Torte aus Butterkeksen und Paradiescreme – Rezept ohne Backen

Diese Torte aus Butterkeksen mit Paradiescreme ist das ultimative Dessert für Schokoladen- und Keksliebhaber. Diese  leckere Torte ohne Backen besteht aus einer süßen Stracciatella Creme mit Butterkeksen im Wechsel. Diese Schichten werden nebeneinander gestapelt und mit einer Paradiescreme und Schlagcreme überzogen, die dann mit einer seidigen Schokoladenganache übergossen wird. Wenn Sie eine große Naschkatze sind, ist diese Torte genau das Richtige für Sie!

Diese Torte aus Butterkeksen ist nichts für schwache Nerven in Bezug auf schlanke Hüften. Sie ist sehr reichhaltig und süß. Aber trotzdem ist es der perfekte Kuchen für besondere Anlässe, denn er ist ein absoluter Hingucker.

Zutaten für eine 24 cm Springform:

  • 650-700 g Butterkekse
  • 150 g weiße Schokolade

Paradiescreme:

  • 3 Packungen Paradiescreme-Stracciatella.
  • 900 ml kalte Milch.

Schlagcreme :

  • 1 Päckchen Schlagcreme Pulver (40 g).
  • 150 ml kalte Milch.

Schokoladenglasur :

  • 200 g dunkle Schokolade.
  • 25 g Palmin (Kokosfett).
  • 4 Esslöffel Schlagsahne.

Zum Verzieren:

  • Himbeeren
  • Zuckerherzen
  • gehackte Pistazien

Nährwerte Torte aus Butterkeksen und Paradiescreme

Anzahl Portionen: 12


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
7087
590,6

Kohlenhydrate (g)
803
66,9

Eiweiß (g)
121
10,1

Fett (g)
371
30,9

Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Torte aus Butterkeksen und Paradiescreme

Torte aus Butterkeksen und Paradiescreme - Rezept ohne Backen

Christina Koch AutorinChristina Koch
Torte aus Butterkeksen mit Paradiescreme ist das ultimative Dessert für Schokoladen- und Keksliebhaber. >>
4.8 aus 18 Bewertungen
Vorbereitung 30 Minuten
Zubereitung 1 Stunde
Ruhezeit 7 Stunden
Gesamtzeit 8 Stunden 30 Minuten
Gericht Torte aus Butterkeksen und Paradiescreme - Rezept ohne Backen
Küche Deutsche Küche
Portionen 12 Portion/en
Kalorien 590.6 kcal

Zutaten
  

  • 650-700 g Butterkekse
  • 150 g weiße Schokolade

Paradiescreme:

  • 3 Packungen Paradiescreme-Stracciatella.
  • 900 ml kalte Milch.

Schlagcreme :

  • 1 Päckchen Schlagcreme Pulver 40 g.
  • 150 ml kalte Milch.

Schokoladenglasur :

  • 200 g dunkle Schokolade.
  • 25 g Palmin Kokosfett.
  • 4 Esslöffel Schlagsahne.

Zum Verzieren:

  • Himbeeren
  • Zuckerherzen
  • gehackte Pistazien

Anleitungen
 

  • Wir beginnen mit der Paradiescreme. Dazu geben wir 900 ml kalte Milch in eine Rührschüssel, fügen die drei Packungen Paradiscreme hinzu und verrühren alles mit dem Handmixer auf der niedrigsten Stufe und schlagen es dann auf der höchsten Stufe weiter (ca 3min). Die Creme sollte dann eine Konsistenz wie Schlagsahne haben.
  • Danach können wir damit beginnen, unseren Kuchen zusammenzusetzen. Wir arbeiten von außen nach innen. Dazu nehmen Sie jeweils einen Butterkeks, bestreichen ihn mit Paradiescreme und legen die bestrichenen Butterkekse hochkant an den Rand der Springform. Wenn die erste Reihe fertig ist, fahren Sie mit der zweiten Reihe bis zur Mitte der Form fort.
  • Füllen Sie die Lücken mit in Stücke gebrochenen Butterkeksen. Sie sollten versuchen, alle Lücken zu füllen.
  • Etwas Paradiscreme wird dann oben auf die Kekse gestrichen, damit alles gut bedeckt ist und eine glatte Ebene entsteht.
  • Der Kekskuchen muss nun mindestens 6 Stunden im Kühlschrank stehen. Stellen Sie auch die restliche Paradiescreme in den Kühlschrank, wir brauchen sie später noch.
  • Nach 6 h geht es weiter
  • Nach der Kühlzeit bestreichen wir die Torte mit weißer Schokolade, die wir zuvor im Wasserbad geschmolzen haben. Bedecken Sie die Oberfläche vollständig mit der Schokolade. Stellen Sie das Ganze wieder in den Kühlschrank, bis die weiße Schokolade fest geworden ist.
  • In der Zwischenzeit können Sie die Schlagsahne zubereiten. Dazu geben Sie 150 ml kalte Milch in eine Schüssel und fügen das Schlagcreme Pulver hinzu. Das Ganze wird nun kurz auf der niedrigsten und dann auf der höchsten Stufe etwa 3 Minuten lang geschlagen. Die Schlagcreme ist nun fertig.
  • Nehmen Sie die Torte vorsichtig aus der Form, legen Sie Ihren Kuchenteller darauf und drehen Sie ihn um. Lösen Sie nun vorsichtig den Boden der Springform mit einer großen Winkelpalette oder einem Messer.
  • Nun nehmen Sie Ihre restliche Paradiscreme und verwenden sie, um die Oberseite der Torte zu bestreichen.
  • Danach können wir den Kuchen vollständig mit unserer köstlichen Schlagceme überziehen. Der Kuchen wird dann für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank gestellt.
  • In der Zwischenzeit können wir unsere Schokoladensauce zubereiten. Dazu schmelzen Sie die Zartbitterschokolade, den Palmin und die Schlagsahne im Wasserbad.
  • Wenn Ihre Schokoladensauce geschmolzen und etwas abgekühlt ist, können Sie Ihren Kuchen aus dem Kühlschrank nehmen und die Schokoladensauce auf Ihrem Kuchen verteilen. Wir streichen sie nun bis zum Rand und lassen sie dann leicht an den Rändern herunterlaufen.
  • Schließlich können Sie Ihre Torte nach Belieben dekorieren. Ich habe gehackte Pistazien, Zuckerherzen und Himbeeren verwendet.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 590.6 kcal
Keyword Torte aus Butterkeksen

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"