Rezept: Süßkartoffelpüree aus dem Thermomix

Dieses Süßkartoffelpüree Thermomix Rezept ist eine leckere Alternative zum herkömmlichen Kartoffelpüree. Dabei wird das Süßkartoffelpüree Thermomix® Rezept aus mehligkochenden Kartoffeln sowie Süßkartoffeln hergestellt und schmeckt super lecker.

Zutaten Süßkartoffelpüree Thermomix Rezept

  • 400 g Süßkartoffeln
  • 600 g mehligkochende Kartoffeln
  • 240 g Milch
  • 100 g Wasser
  • Salz nach Geschmack
  • 1 Prise Muskatnuss

Nährwerte Süßkartoffelpüree Thermomix Rezept

Anzahl Portionen: 4


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
1107
276,8

213,5
53,4

Eiweiß (g)
27,5
6,9

Fett (g)
10,2
2,6

Angaben ohne Gewähr.

Lesen Sie auch: Begehrtes Zubehör – Peeler Thermomix – Kartoffelschäler für Eilige

Zubereitung Rezept Süßkartoffelpüree aus dem Thermomix ®

  1. Zuerst schälen wir die Süßkartoffeln und unsere mehlig kochende Kartoffeln und schneiden sie in mittelgroße Würfel.
  2. Dann setzen wir in unseren Thermomix Behälter den Schmetterling ein und geben dort die Kartoffel und Süßkartoffelwürfel hinein.
  3. Danach geben wir die Butter, die Milch und das Wasser hinzu und salzen das Ganze nach Geschmack. Dabei würde ich etwas vorsichtig sein und lieber am Ende noch einmal abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen.
  4. Dann wir fast alle unsere Zutaten im Mixbehälter des Thermomix enthalten und schließen ihn daher mit den Deckel. Dann garen wir das Ganze bei 25 Minuten, auf 98 ° und Stufe 1.
  5. Wenn dieser Vorgang beendet ist, den Schmetterling aus dem Mixtopf entfernen, da er sonst im nächsten Schritt kaputt gehen könnte.
  6. Anschließend geben wir noch ein bis zwei Prisen Muskat hinzu und pürieren den Inhalt, für 30 Sekunden, auf Stufe 4,5.
  7. Wenn auch dieser Vorgang abgeschlossen ist, ist unser Süßkartoffelpüree bereits fertig und zum Servieren bereit.

Das Süßkartoffelpüree Thermomix Rezept

Das Püree aus Süßkartoffeln  kann man zu vielerlei Gerichten als Beilage reichen, je nach Geschmack.

Übrigens ist die Süßkartoffel etwas gesünder, als unsere normale deutsche Kartoffel. Denn das Sättigungsgefühl ist bei der Süßkartoffel etwas länger andauernd. Daher ist es sicherlich eine gute Idee, unsere herkömmliche Kartoffel, mit der Süßkartoffel, zu Süßkartoffelpüree zu verarbeiten.

Abschließend wünschen wir viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit!

Gewusst: Sind Süßkartoffeln gut für die Gewichtsabnahme?

Süßkartoffeln können die Gewichtsabnahme fördern oder hemmen, wenn das Ihr Ziel ist – je nachdem, wie Sie sie genießen. Sie sind herrlich lecker, nährstoffreich und enthalten viele Ballaststoffe. Das bedeutet, dass sie Ihnen helfen können, Gewicht zu verlieren oder zu halten, weil sie Sie länger satt halten.

4.6/5 - (26 Bewertungen)
Autor: Christina Koch

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"