Schokoladencreme Grundrezept mit 3 Zutaten

Schokoladencreme Grundrezept mit 3 Zutaten: Einfaches Rezept für Cupcakes oder Tortenfüllungen. Als man den Kakao mit Süßungsmitteln zusammenbrachte, war die Trinkschokolade geboren. Bis zur heutigen Tafelschokolade und den unwiderstehlichen Schokoladencremes war es von da an allerdings noch ein jahrhundertelanger Weg. Eigentlich unglaublich, wenn sich die Schokoladencreme aus diesem Rezept doch so spielend einfach und mit so wenigen Zutaten herstellen lässt…

Kaum zu glauben, dass man die Schokolade in Europa erst seit wenigen Jahrhunderten kennt. Doch tatsächlich musste Kolumbus erst Amerika entdecken und erste Kakaobohnen mit nach Europa bringen, damit die Menschen hier überhaupt damit in Kontakt kommen konnten.

Zutaten für das Schokoladencreme Grundrezept

  • 300 g Sahne
  • 200 g Schokolade nach Belieben (zum Beispiel Weiß, Vollmilch, Zartbitter, Edelbitter oder auch spezielle Sorten wie Erdbeere oder Minze)
  • 1 TL Sahnesteif

Nährwerte Schokoladencreme

Anzahl Portionen: 6


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
1839,9
306,7

Kohlenhydrate (g)
117,3
19,6

Eiweiß (g)
21,1
3,5

Fett (g)
139,8
23,3

Angaben ohne Gewähr

In der Nährtabelle ist Schokolade (Zartbitter) berechnet mit kcal, Eiweiß, usw.

Zubereitung des Schokoladencreme Grundrezept

Als man den Kakao mit Süßungsmitteln zusammenbrachte, war die Trinkschokolade geboren. Bis zur heutigen Tafelschokolade und den unwiderstehlichen Schokoladencremes war es von da an allerdings noch ein jahrhundertelanger Weg. Eigentlich unglaublich, wenn sich die Schokoladencreme aus diesem Rezept doch so spielend einfach und mit so wenigen Zutaten herstellen lässt…

1. Die Sahne in einen kleinen Topf geben und aufkochen lassen.
2. In der Zwischenzeit die Schokolade in kleine Stücke brechen.
3. Den Topf mit der aufgekochten Sahne von der Kochstelle ziehen und die Schokolade mit einem Schneebesen einrühren, bis sie sich vollkommen aufgelöst hat.
4. Die Creme nun in ein sauberes, verschließbares Gefäß umfüllen, auf Raumtemperatur abkühlen lassen und dann für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
5. Anschließend die Creme herausnehmen, in einen passenden Mixbecher umfüllen und mit dem Handrührgerät cremig aufschlagen.
6. Durch Zugabe von etwa 1 TL Sahnesteif bleibt die Creme auch bei Raumtemperatur für mehrere Stunden standfest.

Das Schokoladencreme Grundrezept kann als Füllung für Torten oder als Topping für Cupcakes verwendet werden – und wenn ein Rest übrigbleibt, ist sie ein extrem leckerer Brotaufstrich.

Schokoladencreme Grundrezept für Cupcakes oder Tortenfüllungen

Schokoladencreme: Das beste Grundrezept für Cupcakes oder Tortenfüllungen

Christina Koch AutorinChristina Koch
Schokoladencreme Grundrezept mit 3 Zutaten: Einfaches Rezept für Cupcakes oder Tortenfüllungen leicht und einfach erklärt.
4.7 aus 19 Bewertungen
Vorbereitung 8 Minuten
Zubereitung 2 Stunden 15 Minuten
Gesamtzeit 2 Stunden 23 Minuten
Gericht Creme für Dessert
Küche Deutsche Küche
Portionen 6 Portion/en
Kalorien 306.7 kcal

Zutaten
  

  • 300 g Sahne
  • 200 g Schokolade nach Belieben (zum Beispiel Weiß
  • Vollmilch
  • Zartbitter
  • Edelbitter oder auch spezielle Sorten wie Erdbeere oder Minze)
  • 1 TL Sahnesteif

Anleitungen
 

  • 1. Die Sahne in einen kleinen Topf geben und aufkochen lassen. 2. In der Zwischenzeit die Schokolade in kleine Stücke brechen. 3. Den Topf mit der aufgekochten Sahne von der Kochstelle ziehen und die Schokolade mit einem Schneebesen einrühren, bis sie sich vollkommen aufgelöst hat. 4. Die Creme nun in ein sauberes, verschließbares Gefäß umfüllen, auf Raumtemperatur abkühlen lassen und dann für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. 5. Anschließend die Creme herausnehmen, in einen passenden Mixbecher umfüllen und mit dem Handrührgerät cremig aufschlagen. 6. Durch Zugabe von etwa 1 TL Sahnesteif bleibt die Creme auch bei Raumtemperatur für mehrere Stunden standfest.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 306.7 kcal

Rezept Video mit Anleitung

Keyword Schokoladencreme Grundrezept mit 3 Zutaten

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

Kommentare

  1. 🙏🏽 Ich sage danke 🙏🏽

  2. Wir haben diese Mahlzeit vorgestern zum Abendbrot zubereitet. Danke sehr dafür. Liebe Grüße Cornelius

  3. Es war ausgesprochen delikat und hat sogar meinen Kindern gut gemundet.

  4. Köstlich. Toller Einfall Daumen hoch für ein so herrliches Rezept Beste Grüße Hermine

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"