Rezept: Einfacher Grünkohl mit Zitrone und Knoblauch in der Pfanne

Unser heutiges Winterrezept: Einfacher Grünkohl mit Zitrone und Knoblauch in der Pfanne zubereitet. Auch wenn es sich so anfühlt, als sei das Wintergemüse Grünkohl in der Lebensmittelszene nicht mehr gefragt, so ist der Hype um das Blattgemüse doch ungebrochen. Ob Sie nun begeistert sind oder aufstöhnen, wenn Sie wissen, wie man Grünkohl richtig zubereitet, ist er ein echter Knüller.

Wenn Sie diese Methode beherrschen, werden Sie nicht nur Grünkohlhasser überzeugen, sondern auch Grünkohlfans begeistern, die befürchtet haben, dass sie ihn zu Hause nie richtig hinbekommen würden. Die gute Nachricht ist, dass es gar nicht so einfach ist, einen fantastischen Grünkohl zu Hause zuzubereiten. Sie brauchen nur drei Zutaten und etwa fünf Minuten.

Wie Sie den besten Grünkohl zu Hause zubereiten

Es gibt keine großen Geheimnisse bei der Zubereitung von leckerem Grünkohl – Sie brauchen nur eine große Pfanne und ein paar Grundzutaten aus der Küche. Viel Knoblauch ist ein Muss, dazu eine gute Portion Zitronensaft, der dem von Natur aus erdigen Grün mehr Leuchtkraft verleiht. Ich verwende auch gerne eine große Prise zerstoßene rote Paprikaflocken für einen schönen, würzigen Kick, aber es ist mehr als in Ordnung, das wegzulassen, wenn Schärfe nicht Ihr Ding ist. Dieses Rezept funktioniert mit jeder Grünkohlsorte – sei es der tiefe, dunkle toskanische Grünkohl oder der krause, lockige Grünkohl. Sie brauchen auch keine ausgefallenen Werkzeuge, um den Grünkohl zu entstielen: Sie ziehen die Blätter einfach mit Ihren eigenen Händen von den Stängeln.

Ich habe allerdings ein kleines Geheimnis. Da Grünkohl so faserig ist, kann es schwierig sein, die Blätter so zu kochen, dass sie zart und nicht zäh werden. In einigen Rezepten wird empfohlen, Wasser oder Brühe in die Pfanne zu geben, während Sie die Blätter anbraten, aber das ist eigentlich nicht nötig. Nachdem Sie die Blätter gewaschen haben, lassen Sie sie stattdessen einfach feucht liegen. Das Wasser, das an den Blättern haftet, erzeugt Dampf, wenn Sie sie in die heiße Pfanne werfen. Wenn der Grünkohl gart, decken Sie die Pfanne für einige Minuten ab. Der Dampf hilft, den Grünkohl zu dämpfen und zu zerfallen.

ZUTATEN für 4 bis 6 Personen

  • 2 große Bündel Grünkohl, jede Sorte (insgesamt etwa 750 g)
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • Eine Prise rote Pfefferflocken (optional)
  • 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Saft von 1 kleinen Zitrone

Nährwerte Einfacher Grünkohl mit Zitrone und Knoblauch in der Pfanne

Anzahl Portionen: 6


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
656
109,3

Kohlenhydrate (g)
33
5,5

Eiweiß (g)
36
6

Fett (g)
35
5,8

Alle Angaben ohne Gewähr.

ANLEITUNG Einfacher Grünkohl

  1. Ziehen Sie die Grünkohlblätter mit den Händen von den Stielen. Schneiden Sie die Blätter grob. Spülen Sie sie ab, aber trocknen Sie sie nicht.
  2. Erhitzen Sie das Öl in einer großen, breiten Sauteuse mit hohem Rand bei mittlerer Hitze, bis es schimmert.
  3. Geben Sie den Knoblauch und die roten Paprikaflocken (falls vorhanden) hinzu und braten Sie sie unter
  4. Rühren etwa 1 Minute lang, bis sie duften (lassen Sie den Knoblauch nicht braun werden).
  5. Fügen Sie den Grünkohl nach und nach hinzu und rühren Sie nach jeder Zugabe um, damit er anfängt zu welken, bis der gesamte Grünkohl hinzugefügt wurde.
  6. Rühren Sie das Salz und den Pfeffer ein. Decken Sie den Topf zu und kochen Sie ihn unter gelegentlichem Rühren, bis der Grünkohl gerade weich ist, etwa 5 Minuten.
  7. Vom Herd nehmen, den Zitronensaft einrühren und servieren.

