Auberginen Aufstrich – Rezept für lecker Brotaufstrich

Veganer Auberginen Aufstrich Rezept

Auberginen enthalten Antioxidantien wie die Vitamine A und C, die dazu beitragen, Ihre Zellen vor Schäden zu schützen. Außerdem ist sie reich an natürlichen pflanzlichen Chemikalien, den sogenannten Polyphenolen, die den Zellen helfen können, Zucker besser zu verarbeiten, wenn Sie an Diabetes leiden. Warum also nicht einen Auberginen Aufstrich selber machen mit diesem einfachen Rezept. Die gesamten Zutaten für „Auberginen Aufstrich – Rezept für lecker Brotaufstrich“ und die Zubereitung finden Sie anschließend.

Zutaten Auberginen Aufstrich – Rezept für lecker Brotaufstrich

  • 2 Auberginen – pro Stck. (klein 210 g)
  • Saft einer halben Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2EL Sesampaste (Tahin)
  • 1 Msp Kreuzkümmelpulver
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz

Nährwerte Auberginen Aufstrich

Anzahl Portionen: 4


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
145,6
36,4

Kohlenhydrate (g)
11,8
3

Eiweiß (g)
6,9
1,7

Fett (g)
6,4
1,6

Angaben ohne Gewähr.

In der Nährwerttabelle ist lediglich Auberginen Aufstrich vegan berechnet. Sprich Aufstrich ohne Brot, Baguette, usw. ist für Veganer sehr gut geeignet.

Zubereitung Auberginen Aufstrich – Rezept für lecker Brotaufstrich

Heute haben wir mal wieder eine Leckerei für alle Veganer. Einen leckeren Brotaufstrich, den man sowohl auf einer Scheibe Brot, als auch auf Brötchen oder Baguette genießen kann. Ist aber auch lecker als Dip.

  1. Zur Vorbereitung heizen wir den Backofen auf 230 Grad vor.
  2. Dann nehmen wir ein Backblech, oder auch eine Auflaufform und legen diese mit Backpapier aus.
  3. Im nächsten Schritt, legen wir die Auberginen auf das Blech, oder in die Auflaufform und stechen die Auberginen mit einer Gabel gleichmäßig ein.
  4. Dann schieben wir das Blech mit den Auberginen, in den vorgeheizten Backofen und backen sie dort, für ca 30 Minuten, bis sie weich sind.
  5. Währenddessen die Auberginen backen, nehmen wir ein Schälchen und geben dort etwas Zitronensaft, Sesampaste, eine gepresste Knoblauchzehe, Kreuzkümmel Pulver, Salz, etwas Pfeffer und verrühren alles gründlich miteinander.
  6. Sobald die Auberginen weich sind, nehmen wir sie aus dem Backofen und lassen sie etwas abkühlen.
  7. Dann schaben wir, mit einem großen Löffel, das Fruchtfleisch heraus.
  8. Wir geben es in eine Schüssel und pürieren es, gemeinsam mit der vorbereiteten Soße.
  9. Wenn ihr eine glatte Creme, durch das Pürieren, erhalten haben, ist unser Brotaufstrich fertig.

Wir wünschen viel Spaß beim Nachmachen und einen guten Appetit.

Auberginen Aufstrich - Rezept für lecker Brotaufstrich

Christina Koch AutorinChristina Koch
II➤ Auberginen Aufstrich selber machen mit diesem einfachen Rezept ✅ Delikat und zügig, schmeckt wie bei Mama. ✅ Zutaten & Zubereitung ✅
4.7 aus 19 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht Aufstrich
Küche Deutsche Küche
Portionen 4 Portion/en
Kalorien 36.4 kcal

Zutaten
  

  • 2 Auberginen
  • Saft einer halben Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Sesampaste Tahin
  • 1 Msp Kreuzkümmelpulver
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 36.4 kcal

Rezept Video mit Anleitung

Keyword Auberginen Auftstrich

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"