Gefüllte Paprika griechisch veganes Rezept lecker und gesund


Falls Sie veganes Essen oder vegetarisches Essen mögen, sollte auf Ihrem Tisch diese gefüllte Paprika auf griechische Art nicht fehlen. Gefüllte Paprika griechisch zubereiten, ist einfach und benötigt nicht viele Zutaten.

Zutaten für gefüllte Paprika griechisch vegan

Rezept für 4 Portionen

  • 1 Tasse Reis
  • 4 Paprika (entkernt)
  • 1 Tomate gehackt
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 3 Knoblauchzehen gehackt
  • 4 EL Petersilie gehackt
  • 1/2 TL Salz + 1 TL Pfeffer

Sauce:

  • 3 Tomaten
  • 5 EL Olivenöl
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • 1/3 Tasse Wasser

Nährwerte Gefüllte Paprika griechisch veganes Rezept

Anzahl Portionen: 4


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
1101,5
275,4

Kohlenhydrate (g)
184,9
46,2

Eiweiß (g)
46,7
11,7


Fett (g)
7,4
1,9

Alle Angaben ohne Gewähr.

Bei allen Rezepten achten wir auf gesunde Zutaten & Gewürze. In einer Nährwert Liste finden Interessenten Informationen über Kalorien, Eiweiß, Kohlenhydrate und Fett.

Zubereitung für gefüllte Paprika griechisch vegan

  1. Zuerst vier Paprika entkernen.
  2. Außerdem Tomaten klein hacken.
  3. Dann noch Zwiebel, Knoblauchzehe und Petersilie hacken.
  4. Weiterhin benötigen sie für die Sauce drei Tomaten, fünf Esslöffel Olivenöl, viertel Teelöffel Pfeffer, halbe Teelöffel Salz, halbe Teelöffel Zucker und dreiviertel Wasser.
  5. Dann zwei Esslöffel Öl in der Pfanne erhitzen und darin die Zwiebel 4 Minuten auf niedriger bis mittlerer Flamme anbraten .
  6. Danach Knoblauch hinzugeben und noch 1-2 Minuten braten lassen.
  7. Anschließend den Reis und Tomaten hinzugeben und gut mischen und 1 Minute braten lassen.
  8. Dann zwei Tassen Wasser, Salz und Pfeffer hinzugegeben, zum Kochen bringen und köcheln lassen bis der Reis durch ist (circa 15 Minuten).
  9. Danach gehackte Petersilie hinzugeben und gut mischen.
  10. Außerdem für die Sauce: Tomaten, Pfeffer, Salz, Zucker, Olivenöl und Wasser in einem Mixer pürieren.
  11. Dann die Paprika mit dem Reis fühlen. Optional: Kartoffeln hinzugeben.
  12. Die Sauce hinzugeben und die Paprika etwas einreiben (als Alternative zur Sauce: nur Olivenöl).
  13. Zuletzt die Paprika in einem vorgeheizten Ofen geben. Bei 180 °C ungefähr 80 Minuten (Umluft) braten.

Gefüllte Paprika sind ein beliebtes Gericht

Gefüllte Paprika sind ein beliebtes Gericht, die traditionell aus Österreich, Ungarn, Russland und der Balkanküche stammen. für die Zubereitung einer gefüllten Paprika verwendet man die entkernten Paprikaschoten. Die Füllung wechselt, aber meist ist Hackfleisch im Spiel. eine typische Zubereitung von gefüllter Paprika ist das Schmoren in einem geschlossenen Kochtopf oder auch im Backofen. Bei der rumänischen Variante der gefüllten Paprika ist auch immer noch Reis enthalten.

Als Beilage zur gefüllten Paprika finden sich in der Regel eine Tomatensoße und Kartoffeln.

AngebotBestseller Nr. 1
Philips Core Standmixer HR3573/90 Series 5000 (1000 W, ProBlend Crush-Technologie, Trinkflasche) Metall/Glas
  • ProBlend Crush-Technologie: die 6-Sterne-Klingen verarbeiten selbst die härtesten Zutaten zu feinsten Smoothie, selbst Eis
  • Leistungsstarker, energieeffizienter 1. 000-W-Motor für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Energieeffizienz und perfekten Mischergebnissen
4.7/5 - (36 votes)

Kommentare

  1. Super Rezept dieser Tage, wo zig Leute fast nur noch Fertiggerichte verzehren.

  2. Phantastisches Rezept

  3. Hi, das haben wir bis jetzt noch nicht zubereitet. Dürfte jedoch problemlos sein. Vielen Dank für das geniale Rezept Herzliche Grüße Carsten

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"