REZEPT ANMERKUNGEN

Aufbewahrung: Reste können in einem luftdicht verschlossenen Behälter im Kühlschrank bis zu 5 Tage aufbewahrt werden.

 

ANLEITUNG Einfacher Grünkohl Ziehen Sie die Grünkohlblätter mit den Händen von den Stielen. Schneiden Sie die Blätter grob. Spülen Sie sie ab, aber trocknen Sie sie nicht. Erhitzen Sie das Öl in einer großen, breiten Sauteuse mit hohem Rand bei mittlerer Hitze, bis es schimmert. Geben Sie den Knoblauch und die roten Paprikaflocken (falls vorhanden) hinzu und braten Sie sie unter Rühren etwa 1 Minute lang, bis sie duften (lassen Sie den Knoblauch nicht braun werden). Fügen Sie den Grünkohl nach und nach hinzu und rühren Sie nach jeder Zugabe um, damit er anfängt zu welken, bis der gesamte Grünkohl hinzugefügt wurde. Rühren Sie das Salz und den Pfeffer ein. Decken Sie den Topf zu und kochen Sie ihn unter gelegentlichem Rühren, bis der Grünkohl gerade weich ist, etwa 5 Minuten. Vom Herd nehmen, den Zitronensaft einrühren und servieren. REZEPT ANMERKUNGEN Aufbewahrung: Reste können in einem luftdicht verschlossenen Behälter im Kühlschrank bis zu 5 Tage aufbewahrt werden.

Rezept: Einfacher Grünkohl mit Zitrone und Knoblauch in der Pfanne

Christina Koch AutorinChristina Koch
Grünkohl mit Zitrone und Knoblauch in der Pfanne, wenn Sie wissen, wie einfacher Grünkohl richtig zubereitet, ist er ein echter Knüller.
4.8 aus 19 Bewertungen
Vorbereitung 6 Minuten
Zubereitung 14 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Gericht Rezept: Einfacher Grünkohl mit Zitrone und Knoblauch in der Pfanne
Küche Deutsche Küche
Portionen 6 Portion/en
Kalorien 109.3 kcal

Zutaten
  

  • 2 große Bündel Grünkohl jede Sorte insgesamt etwa 750 g
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen in dünne Scheiben geschnitten
  • Eine Prise rote Pfefferflocken optional
  • ½ Teelöffel koscheres Salz
  • ¼ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Saft von 1 kleinen Zitrone

Anleitungen
 

ANLEITUNG Einfacher Grünkohl
  • Ziehen Sie die Grünkohlblätter mit den Händen von den Stielen. Schneiden Sie die Blätter grob. Spülen Sie sie ab, aber trocknen Sie sie nicht.
  • Erhitzen Sie das Öl in einer großen, breiten Sauteuse mit hohem Rand bei mittlerer Hitze, bis es schimmert.
  • Geben Sie den Knoblauch und die roten Paprikaflocken (falls vorhanden) hinzu und braten Sie sie unter
  • Rühren etwa 1 Minute lang, bis sie duften (lassen Sie den Knoblauch nicht braun werden).
  • Fügen Sie den Grünkohl nach und nach hinzu und rühren Sie nach jeder Zugabe um, damit er anfängt zu welken, bis der gesamte Grünkohl hinzugefügt wurde.
  • Rühren Sie das Salz und den Pfeffer ein. Decken Sie den Topf zu und kochen Sie ihn unter gelegentlichem Rühren, bis der Grünkohl gerade weich ist, etwa 5 Minuten.
  • Vom Herd nehmen, den Zitronensaft einrühren und servieren.

Notizen

REZEPT ANMERKUNGEN
Aufbewahrung: Reste können in einem luftdicht verschlossenen Behälter im Kühlschrank bis zu 5 Tage aufbewahrt werden.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 109.3 kcal
Keyword Grünkohl mit Zitrone und Knoblauch in der Pfanne

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr umfangreiches Wissen in den Bereichen Kochen, Backen und den Einsatz des Thermomix einen Namen gemacht. Christina, die in einer Familie aufgewachsen ist, in der das gemeinsame Kochen und Backen eine zentrale Rolle spielte, hat diese Leidenschaft von klein auf gelebt und gepflegt. Obwohl sie keine Bücher verfasst hat, konnte Christina ihre Leidenschaft und ihr Fachwissen durch eine andere, moderne Plattform teilen: YouTube. Mit großer Begeisterung produzierte sie eine Zeit lang… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"