5 einfache, gesunde Rezepte: Perfekt für Büro & Pause

Willkommen in der Welt der schnellen und gesunden Rezepte für Büro und Pause! Oftmals fehlen uns die Ideen, was wir in der Mittagspause oder unterwegs essen können. Langweilige Sandwiches oder kalorienreiche Fertiggerichte müssen jedoch nicht die einzige Lösung sein. In diesem Blogpost stellen wir Ihnen fünf schnelle und gesunde Rezepte vor, die perfekt für die Büro- oder Pausenverpflegung geeignet sind. Diese Rezepte sind einfach zuzubereiten und benötigen nur wenige Zutaten. Darüber hinaus sind sie auch noch äußerst schmackhaft und sorgen für die nötige Abwechslung im Arbeitsalltag. Erfahren Sie mehr über diese köstlichen Rezeptideen und bringen Sie frischen Wind in Ihre Mittagspause.

Rezept 1: Pfannenbrot

Zutaten:
– 300g Mehl (für glutenfrei: Braunhirsemehl)
– 200ml Wasser
– 1/2 TL Salz
– 2 EL Öl zum Ausbacken

Zubereitung:

Mehl, Wasser und Salz in einer Schüssel vermischen, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
Teig in 4-6 gleich große Portionen teilen und zu Fladen formen.
In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Fladen nacheinander goldbraun ausbacken.
Die fertigen Pfannenbrote individuell belegen, z.B. mit Avocado, Sprossen und Tomaten.

Pro Portion (1 von 4 Fladen): 240 kcal

Rezept 2: Schneller Reissalat

Zutaten:
– 200g Reis
– 250g tiefgefrorenes Gemüse (Erbsen, Mais)
– 1 Paprika, gewürfelt
– 500ml Gemüsebrühe
Zubereitung:

Reis mit Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen, dann bei niedriger Hitze ca. 15 Minuten garen, bis der Reis das Wasser aufgenommen hat.
Tiefgefrorenes Gemüse und gewürfelte Paprika untermischen und nochmals kurz erhitzen.
Den Reissalat entweder als Hauptgericht oder Beilage servieren.

Pro Portion (1 von 4 Portionen): 320 kcal

Rezept 3: Kartoffelrösti

Zutaten:
– 500g Kartoffeln
– 1 Zwiebel
– 2 EL Gemüsebrühe (Pulver)
– Öl zum Braten
Zubereitung:

Kartoffeln und Zwiebel schälen und grob raspeln.
Gemüsebrühepulver zu den geraspelten Kartoffeln und Zwiebeln geben und gut vermischen.
Öl in einer Pfanne erhitzen und Röstis portionsweise von beiden Seiten goldbraun braten.
Die fertigen Kartoffelröstis individuell belegen, z.B. mit Gemüse, Avocado oder Käse.

Pro Portion (1 von 4 Röstis): 160 kcal

Rezept 4: Avocadocreme

Zutaten:
– 1 reife Avocado
– Saft einer halben Zitrone
– Salz und Pfeffer nach Geschmack
Zubereitung:

Avocado halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen.
Avocado in einer Schüssel zerdrücken und Zitronensaft hinzufügen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und als Dip oder Aufstrich verwenden.

Pro Portion (1 von 4 Portionen): 90 kcal

Rezept 5: Kartoffelsalat mit Feldsalat und Sprossen

Zutaten:
– 500g Kartoffeln
– 100g Feldsalat
– 50g Sprossen (z.B. Alfalfa, Radieschen)
– 50g entsteinte Oliven
– 50g Mandeln, grob gehackt

Dressing:

  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 EL Senf
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

  1. Kartoffeln in einem Topf mit Wasser bedeckt aufkochen und je nach Größe 20-25 Minuten garen, bis sie weich sind. Anschließend abgießen und abkühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit das Dressing zubereiten, indem Olivenöl, Essig, Senf, Salz und Pfeffer in einer Schüssel gut vermischt werden.
  3. Die abgekühlten Kartoffeln in Scheiben schneiden oder vierteln und in eine große Salatschüssel geben.
  4. Feldsalat, Sprossen, Oliven und Mandeln dazugeben.
  5. Das Dressing über den Salat gießen und vorsichtig vermengen, bis alles gut vermischt ist.

Pro Portion (1 von 4 Portionen): 350 kcal

Diese Rezepte sind vielseitig und lassen sich leicht an individuelle Vorlieben anpassen. Probiere verschiedene Variationen aus und entdecke, welche Kombinationen für dich und deine Familie am besten funktionieren. Guten Appetit!

Entdecke diese abwechslungsreichen und leckeren Rezepte, um dein tägliches Menü aufzufrischen und die ganze Familie glücklich zu machen. Mit diesen fünf einfachen und gesunden Rezepten kannst du sowohl im Büro als auch in der Pause oder bei gemeinsamen Familienessen für eine schmackhafte Abwechslung sorgen. Dabei lassen sich die Rezepte individuell anpassen, sodass sie auch für unterschiedliche Ernährungsweisen geeignet sind.

5 einfache, gesunde Rezepte: Perfekt für Büro & Pause

Neben den vorgestellten Rezepten gibt es natürlich noch viele weitere Ideen und Anregungen, die in Kochbüchern oder online gefunden werden können. Doch schon mit diesen fünf Rezepten hast du eine solide Basis, um deine tägliche Ernährung abwechslungsreich und gesund zu gestalten.

Auch für unterwegs oder als Meal-Prep eignen sich diese Rezepte hervorragend, da sie einfach zuzubereiten und zu transportieren sind. So bist du immer bestens versorgt, egal ob im Büro, auf der Arbeit oder unterwegs.

Vergiss nicht, auch deiner eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen und die Rezepte nach Belieben zu variieren. Probiere verschiedene Zutaten aus und finde heraus, welche Kombinationen dir und deiner Familie am besten schmecken.

Jetzt ist es an der Zeit, diese schnellen und gesunden Rezepte selbst auszuprobieren und zu genießen. Lass es dir schmecken und teile deine eigenen Lieblingsrezepte in den Kommentaren oder in sozialen Medien, um anderen Inspiration für abwechslungsreiche und leckere Mahlzeiten zu bieten.

Fazit:

Die fünf schnellen und gesunden Rezepte für Büro und Pause, die wir Ihnen vorgestellt haben, sind ein Beweis dafür, dass leckere Pausenverpflegung nicht kompliziert oder zeitaufwendig sein muss. Diese einfachen Gerichte bieten eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen und lassen sich leicht an Ihre persönlichen Vorlieben anpassen. Mit diesen Rezepten können Sie Ihre Mittagspausen abwechslungsreicher gestalten und gleichzeitig Ihrem Körper die nötigen Nährstoffe zuführen. Zudem sind diese Gerichte auch für unterwegs oder als schnelles Abendessen geeignet. Probieren Sie diese Rezepte aus und erleben Sie, wie einfach es sein kann, gesunde und leckere Mahlzeiten in Ihren Arbeitsalltag zu integrieren. Guten Appetit!

Mehr anzeigen

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"