Rezept: Scharfer Blumenkohl persisch in der Pfanne gebraten

Blumenkohl Rezept mit Chili, Ingwer und Kurkuma

Beim Kochrezept Scharfer Blumenkohl persisch bekommt der Blumenkohl kräftig Feuer unterm Hintern durch Chili, Ingwer und Kurkuma. Wer denkt ein Blumenkohl Rezept ist langweilig und schmeckt immer gleich, wird hier eines Besseren belehrt. Die Zubereitung ist einfach und in der Pfanne gebraten wirklich einfach und schnell.

Von orientalischer Küche hat man in Mitteleuropa zumindest eine gewisse Ahnung. Immerhin haben die Türken, die Libanesen oder auch die Marokkaner weite Teile ihrer Esskultur mit nach Europa gebracht, um sie hier ganz neu erblühen zu lassen. Dass alle Döner-Buden Deutschlands zusammengenommen die erfolgreichste Fastfood-Kette des Landes wären, spricht ja eigentlich Bände.

Aber wie kocht man eigentlich in Persien? Bei dieser Frage blickt man meistens in ratlose Gesichter. Tatsächlich gibt es Gemeinsamkeiten zwischen der orientalischen und der persischen Kochrichtung, allerdings schmeckt man in Persien bereits ganz deutlich die Nähe Indiens. Deshalb verwundert es auch nicht, dass die persische Art, einen Blumenkohl zuzubereiten, doch einige Eigenheiten aufweist und meist schön scharf ist.

Lesen Sie auch: Rezept Tipp – Blumenkohl kochen für Anfänger

Zutaten für Blumenkohl persisch mit Chili, Ingwer und Kurkuma

  • 1 Kopf Blumenkohl (ca. 460 g), in Röschen zerteilt
  • 2 weiße Zwiebeln, mittelgroß
  • 500 g passierte Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 grüne Chilischote
  • 2 cm Ingwer, geschält
  • Salz
  • Kurkumapulver
  • 1-2 EL Tomatenmark

Nährwerte Scharfer Blumenkohl persisch

Anzahl Portionen: 3


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
409,4
136,5

Kohlenhydrate (g)
64,2
21,4

Eiweiß (g)
21,1
7

Fett (g)
3,4
1,1

Angaben ohne Gewähr.

Zubereitung von Blumenkohl persisch mit Chili, Ingwer und Kurkuma

  1. Zuerst eine Pfanne erhitzen und etwas Bratöl hineingeben.
  2. Die Zwiebeln schälen, in feine Würfel schneiden und ins heiße Fett geben.
  3. Den Ingwer ebenfalls kleinhacken und untermischen.
  4. Die Zwiebeln unter Rühren karamellisieren lassen.
  5. Den Knoblauch schälen, hacken und gemeinsam mit einem Schluck der passierten Tomaten untermischen.
  6. Die Chilischote entstielen, in feine Ringe hacken und untermischen.
  7. Etwas Salz und Kurkuma untermischen, dann die Blumenkohlröschen zugeben.
  8. Den Rest der passierten Tomaten untermischen. Dann die Hitze reduzieren und alles für etwa 30 Minuten köcheln lassen, bis der Blumenkohl weich ist.

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

Kommentare

  1. Heute nachgekocht schmeckt unglaublich gut

  2. Habs heut Mittag nachgekocht. War sehr gut und lecker! ??

  3. Ich glaube, das ist ein afghanisches Rezept und kein Persischer Blumenkohl

  4. Wie karamellisiert man ohne Zucker? MfG Lothar

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"