Tomatenketchup mit Curry Note selber machen im Thermomix

Das Tomatenketchup mit Curry Note selber machen mit dem Thermomix ist einfacher als mancher denkt. Das Tolle ist: man kann im Moment den Tomatenketchup selber machen aus frischen Tomaten aus dem eigenen Garten und man hat volle Kontrolle über die Zutaten für das Tomatenketchup Rezept und wieviel Zucker enthalten ist.

Zutaten Tomatenketchup

  • 500 g reife Tomaten, geviertelt
  • 90 g rote Paprika, in Stücken
  • 70 g rote Zwiebeln, halbiert
  • 1 Knoblauchzehe
  • 25 g Rotweinessig
  • 1 Prise Muskat
  • ¼ TL schwarzer Pfeffer, gemahlen
  • ½ TL Paprika edelsüß
  • ½ TL Salz
  • 2 TL Curry
  • 30 g Honig

Nährwerte Tomatenketchup

Anzahl Portionen: 8


Nährwerte
Gesamt
pro Portion


Kalorien (kcal)
352
44

Kohlenhydrate (g)
60,4
7,6

Eiweiß (g)
9,9
1,2

Fett (g)
4,5
0,6

Angaben ohne Gewähr.

Zubereitung Tomatenketchup

1. Zuerst wasche ich die Tomaten und viertel sie, wobei es wichtig ist den Strunk herauszuschneiden. Dann kommen 500g Tomatenstücke in den Thermomix.
2. Danach geben wir ca 90 g geschnittene, rote Paprika dazu, 70 g rote, halbierte Zwiebeln und eine Knoblauchzehe dazu.
3. Außerdem empfehle ich, die Zutaten bereits vorab zu schälen, zu entkernen und zu schneiden. Denn das erspart euch viel Zeit, während der Zubereitung.
4. Anschließend setzen wir den Mixtopfdeckel auf das Gefäß, und pürieren bei Stufe 7, für 5 Sekunden, den Inhalt.
5. Nachdem der Pürier Vorgang beendet ist, geben wir ca 25 g Weißweinessig hinzu.
6. Dann etwas frisch gehobelten Muskat, ¼ Tl. schwarzer Pfeffer, ½ Tl Paprika Edelsüß, ½ Tl Salz und 30 g Honig, anstelle von Zucker hinzugeben. Das alles im Thermomix, für 10 Minuten, bei Stufe 2 garen. Achtung!! Ganz wichtig ist, dass das Garkörbchen auf den Mixbehälter gegeben wird, um zu verhindern, dass der Ketchup zu sehr spritzt. Zudem ermöglicht das Garkörbchen, dass Wasser entweichen kann und somit der Ketchup später nicht zu flüssig ist.
7. Nach ca 8 Minuten stoppe ich den Thermomix, um zu schauen wie die Konsistenz des Ketchups sich entwickelt und schmecke ab. Jetzt gebe ich zwei Teelöffel Curry hinzu. Der Curry gibt meinem Ketchup die besondere Note.  Wenn man wie ich, bei einem Zwischenstopp während der Garzeit feststellt, dass die Konsistenz doch etwas zu flüssig ist, verlängert man die Garzeit einfach noch einmal um 5 Minuten. Nach der Garzeit, inklusive der Verlängerung, schaut man den fertig gegarten Ketchup an meist ist dann die Konsistenz optimal.
8. Um nun zu verhindern, dass weiteres Wasser entweicht, setze ich den Messbecher auf den Deckel das Mixbehälters und lassen das Ganze, bei der Varoma Stufe 1, fertig kochen und das für 15 Minuten.
9. Nach diesem 15 Minuten Varoma Stufe, püriere ich noch einmal bei Stufe 7, für eine Minute, den Ketchup.
10. Dann ist der Ketchup mit Curry Note fertig. Aber Achtung, beim Deckel entfernen, vom Thermomix Behälter vorsichtig sein, denn der Inhalt ist sehr heiß.
11. Zuletzt fülle ich den Ketchup, in kleine, heiß ausgespülte Fläschchen. In diesen Fläschchen, ist im Kühlschrank aufbewahrt, der Ketchup ca 2-3 Monate haltbar.

