Omas leckerer Schweinebraten – Rezept

Rezept für Omas leckerer Schweinebraten: wir zeigen, wie ein Schweinebraten eine knusprige Schwarte bekommt, innen saftig bleibt und die richtige Würze hat. Denn was ist typisch für die österreichische Küche? Genau – ein Kochrezept für Schweinebraten nach Omas Art!

Zutaten Rezept Schweinebraten

  • 2 kg Karree, Bauch oder Schulter mit Schwarte (ca.)
  • Schmalz oder Öl zum Anbraten
  • Suppe zum Untergießen
  • 3 Knoblauchzehen
  • ½ TL Kümmel
  • Salz
  • Pfeffer

Nährwerte Omas leckerer Schweinebraten

Anzahl Portionen: 6


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
4698,1
783

Kohlenhydrate (g)
11
1,8


Eiweiß (g)
187,3
31,2

Fett (g)
433,8
72,3

Angaben ohne Gewähr

Das Rezept in der Tabelle ist mit Schwein (Bauch) berechnet.

Zubereitung Rezept Omas leckerer Schweinebraten

1Fleisch mit der Schwarte nach unten in heißes Wasser legen und einige Minuten ziehen lassen, herausnehmen und die Schwarte leicht einschneiden (Schröpfen) – Abstände so wählen, dass sich beim späteren Portionieren gute Tranchen abschneiden lassen.

2Fleisch würzen, mit zerdrückten Knoblauch einreiben (am besten bereits am Vortag).

3Fleisch mit Suppe/Wasser untergießen, und mit der Schwarte nach unten bei 180 Grad insgesamt zirka zwei Stunden im Rohr braten. Dazwischen mit Wasser/Suppe aufgießen.

4Nach einer Stunde den Braten umdrehen (Schwarte nach oben), damit die Schwarte knusprig wird, mit Kümmel bestreuen und eine weitere Stunde braten.

Der Klassiker, den bestimmt jeder schon mal bei seiner Oma gegessen hat, ist ein lecker und crosser Schweinebraten. Ein uriges Gericht, dass junge Frauen heutzutage kaum noch kochen. Aber schon bei dem Namen Schweinebraten meine ich den Küchengeruch bei Oma in der Nase zu haben. Und so präsentieren wir heute, wie Sie den traditionellen Schweinebraten in Österreich zubereiten können.

Ein Wochenend-Schweinebraten lässt sich mit wenigen Handgriffen zubereiten, aber um ein perfektes, goldenes Knuspern zu erhalten, lohnt sich jede Minute Wartezeit. Das Wichtigste am Schweinebraten ist, dass die Schwarte am Ende richtig knusprig wird. Das Endergebnis ist innen zart und saftig und außen knusprig und köstlich.

Das Knusprige ist wohl der schönste Teil eines guten Stücks Schweinefleisch. Dieses unbestreitbar knusprige, ölige Knuspern, das so viel Geschmack hat, ist etwas, auf das wir uns alle freuen, nachdem wir einen Braten stundenlang im Ofen hatten. Vor allem, weil er das ganze Haus mit köstlichen Gerüchen erfüllt!

 

Omas leckerer Schweinebraten - Rezept

Christina Koch AutorinChristina Koch
Omas leckerer Schweinebraten: wir zeigen, wie ein Schweinebraten eine knusprige Schwarte bekommt, innen saftig bleibt.
4.8 aus 18 Bewertungen
Vorbereitung 25 Minuten
Zubereitung 2 Stunden 45 Minuten
Gesamtzeit 3 Stunden 10 Minuten
Gericht Omas leckerer Schweinebraten - Rezept
Küche Deutsche Küche
Portionen 6 Portion/en
Kalorien 783 kcal

Zutaten
  

  • 2 kg Karree
  • Bauch oder Schulter mit Schwarte ca.
  • Schmalz oder Öl zum Anbraten
  • Suppe zum Untergießen
  • 3 Knoblauchzehen
  • ½ TL Kümmel
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Rezept für Omas leckerer Schweinebraten: wir zeigen, wie ein Schweinebraten eine knusprige Schwarte bekommt, innen saftig bleibt und die richtige Würze hat. Denn was ist typisch für die österreichische Küche? Genau - ein Kochrezept für Schweinebraten nach Omas Art!

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 783 kcal

Rezept Video mit Anleitung

Keyword Omas leckerer Schweinebraten

Mehr anzeigen

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

Kommentare

  1. Cooles Rezept Ich bedanke mich für die Anregung. Viele Grüße Elisabeth

  2. Wirklich schmackhaftes Gericht. Vorgestern Abend direkt ausprobiert.

  3. Super Inspiration LG Maurus

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"