Apfelmus Low Carb – Als Beilage oder Dessert

Leckeres Apfelmus ohne Zuckerzusatz selber machen

Apfelmus ist ein leckeres Dessert, das man im Sommer wie im Winter genießen kann. Unser Apfelmus Low Carb Rezept eignet sich auch bestens für die Kaiserschmarrn Low Carb als Beilage.

Häufig ist herkömmlichem Apfelmus leider eine große Menge Zucker zugesetzt, sodass es trotz der gesunden Äpfel eher eine Kohlenhydratbombe ist. Wir haben in unserem Apfelmus Low Carb Rezept den Zucker durch Erythrit ersetzt. Das schmeckt genauso lecker, hat aber keine für den Körper verwertbaren Kohlenhydrate, außer den in den Äpfeln enthaltenen.


Aufwand Apfelmus Low Carb

    Schwierigkeitsgrad: einfach

    reine Arbeitszeit: 10 min

    Gesamtzeit: 20min

   ca. 6 Portionen


Zutaten Apfelmus Low Carb

  • 750 g Äpfel, in Stücke geschnitten
  • 20 g Zitronensaft
  • 65 g Erythrit
  • 1 TL Erythrit Vanillezucker, selbst gemacht

Nährwerte Apfelmus Low Carb

NährwerteGesamtpro Portion
Kalorien390 kcal65 kcal
Kohlenhydrate85,5 g14,3 g
Eiweiß2,25 g0,38 g
Fett3,0 g0,5 g

Benötigtes Zubehör für Apfelmus Low Carb

  • Thermomix oder andere Küchenmaschine mit Mahlwerk

Zubereitung Apfelmus Low Carb

1Die Äpfel entkernen und in Stücke schneiden. Hierfür eignet sich ein Apfelschneider hervorragend.


2Die geschnittenen Äpfel, Erythrit, Zitronensaft und Vanillezucker in den Mixtopf geben. Als Spritzschutz den Gareinsatz auf den Mixtopfdeckel setzen. Die Masse kurz mischen: 3 Sek / Stufe 4. Anschließend kochen.

Einstellung Thermomix: 9:00 Min / 100 °C / Stufe 1

Apfelstücke für Apfelmus Low Carb

3Anschließend, je nach gewünschter Konsistens, pürieren. Für ein feines Apfelmus 25 Sek / Stufe 6 pürieren. Wer es stückiger mag, entsprechend weniger

4Apfelmus auf die gewünschte Temperatur abkühlen lassen und servieren. Zum Beispiel mit unseren leckeren Low Carb Kaiserschmarrn

Kaiserschmarrn mit Apfelmus Thermomix zuckerfrei Low Carb und Low Fed


Tipps und Tricks

Die Äpfel können geschält oder mit Schale eingesetzt werden. Bei Äpfel mit Schale, muss man gegebenenfalls einige Sekunden länger pürieren. Bei roten Äpfeln erhält man dann ein etwas rötlicher gefärbtes Apfelmus.

Auch manche Apfelsorten geben er ein zartrosa oder rostrot gefärbtes Apfelmus. Nicht alle Apfelsorten zerfallen gleich schnell beim Kochvorgang. Sie können die Zeit von 9 Minuten entsprechend anpassen.

Apfelmus ist zu jeder Jahreszeit ein Genuss.

Sie sollten, wenn möglich, Bio Äpfel verwenden. Ist dies nicht möglich, waschen Sie die Äpfel gründlich ab, wenn Sie sie mit Schale einsetzen. Häufig sind Äpfel stark gegen Schädlinge gespritzt worden und müssen deshalb gründlich gereinigt werden.

Apfelmus Low Carb wird als Dessert, pur oder beispielsweise zu Milchreis oder Kaiserschmarrn gegessen. Beliebt ist es auch als Beilage zu pikanten Gerichten wie Kartoffelpuffer, zum Sauerbraten oder sogar der Weihnachtsgans kann es verwendet werden. In der Schweiz ist Apfelmus eine beliebte Beilage zu Älplermagronen.

Aus welchem Grund wird Erythrit für das Apfelmus Low Carbverwendet?

Erythrit ist eine süß schmeckende Substanz, gehört zu den Zuckeralkoholen & wird als Zuckeraustauschstoff eingesetzt. Es verfügt über ca. 50 bis 70% der Süßkraft von konventionellem Zucker (Saccharose).

Natürlicherweise käme Erythrit in Pistazien, Erdbeeren, Pflaumen, Pilzen bzw. Käse vor. Für die von der Lebensmittelindustrie benötigten Mengen wird Erythrit mittels Fermentation hergestellt.

Erythrit enthält so gut wie keine Kalorien und hat keinerlei Wirkung auf den Blutzucker- sowie Insulinspiegel. Es ist als Zuckerersatz in der BRD als Lebensmittelzusatzstoff statthaft.

Erythrit hat so gut wie nicht die ansonsten für Zuckeralkohole häufigen Nebenwirkungen wie Blähungen und Durchfall.

Erythrit ist außerdem geruchsfrei, wärmestabil & nicht hygroskopisch, das heißt, dass Erythrit keine Feuchtigkeit aus der Umgebung aufnimmt, was die Klumpenbildung verhindert. Außerdem wirkt es keinesfalls kariesfördernd & wird durch die langanhaltende Sättigung und kalorienfreie Eigenschaft als Zuckerersatz für Diabetiker oder Menschen verwendet, die an einer Fructoseintoleranz leiden. Außerdem böte Erythrit keinerlei Nährboden für Pilze.

Apfelmus

Apfelmus Low Carb - Als Beilage oder Dessert

Christina Koch AutorinChristina Koch
ll➤ Apfelmus Low Carb - Rezept für Apfelkompott zum selber machen ✅ Dessert ohne Zucker ✅ Einfache Schritt für Schritt Anleitung für schnelle Ergebnisse ✅
4.8 aus 17 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 15 Minuten
Gericht Dessert
Küche Deutsche Küche
Portionen 4 Portion/en
Kalorien 390 kcal

Zutaten
  

  • 750 g Äpfel
  • in Stücke geschnitten
  • 20 g Zitronensaft
  • 65 g Erythrit
  • 1 TL Erythrit Vanillezucker
  • selbst gemacht

Anleitungen
 

  • Die Äpfel entkernen und in Stücke schneiden. Hierfür eignet sich ein Apfelschneider hervorragend. Die geschnittenen Äpfel, Erythrit, Zitronensaft und Vanillezucker in den Mixtopf geben. Als Spritzschutz den Gareinsatz auf den Mixtopfdeckel setzen. Die Masse kurz mischen: 3 Sek / Stufe 4. Anschließend kochen. Einstellung Thermomix: 9:00 Min / 100 °C / Stufe 1 Anschließend, je nach gewünschter Konsistens, pürieren. Für ein feines Apfelmus 25 Sek / Stufe 6 pürieren. Wer es stückiger mag, entsprechend weniger Apfelmus auf die gewünschte Temperatur abkühlen lassen und servieren.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 390 kcal
Keyword Apfelmus Low Carb

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

Kommentare

  1. Dieser Apfelmus Low Carb hat mir gut geschmeckt 🍏🍎

  2. Super! Weiter so Liebe Grüße Kevin

  3. Sehr appetitlich, das muss ich probieren.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"