Superfood Schokoladen Quinoa Riegel ohne Backen

Leckerer kleiner Snack mit vielen energiereichen Zutaten für Zwischendurch

Diese gesunden Superfood Schokoladen Quinoa Riegel ohne Backen sind ein leckerer kleiner Snack, der mit energiereichen Zutaten vollgepackt ist. Ideal für unterwegs oder vor dem Training!

Sie sind vollgepackt mit gesunden Zutaten, schmecken aber erstaunlich dekadent. Ich habe sogar etwas geschmolzene Bitterschokolade hinzugefügt, für diejenigen, die ein wenig mehr Überzeugungskraft brauchen. Schließlich geht es im Leben um Ausgewogenheit, und wenn man Superfoods mit Schokolade kombinieren kann, weiß man, dass man auf dem richtigen Weg ist.

Ich glaube, dass die Menschen Superfoods unterschiedlich einstufen, aber für mich muss eine Zutat, um ein echtes Superfood zu sein, eine Vielzahl von Vorteilen haben und gesunde Inhaltsstoffe enthalten.

Diese Schokoladen Quinoa Riegel sind mein neues Lieblingsdessert für Zwischendurch. Sie sind einfach zu machen und eine tolle Abwechslung. Außerdem enthalten sie wahnsinnig viele Nährstoffe und schmecken auch noch verdammt gut. Dazu haben sie eine fantastische Textur. Die Schokolade hat genau die richtige Menge. Nicht zu dunkel, aber auch nicht zu süß.

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen gesunden Snack sind, haben Sie ihn gefunden. Diese Riegel sind nahrhaft, sie geben Energie und sie sind lecker. So ziemlich die ultimative Kombination, wenn Sie mich fragen.

Zutaten fuer Quinoa Riegel mit Schokolade
Zutaten fuer Quinoa Riegel mit Schokolade

Zutaten Schokoladen Quinoa Riegel ohne Backen

  • 125 g Quinoa gepufft
  • 80 g Agavendicksaft
  • 120 g Erdnusscreme crunchy
  • Prise Salz
  • 120 g Feine Bitterschokolade
  • 1 EL Kokosöl (für Schokolade)

Nährwerte Quinoa Riegel mit Schokolade

Anzahl Portionen: 24


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
2199,6
91,7

Kohlenhydrate (g)
184,3
7,7

Eiweiß (g)
61,5
2,6

Fett (g)
132
5,5

Alle Angaben ohne Gewähr.

Zubereitung der Quinoa Riegeln mit Schokolade
Zubereitung der Quinoa Riegeln mit Schokolade

Zubereitung der Quinoa Riegel mit Schokolade

  1. Zuerst eine rechteckige Form, zum Beispiel ein Backblech oder eine große Auflaufform, mit Backpapier auslegen. Diese Form sollte ca 20×30 cm groß sein.
  2. Dann in einem Topf die Erdnussbutter mit dem Agavensirup mischen und unter häufigem Rühren vorsichtig erhitzen.
  3. Währenddessen Quinoa mit Salz und Zimt in einer ausreichend großen Schüssel miteinander vermischen.
  4. Danach geben wir die erhitzte Erdnussbutter Agavensirup Mischung in die gleiche Schüssel und rühren alles gut durch.
  5. Diese Masse geben wir dann in die vorbereitete Springform und verteilen sie gleichmäßig. Dann wird sie mit einem Löffel oder den Boden eines Glases gut angedrückt.
  6. Dann schmelzen wir die Bitterschokolade mit 1 Esslöffel Kokosöl. Das kann man in der Mikrowelle oder vorsichtig in einem Topf machen.
  7. Die heiße und flüssige Schokolade geben wir dann über unsere Quinoa Masse und verteilen auch gleichmäßig.
  8. Die Form wird dann für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank gestellt.
  9. Danach heben wir das Ganze vorsichtig mit dem Backpapier aus der Form. Dann zerschneiden wir mit einem sehr scharfen Messer die Quinoa Platte in 24 Riegel á 5×5 cm.

Für die Superfood Schokoladen Quinoa Riegel ohne Backen haben wir weder Sponsoren von DM Drogerie, noch von BioDM. Diese Produkte haben wir selber ausgesucht und gekauft.