Tipps zum Tomatenketchup selber machen mit dem Thermomix

Die Tomaten sollten wirklich reif sein, also eher dunkelrot, damit der Tomatenketchup einen guten Geschmack hat

Aber mit den Gewürzen kann man nach eigenem Geschmack ein wenig spielen

Sollte sich der Thermomixdeckel verfärbt haben (normal bei Curry), legt ihn einfach einige Stunden in die Sonne. Dann ist er wie neu und die Färbung verschwindet von ganz allein.

Viel Spaß beim Nachmachen und gutes Gelingen!

Tomatenketchup mit Currynote

Tomatenketchup mit Curry Note selber machen im Thermomix

Christina Koch AutorinChristina Koch
Das Tomatenketchup mit Curry Note selber machen mit dem Thermomix ist einfacher als mancher denkt. Am Besten aus eigenen Tomaten.
4.8 aus 18 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht Soßen
Küche Deutsche Küche
Portionen 8 Portion/en
Kalorien 44 kcal

Zutaten
  

  • 500 g reife Tomaten geviertelt
  • 90 g rote Paprika in Stücken
  • 70 g rote Zwiebeln halbiert
  • 1 Knoblauchzehe
  • 25 g Rotweinessig
  • 1 Prise Muskat
  • ¼ TL schwarzer Pfeffer gemahlen
  • ½ TL Paprika edelsüß
  • ½ TL Salz
  • 2 TL Curry
  • 30 g Honig

Anleitungen
 

  • Zuerst wasche ich die Tomaten und viertel sie, wobei es wichtig ist den Strunk herauszuschneiden. Dann kommen 500g Tomatenstücke in den Thermomix.
  • Danach geben wir ca 90 g geschnittene, rote Paprika dazu, 70 g rote, halbierte Zwiebeln und eine Knoblauchzehe dazu.
  • Außerdem empfehle ich, die Zutaten bereits vorab zu schälen, zu entkernen und zu schneiden. Denn das erspart euch viel Zeit, während der Zubereitung.
  • Anschließend setzen wir den Mixtopfdeckel auf das Gefäß, und pürieren bei Stufe 7, für 5 Sekunden, den Inhalt.
  • Nachdem der Pürier Vorgang beendet ist, geben wir ca 25 g Weißweinessig hinzu.
  • Dann etwas frisch gehobelten Muskat, ¼ Tl. schwarzer Pfeffer, ½ Tl Paprika Edelsüß, ½ Tl Salz und 30 g Honig, anstelle von Zucker hinzugeben. Das alles im Thermomix, für 10 Minuten, bei Stufe 2 garen. Achtung!! Ganz wichtig ist, dass das Garkörbchen auf den Mixbehälter gegeben wird, um zu verhindern, dass der Ketchup zu sehr spritzt. Zudem ermöglicht das Garkörbchen, dass Wasser entweichen kann und somit der Ketchup später nicht zu flüssig ist.
  • Nach ca 8 Minuten stoppe ich den Thermomix, um zu schauen wie die Konsistenz des Ketchups sich entwickelt und schmecke ab. Jetzt gebe ich zwei Teelöffel Curry hinzu. Der Curry gibt meinem Ketchup die besondere Note.  Wenn man wie ich, bei einem Zwischenstopp während der Garzeit feststellt, dass die Konsistenz doch etwas zu flüssig ist, verlängert man die Garzeit einfach noch einmal um 5 Minuten. Nach der Garzeit, inklusive der Verlängerung, schaut man den fertig gegarten Ketchup an meist ist dann die Konsistenz optimal.
  • Um nun zu verhindern, dass weiteres Wasser entweicht, setze ich den Messbecher auf den Deckel das Mixbehälters und lassen das Ganze, bei der Varoma Stufe 1, fertig kochen und das für 15 Minuten.
  • Nach diesem 15 Minuten Varoma Stufe, püriere ich noch einmal bei Stufe 7, für eine Minute, den Ketchup.
  • Dann ist der Ketchup mit Curry Note fertig. Aber Achtung, beim Deckel entfernen, vom Thermomix Behälter vorsichtig sein, denn der Inhalt ist sehr heiß.
  • Zuletzt fülle ich den Ketchup, in kleine, heiß ausgespülte Fläschchen. In diesen Fläschchen, ist im Kühlschrank aufbewahrt, der Ketchup ca 2-3 Monate haltbar.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 44 kcal

Rezept Video mit Anleitung

Keyword Tomatenketchup mit Curry

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"