Das ganz besondere Grießbrei Rezept – lecker, glutenfrei und vegan

Polenta, wie von Mama. Grießbrei schmeckt beinah jedem Kind


Ruckzuck, lecker, glutenfrei und vegan: Der ganz besondere Grießbrei. Dieses Grießbrei Rezept gehört zu jenen Leckereien, die Kindheitserinnerungen wecken.

Wer denkt nicht gerne zurück an die Tage, an denen man abends vom Spielen nach Hause kam, um dort ein heißes Bad und eine Schale wunderbar duftenden Grießbrei zu bekommen? Diesen Klassiker kann man sich natürlich auch heute noch zubereiten.

Zutaten für den leckeren, glutenfreien, veganen Grießbrei

  • 1 Liter Pflanzendrink (zum Beispiel Soja oder Hafer)
  • 150 g Polenta (Maisgrieß)
  • 3 EL Xylitol ((Xucker (Xylit)
  • Zimt
  • Salz

Nährwerte Der ganz besondere Grießbrei

Anzahl Portionen: 1


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
492,1
492,1

Kohlenhydrate (g)
47,3
47,3

Eiweiß (g)
25,8
25,8

Fett (g)
20,3
20,3

Angaben ohne Gewähr

In der Nährwerttabelle sind für Grießbrei -Ingredienzen Xucker (Xylit) und Sojamilch (Natur) mit Energie & Makros berechnet.
Bei allen Rezepten schätzen wir besonders gesunde Bestandteile & Gewürze. In der Nährwert Liste finden Sie Angaben über Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett und Kalorien.

AngebotBestseller Nr. 1
Xucker Premium aus Xylit Birkenzucker - Kalorienreduzierter Zuckerersatz I Vegane & zahnfreundliche Zucker-Alternative von Xucker zum Kochen & Backen zuckerfrei (1 kg)
  • ZUCKERERSATZ: Mit gutem Gewissen zuckerfrei Naschen. Xucker Premium ist die Alternative zu herkömmlichen Zucker. Der Birkenzucker ist gut löslich und schmeckt wie Zucker.
  • KALORIENREDUZIERT: Xucker Premium aus der Zucker Alternative Xylit (Birkenzucker) eignet sich bestens für eine kalorienreduzierte Ernährung ohne gänzlich auf Süßes zu verzichten.

Zubereitung des leckeren, glutenfreien, veganen Grießbreis

Und er hat sich sogar weiterentwickelt. Denn bei dem hier vorgestellten Rezept handelt es sich um einen glutenfreien, veganen Grießbrei, bei dem wirklich jeder bedenkenlos zugreifen kann.

Da sogar der Zucker gegen Xylitol getauscht wurde, ist er darüber hinaus kalorienarm und auch für Diabetiker geeignet. Und er ist so lecker, dass er sicher in der gleichen Zeit aufgegessen ist, in der man ihn zuvor zubereitet hat. Also am besten gleich etwas mehr davon machen.

veganer Grießbrei
veganer Grießbrei
  1. Den Pflanzendrink Sojamilch (Natur) in einen Topf geben und darin erhitzen.
  2. Danach Maisgrieß dazugeben und unterrühren.
  3. Weiterhin eine Prise Salz und etwas gemahlenen Zimt nach Belieben und Geschmack hinzugeben.
  4. Später etwas Xylitol (oder alternativ Zucker beziehungsweise ein anderes Süßungsmittel) zum Süßen einrühren.
  5. Alles unter Rühren einmal aufkochen lassen, dann zur Seite schieben, ggf. in Servierschalen füllen und abkühlen lassen.
  6. Beim Abkühlen dickt die Masse zunehmend ein.
  7. Zum Schuss kann der Polenta-Grießbrei entweder warm oder kalt genossen werden.
  8. Er schmeckt toll, wenn er entweder ganz klassisch mit Zucker und Zimt überstreut wird.
  9. Alternativ kann man auch einige Fruchtstücke beziehungsweise Beeren darüber streuen, um eine so leckere wie hübsche und gesunde Dekoration des Grießbreis zu bekommen.

Originally posted 2020-06-13 08:08:00. Republished by Blog Post Promoter

Kommentare

  1. Sehr wohlschmeckende Mahlzeit. Vorgestern Mittag sofort ausprobiert. Beste Grüße Olivia

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"