer einen Tag in der Woche ohne Fleisch sein Gericht genießen mag.
Bei den Rezepten denken wir an gesunde Inhaltsstoffe und Gewürze. In der Nährwert Tabelle finden Sie Informationen zu Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett und Kalorien.

Zubereitung Rezept: Süßkartoffel Curry mit Kokosmilch

  1. Im ersten Step schneiden wir die Zwiebel in kleine Würfel.
  2. Nun stellen wir eine Pfanne auf unser Kochfeld und erhitzen etwas Olivenöl.
  3. Sobald das Öl genügend Hitze erreicht hat, schwitzen wir unsere Zwiebel, glasig, an.
  4. Wir nutzen diese Zeit um Chili, Ingwer und Knoblauch klein zu schneiden.
  5. Diese kleingeschnittenen Zutaten geben wir sind ebenfalls nach und nach in die Pfanne, zum anbraten.
  6. Dort geben wir nun bereits die Gewürze hinzu, die durch die Hitze der Pfanne, ihre vollen Aromen entfalten können.
  7. Die Menge der Gewürze hängt von eurem Geschmack ab, man kann aber sagen dass es immer ca ein halber Teelöffel ist.
  8. Die Besonderheit, man darf die Gewürze nun nicht zu lange erhitzen lassen, sonst verbrennen sie.
  9. Daher löschen wir relativ flott, den Inhalt der Pfanne, mit den Tomaten ab.
  10. Die Kichererbsen und die Dose Kokosmilch kommen sofort mit hinzu.
  11. Kleiner Hinweis am Rande, die Pfanne sollte einen recht hohen Rand haben, da die Zutaten viel Platz einnehmen.
  12. Nun fehlt nur noch die Süßkartoffel, die wir jetzt schälen und in kleine Würfel schneiden. Achtung, je größer die Würfel, desto länger die Garzeit.
  13. Wir geben jetzt die gewürfelte Süßkartoffel mit in die Pfanne und lassen das Ganze, ca 30 bis 45 Minuten, köcheln.
  14. Ca 10 Minuten vor Ende der Garzeit sollte man den Reis aufsetzen, so dass er fertig ist wenn auch unser Süßkartoffel Curry gar ist.
    Zum Ende der Garzeit des Süßkartoffel Curry, sollte die Kartoffel weich und der Großteil der Flüssigkeit eingekocht sein.
  15. Man hat nur noch einmal die Möglichkeit, das Ganze abzuschmecken.
  16. Unser Süßkartoffel Curry mit Reis ist nun verzehrfertig.

Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Süßkartoffel Curry mit Kokosmilch

Rezept: Süßkartoffel Curry mit Kokosmilch

Christina Koch AutorinChristina Koch
Dieses Rezept für das vegane Süßkartoffel Curry mit Kokosmilch sieht nur durch seine Farbe spektakulär aus, sondern es schmeckt auch richtig lecker! Die Zubereitung ist wirklich sehr einfach, also einfach ausprobieren
4.8 aus 19 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 35 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Gericht Hauptgerichte mit Gemüse
Küche Deutsche Küche
Portionen 4 Portion/en
Kalorien 264.6 kcal

Zutaten
  

  • 1 Süßkartoffel
  • 1 Zwiebel
  • 3 Zehen Knoblauch
  • kl. Stück Ingwer
  • 1 rote Chili
  • je 1 Dose: Tomaten
  • Kichererbsen
  • Kokosmilch
  • frischen Koriander oder Petersilie
  • je 1 TL Kurkuma
  • Kreuzkümmel
  • Koriander
  • Zimt
  • Nelkenpulver

Anleitungen
 

  • Im ersten Step schneiden wir die Zwiebel in kleine Würfel.
  • Nun stellen wir eine Pfanne auf unser Kochfeld und erhitzen etwas Olivenöl.
  • Sobald das Öl genügend Hitze erreicht hat, schwitzen wir unsere Zwiebel, glasig, an.
  • Wir nutzen diese Zeit um Chili, Ingwer und Knoblauch klein zu schneiden.
  • Diese kleingeschnittenen Zutaten geben wir sind ebenfalls nach und nach in die Pfanne, zum anbraten.
  • Dort geben wir nun bereits die Gewürze hinzu, die durch die Hitze der Pfanne, ihre vollen Aromen entfalten können.
  • Die Menge der Gewürze hängt von eurem Geschmack ab, man kann aber sagen dass es immer ca ein halber Teelöffel ist.
  • Die Besonderheit, man darf die Gewürze nun nicht zu lange erhitzen lassen, sonst verbrennen sie.
  • Daher löschen wir relativ flott, den Inhalt der Pfanne, mit den Tomaten ab.
  • Die Kichererbsen und die Dose Kokosmilch kommen sofort mit hinzu.
  • Kleiner Hinweis am Rande, die Pfanne sollte einen recht hohen Rand haben, da die Zutaten viel Platz einnehmen.
  • Nun fehlt nur noch die Süßkartoffel, die wir jetzt schälen und in kleine Würfel schneiden. Achtung, je größer die Würfel, desto länger die Garzeit.
  • Wir geben jetzt die gewürfelte Süßkartoffel mit in die Pfanne und lassen das Ganze, ca 30 bis 45 Minuten, köcheln.
  • Ca 10 Minuten vor Ende der Garzeit sollte man den Reis aufsetzen, so dass er fertig ist wenn auch unser Süßkartoffel Curry gar ist.
  • Zum Ende der Garzeit des Süßkartoffel Curry, sollte die Kartoffel weich und der Großteil der Flüssigkeit eingekocht sein.
  • Man hat nur noch einmal die Möglichkeit, das Ganze abzuschmecken.
  • Unser Süßkartoffel Curry mit Reis ist nun verzehrfertig.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 264.6 kcal

Rezept Video mit Anleitung

Keyword Rezept: Süßkartoffel Curry mit Kokosmilch

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"