Bananeneis selber machen mit und ohne Eismaschine

Eis aus und mit Banane selber machen

In diesem Beitrag zeigen wir Euch, wie man Bananeneis selber machen kann. Das Rezept für leckeres Speiseeis ist sehr einfach, ihr benötigt nur 5 Zutaten und könnt es sogar vegan herstellen. Das Eis wird mit und ohne Eismaschine sehr cremig. Es muss ja nicht immer Bananenbrot sein, Bananeneis auf Vanilleeis Basis ist auch sehr lecker.

Zutaten Bananeneis mit und ohne Eismaschine

  • 400 g reife Bananen
  • 150 g Puderzucker (evt. weniger bei sehr reifen Bananen)
  • 50 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • Zitronensaft

Nährwerte Bananeneis selber machen

Anzahl Portionen: 4


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
999,1
249,8

Kohlenhydrate (g)
113
28,3

Eiweiß (g)
10,9
2,7

Fett (g)
54,1
13,5


Angaben ohne Gewähr.

Zubereitung Bananeneis selber machen mit und ohne Eismaschine

1.Zuerst die Bananen schälen
2.Dann gibt man sie in ein hohes Mixgefäß und püriert sie zu einer cremigen Masse
3.Anschließend sofort etwas  Zitronensaft, Puderzucker, Milch und Sahne zugeben und alles gut vermischen.
4.Zuletzt gibt man diese Mischung in eine Eismaschine und lässt sie zu cremigem Eis verrühren. Wie lange das dauert, hängt von der Eismaschine ab.
5.Aber auch ohne Eismaschine geht es: Gebt die Mischung in eine flache Schale, am Besten aus Glas, und stellt sie in das Gefrierfach. Rührt nun alle 30 min einmal durch, für ein cremiges Eis. Das dauert ca. 4-6 h insgesamt.

Tipps & Tricks

Der Vorteil dieses Banane weiß es ist, dass die Zutaten natürlich sind, man hat keine künstlichen Aromen oder Konservierungsstoffe. Auch eine vegane Variante das leckeren Bananen Eis ist natürlich möglich.

Je reifer die Bananen sind, desto leckerer wird eurer Bananeneis am Ende sein. Den Puderzucker könnte man beispielsweise auch durch Erythrit oder Birkenzucker ersetzen. So würde man Eis mit weniger Kohlenhydraten herstellen.

Die Bananen werden geschält und anschließend in einem geeigneten Mixer püriert. Das kann z.b. in einer KitchenAid oder einem Thermomix erfolgen. Aber auch ein normaler Standmixer ist hierfür gut geeignet. Habt ihr keinen Standmixer funktioniert natürlich auch ein Handmixer mit Pürierstab.

Bei der Zugabe des Zitronensaft es muss man etwas vorsichtig vorgehen, damit das Eis am Ende nicht zu sauer wird. Wer ist nicht so säuerlich mag, sollte nur einen Spritzer Zitronensaft zugeben.

Für die vegane Variante ersetzt ihr Milch und Sahne durch Kokosmilch, Mandelmilch oder Sojamilch, oder was immer ihr für geeignet haltet. Anschließend werden die anderen Zutaten zugegeben. Sind die Bananen wirklich sehr süß, kann auf einen Teil des Zuckers verzichtet werden. Schmeckt es gegebenenfalls vor Zuckerzugabe ab und reduziert den Zuckeranteil. Allerdings verliert sich beim Gefrieren einiges der Süße, es sollte also jetzt süßer schmecken, als sie es am Ende haben möchte.

Bananeneis selber machen mit und ohne Eismaschine

Bananeneis selber machen mit und ohne Eismaschine

Christina Koch AutorinChristina Koch
Das Rezept Bananeneis selber machen ist sehr einfach, ihr benötigt nur 5 Zutaten und könnt es sogar vegan herstellen. ✅ Anleitung hier ✅
4.8 aus 18 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 4 Stunden 15 Minuten
Gesamtzeit 4 Stunden 30 Minuten
Gericht Bananeneis selber machen mit und ohne Eismaschine
Küche Deutsche Küche
Portionen 4 Portion/en
Kalorien 249.8 kcal

Zutaten
  

  • 400 g reife Bananen
  • 150 g Puderzucker evt. weniger bei sehr reifen Bananen
  • 50 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • Zitronesaft

Anleitungen
 

  • 1.tZuerst die Bananen schälen 2.tDann gibt man sie in ein hohes Mixgefäß und püriert sie zu einer cremigen Masse 3.tAnschließend sofort etwas  Zitronensaft, Puderzucker, Milch und Sahne zugeben und alles gut vermischen. 4.tZuletzt gibt man diese Mischung in eine Eismaschine und lässt sie zu cremigem Eis verrühren. Wie lange das dauert, hängt von der Eismaschine ab. 5.tAber auch ohne Eismaschine geht es: Gebt die Mischung in eine flache Schale, am Besten aus Glas, und stellt sie in das Gefrierfach. Rührt nun alle 30 min einmal durch, für ein cremiges Eis. Das dauert ca. 4-6 h insgesamt.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 249.8 kcal

Rezept Video mit Anleitung

Keyword Bananeneis selber machen

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr umfangreiches Wissen in den Bereichen Kochen, Backen und den Einsatz des Thermomix einen Namen gemacht. Christina, die in einer Familie aufgewachsen ist, in der das gemeinsame Kochen und Backen eine zentrale Rolle spielte, hat diese Leidenschaft von klein auf gelebt und gepflegt. Obwohl sie keine Bücher verfasst hat, konnte Christina ihre Leidenschaft und ihr Fachwissen durch eine andere, moderne Plattform teilen: YouTube. Mit großer Begeisterung produzierte sie eine Zeit lang… More »

Kommentare

  1. Guten Tag, dieses Rezept haben wir bislang noch nie getestet. Sollte aber kein Problem sein.

  2. Dieses Rezept ist dufte. Ich habe es vor Kurzem mal zubereitet. Mit freundlichem Gruß Karin

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"