Quinoa Riegel mit Schokolade Dessert

Superfood Schokoladen Quinoa Riegel ohne Backen

Christina Koch AutorinChristina Koch
Diese gesunden Superfood Schokoladen Quinoa Riegel ohne Backen sind ein leckerer kleiner Snack. Ideal für unterwegs oder vor dem Training!
4.7 aus 19 Bewertungen
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 2 Stunden 20 Minuten
Gesamtzeit 2 Stunden 40 Minuten
Gericht Superfood Schokoladen Quinoa Riegel ohne Backen
Küche Superfood
Portionen 24 Portion/en
Kalorien 91.7 kcal

Zutaten
  

  • 125 g Quinoa gepufft
  • 80 g Agavendicksaft
  • 120 g Erdnusscreme crunchy
  • Prise Salz
  • 120 g Feine Bitterschokolade
  • 1 EL Kokosöl für Schokolade

Anleitungen
 

  • Zuerst eine rechteckige Form, zum Beispiel ein Backblech oder eine große Auflaufform, mit Backpapier auslegen. Diese Form sollte ca 20x30 cm groß sein.
  • Dann in einem Topf die Erdnussbutter mit dem Agavensirup mischen und unter häufigem Rühren vorsichtig erhitzen.
  • Währenddessen Quinoa mit Salz und Zimt in einer ausreichend großen Schüssel miteinander vermischen.
  • Danach geben wir die erhitzte Erdnussbutter Agavensirup Mischung in die gleiche Schüssel und rühren alles gut durch.
  • Diese Masse geben wir dann in die vorbereitete Springform und verteilen sie gleichmäßig. Dann wird sie mit einem Löffel oder den Boden eines Glases gut angedrückt.
  • Dann schmelzen wir die Bitterschokolade mit 1 Esslöffel Kokosöl. Das kann man in der Mikrowelle oder vorsichtig in einem Topf machen.
  • Die heiße und flüssige Schokolade geben wir dann über unsere Quinoa Masse und verteilen auch gleichmäßig.
  • Die Form wird dann für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank gestellt.
  • Danach heben wir das Ganze vorsichtig mit dem Backpapier aus der Form. Dann zerschneiden wir mit einem sehr scharfen Messer die Quinoa Platte in 24 Riegel á 5x5 cm.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 91.7 kcal
Keyword Schokoladen Quinoa Riegel ohne Backen

Ist Quinoa gut für den Darm?

Quinoa ist eine gesunde Getreidealternative, die auch positive Auswirkungen auf den Darm haben kann. Es ist reich an Ballaststoffen, die dabei helfen, die Verdauung zu fördern und die Darmgesundheit zu verbessern. Ballaststoffe sind wichtig, um die Darmbewegungen zu regulieren und Verstopfung vorzubeugen. Durch den regelmäßigen Verzehr von Quinoa können Sie somit die Gesundheit Ihres Darms unterstützen.

Ist Quinoa wirklich so gesund?

Ja, Quinoa gilt als eine der gesündesten Getreidesorten. Es ist reich an Protein, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Quinoa enthält alle neun essentiellen Aminosäuren, die der Körper benötigt, um richtig zu funktionieren. Es ist zudem glutenfrei und eignet sich daher auch für Menschen mit Glutenunverträglichkeit oder Zöliakie. Der regelmäßige Konsum von Quinoa kann dazu beitragen, das Risiko von chronischen Krankheiten wie Herzkrankheiten, Typ-2-Diabetes und bestimmten Krebsarten zu reduzieren.

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr umfangreiches Wissen in den Bereichen Kochen, Backen und den Einsatz des Thermomix einen Namen gemacht. Christina, die in einer Familie aufgewachsen ist, in der das gemeinsame Kochen und Backen eine zentrale Rolle spielte, hat diese Leidenschaft von klein auf gelebt und gepflegt. Obwohl sie keine Bücher verfasst hat, konnte Christina ihre Leidenschaft und ihr Fachwissen durch eine andere, moderne Plattform teilen: YouTube. Mit großer Begeisterung produzierte sie eine Zeit lang… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"