Low Carb Vanilleeis ohne Eismaschine selber machen ohne Zucker

Ultra leckeres Low Carb Vanilleeis

Low Carb Vanille Eis selber machen ohne Zucker und trotzdem lecker? Das geht und man erhält ein leckeres Speiseeis mit oder ohne Eismaschine. Die Eismaschine macht einem die Arbeit natürlich viel einfacher. Aber wer keine zur Verfügung hat, kann das Low Carb Vanilleeis auch ohne zubereiten.

Sie sind auf der Suche nach einem erfrischenden und gesunden Snack, der Ihnen auch im Sommer eine Abkühlung bietet? Dann sollten Sie unbedingt unser Rezept für Low Carb Vanilleeis ohne Eismaschine ausprobieren! Dieses einfache Rezept ist ideal für alle, die auf Zucker und Kohlenhydrate verzichten möchten und dennoch nicht auf ein köstliches Dessert verzichten wollen.

Zutaten Low Carb Vanilleeis
ohne Eismaschine selber machen ohne Zucker

  • 250 ml Mandelmilch
  • 300 ml Sahne
  • 1 Vanilleschote oder 2 Schoten für noch intensiveren Geschmack!
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eigelb
  • 2 EL Erythrit
  • 2 EL Xylit

Nährwerte Low Carb Vanilleeis ohne Eismaschine

Anzahl Portionen: 6


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
1095,3
182,6

Kohlenhydrate (g)
29
4,8

Eiweiß (g)
16,7
2,8

Fett (g)
95,4
15,9

Angaben ohne Gewähr

Vanilleeis Low Carb Zubereitung

1.Zuerst schüttet man die Mandelmilch und Sahne in einen kleinen Topf.
2.Dann gibt man zu dieser Flüssigkeit die ausgekratzte Vanilleschote hinzu. Man kann, nach dem auskratzen der Schote, diese mit in den Topf, zu der Flüssigkeit, hinzufügen.
3.Alles nun kurz aufkochen, dabei gut rühren. Die Schote herausnehmen.
4.Nun werden die Eigelbe, mit der Süße und einer Prise Salz gut verquirlt. Empfehlung, möglichst frische Eier verwenden!
5.Die aufgekochte und abgekühlte Sahne- Mandel Milch Mischung wird nun vorsichtig in die aufgeschlagene Eigelbmasse geschüttet. Währenddessen rühren, damit sich alles gut vermengt.
6.Das macht man, damit, falls die Sahne noch leicht warm ist, das Ei nicht stockt.
7.Jetzt muss die Mischung für 24h ins Tiefkühlfach. Während der ersten zwei Stunden, sollte man alle 30 Minuten die Masse einmal durchrühren, damit sich die Eiskristalle besser verteilen.
8.Sollte man vergessen, in den ersten zwei Stunden, das Eis durchzurühren, kann es passieren, dass das Eis recht fest und kristallin wird.
9.Es gibt aber den einen oder anderen Trick, um das Bilden der Eiskristalle zu verhindern. Zum Beispiel kann man Johanniskernmehl in die Masse geben, vor dem einfrieren.

Nun wünschen wir gutes Gelingen und guten Appetit. Als Beilage kann man frische Früchte, Schlagsahne und auch Streusel verwenden.  Dabei sollte man bei einem Low Carb Eis aber unbedingt die Kohlenhydrate im Auge behalten.

Dieses einfache Rezept für Low Carb Vanilleeis ohne Eismaschine ist ein echter Genuss für alle, die auf Zucker und Kohlenhydrate verzichten möchten. Es ist schnell zubereitet und bietet eine erfrischende Abkühlung an heißen Sommertagen. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von dem köstlichen Geschmack überzeugen!

Low Carb Vanilleeis ohne Eismaschine selber machen ohne Zucker

Low Carb Vanilleeis ohne Eismaschine selber machen ohne Zucker

Christina Koch AutorinChristina Koch
Low Carb Vanille Eis selber machen ohne Zucker und trotzdem lecker? Das geht und man erhält ein leckeres Speiseeis mit oder ohne Eismaschine.
4.7 aus 19 Bewertungen
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 1 day 30 Minuten
Gesamtzeit 1 day 35 Minuten
Gericht Eiscreme
Küche Deutsche Küche
Portionen 6 Portion/en
Kalorien 182.6 kcal

Zutaten
  

  • 250 ml Mandelmilch
  • 300 ml Sahne
  • 1 Vanilleschote oder 2 Schoten für noch intensiveren Geschmack!
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eigelb
  • 2 EL Erythrit
  • 2 EL Xylit

Anleitungen
 

  • 1.tZuerst schüttet man die Mandelmilch und Sahne in einen kleinen Topf. 2.tDann gibt man zu dieser Flüssigkeit die ausgekratzte Vanilleschote hinzu. Man kann, nach dem auskratzen der Schote, diese mit in den Topf, zu der Flüssigkeit, hinzufügen. 3.tAlles nun kurz aufkochen, dabei gut rühren. Die Schote herausnehmen. 4.tNun werden die Eigelbe, mit der Süße und einer Prise Salz gut verquirlt. Empfehlung, möglichst frische Eier verwenden! 5.tDie aufgekochte und abgekühlte Sahne- Mandel Milch Mischung wird nun vorsichtig in die aufgeschlagene Eigelbmasse geschüttet. Währenddessen rühren, damit sich alles gut vermengt. 6.tDas macht man, damit, falls die Sahne noch leicht warm ist, das Ei nicht stockt. 7.tJetzt muss die Mischung für 24h ins Tiefkühlfach. Während der ersten zwei Stunden, sollte man alle 30 Minuten die Masse einmal durchrühren, damit sich die Eiskristalle besser verteilen. 8.tSollte man vergessen, in den ersten zwei Stunden, das Eis durchzurühren, kann es passieren, dass das Eis recht fest und kristallin wird. 9.tEs gibt aber den einen oder anderen Trick, um das Bilden der Eiskristalle zu verhindern. Zum Beispiel kann man Johanniskernmehl in die Masse geben, vor dem einfrieren.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 182.6 kcal

Rezept Video mit Anleitung

Keyword Low Carb Vanilleeis

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr umfangreiches Wissen in den Bereichen Kochen, Backen und den Einsatz des Thermomix einen Namen gemacht. Christina, die in einer Familie aufgewachsen ist, in der das gemeinsame Kochen und Backen eine zentrale Rolle spielte, hat diese Leidenschaft von klein auf gelebt und gepflegt. Obwohl sie keine Bücher verfasst hat, konnte Christina ihre Leidenschaft und ihr Fachwissen durch eine andere, moderne Plattform teilen: YouTube. Mit großer Begeisterung produzierte sie eine Zeit lang… More »

Kommentare

  1. Geniales Rezept momentan, wo unzählige Menschen beinahe oft nur in das Supermarktregal greifen!. LG Dorothea

  2. Schmeckt nach mehr. Guter Einfall Beste Grüße Leander

  3. Super Rezept momentan, wo viele Leute fast einfach nur noch Fertiggerichte verzehren. LG David

  4. Schmeckt nach mehr. Guter Einfall Beste Grüße Leander

  5. Wirklich appetitlich, das werde ich ausprobieren. Schöne Grüße Isabella

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"