Vegetarische Frikadellen selber machen mit Kichererbsen

Kichererbsen Bratlinge-Kichererbsen Frikadellen

Einfach mal Vegetarische Frikadellen selber machen mit Kichererbsen. Keine Frage, Frikadellen und Burger sind wahnsinnig lecker. Allerdings hat der Fleischgenuss bekanntlich auch seine Schattenseiten. Gut, dass man die Fleischpflanzerl auch vegetarisch ersetzen kann.

Häufig findet man dazu Rezepte mit Nüssen, allerdings werden die Buletten dann eine recht trockene Angelegenheit. Ganz anders sieht es aus, wenn man die Masse aus Kartoffeln und Kichererbsen herstellt. Dieses Rezept zeigt, wie man es hinbekommt.

Zutaten für die vegetarischen Frikadellen mit Kichererbsen

  • 500 g vorgekochte Kichererbsen
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 Zitrone
  • 500 g gekochte Kartoffeln
  • 1 gehackte Chilischote
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • Salz
  • 1 – 2 cm geschälter und gehackter Ingwer
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • etwas Mehl
  • etwas neutrales Öl

Nährwerte Vegetarische Frikadellen selber machen

Anzahl Portionen: 6


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
1191,6
198,6

Kohlenhydrate (g)
171,6
28,6

Eiweiß (g)
39
6,5

Fett (g)
29,9
5

Angaben ohne Gewähr.

Lesen Sie auch: Kartoffel-Möhren-Kichererbsen Eintopf – Das würzige Rezept

Zubereitung Vegetarische Frikadellen selber machen

  1. Zuerst die Kichererbsen in eine große Schüssel geben und mit dem Kartoffelstampfer oder per Hand gründlich zerstoßen.
  2. Dann die gekochten Kartoffeln durch die Spätzle-Presse zu den Kichererbsen geben.
  3. Danach auch den Knoblauch, die gehackte Petersilie, den Ingwer sowie den Chili zufügen und alles gründlich miteinander vermengen.
  4. Währenddessen alles mit Salz und Pfeffer und dem Zitronenabrieb sowie dem Zitronensaft abschmecken.
  5. Dann die Mischung zu einem Teig vermischen, dann etwa für 1o Minuten ziehen lassen.
  6. Danach aus dem Teig die Frikadellen formen.
  7. Währenddessen etwas Öl in eine Pfanne geben und erhitzen.
  8. Dann die fertigen Pattys bei mittlerer Hitze von beiden Seiten innerhalb von wenigen Minuten goldbraun braten.
  9. Abschließend können die Pattys heiß serviert werden. Sie können aber gerne auch kalt genossen werden.

Wissenswertes zur Zubereitung der vegetarischen Frikadellen mit Kichererbsen

Vegetarische Frikadellen in dieser Art sind etwas ganz Besonderes. Auch echte Fleischesser sollten sie unbedingt mal ausprobieren.

Nach was schmecken Kichererbsen?

Kichererbsen schmecken ähnlich wie Bohnen, da sie selbst zu den Hülsenfrüchten gehören. Die meisten Menschen vergleichen ihren Geschmack mit Cannellini und Pinto-Bohnen, weil sie stärkehaltig sind. Sie sind auch bekannt für ihren erdigen Geschmack mit nussigen Untertönen.

Rezept für vegetarische Frikadellen mit Kichererbsen

Christina Koch AutorinChristina Koch
Einfach mal Vegetarische Frikadellen selber machen mit Kichererbsen. Keine Frage, Frikadellen und Burger sind wahnsinnig lecker.
4.8 aus 18 Bewertungen
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 40 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht Beilage
Küche Orientalisch
Portionen 6 Portion/en
Kalorien 198.6 kcal

Zutaten
  

  • 500 g vorgekochte Kichererbsen
  • 500 g gekochte Kartoffeln
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 Zitrone
  • 1 gehackte Chilischote
  • 1 – 2 cm geschälter und gehackter Ingwer
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • etwas Mehl
  • etwas neutrales Öl

Anleitungen
 

  • Zuerst die Kichererbsen in eine große Schüssel geben und mit dem Kartoffelstampfer oder per Hand gründlich zerstoßen. Dann die gekochten Kartoffeln durch die Spätzle-Presse zu den Kichererbsen geben. Danach auch den Knoblauch, die gehackte Petersilie, den Ingwer sowie den Chili zufügen und alles gründlich miteinander vermengen. Währenddessen alles mit Salz und Pfeffer und dem Zitronenabrieb sowie dem Zitronensaft abschmecken. Dann die Mischung zu einem Teig vermischen, dann etwa für 1o Minuten ziehen lassen. Danach aus dem Teig die Frikadellen formen. Währenddessen etwas Öl in eine Pfanne geben und erhitzen. Dann die fertigen Pattys bei mittlerer Hitze von beiden Seiten innerhalb von wenigen Minuten goldbraun braten. Abschließend können die Pattys heiß serviert werden. Sie können aber gerne auch kalt genossen werden.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 198.6 kcal

Rezept Video mit Anleitung

Keyword Bratlinge Kichererbsen, Frikadellen mit Kichererbsen, Kichererbsen Frikadellen, Kichererbsen Rezepte

Mehr anzeigen

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"