Gerichte für wenig Geld gesunde Rezepte

Gesunde, günstige und schnelle Rezepte mit Anleitung einfach nachmachen und selber kochen. Probieren Sie es doch einfach mal aus. Sämtliche Zutaten für „Gerichte für wenig Geld gesunde Rezepte“ & die Zubereitung finden Interessenten anschließend.

Zutaten Gesunde, günstige und schnelle Rezepte

  • 1 Packung Gnocchi
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • Blattspinat
  • 1 Dose weiße Bohnen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Oregano
  • Thymian
  • Knoblauchpulver

Zubereitung der Gerichte für wenig Geld

  1. Wir schnappen uns einen Topf und stellen diesen auf eine Herdplatte. Den Herd brauchen wir noch nicht anschalten, denn wir kümmern uns erst um die Zutaten.
  2. In den Topf geben wir eine Packung ungekochte Gnocchi, dann folgt einer Dose weißer Bohnen und eine weitere Dose gehackter Tomaten. Die Dose von den Tomaten befüllen wir einmal mit Wasser und geben auch das Wasser mit in den Topf.
  3. Die Zutaten würzen wir nun noch ganz nach eigenem Geschmack und nach Gefühl. So fügen wir Salz, Oregano, Thymian etwas Knoblauchpulver und Pfeffer. Nun schalten wir den Herd an und rühren die Zutaten ordentlich um, damit sich alles miteinander vermengt.
  4. Das Essen lassen wir für circa sieben Minuten auf oberer Mittelstufe köcheln. Nach dieser Zeit sollten auch die Gnocchi gut durch sein. Dann können wir den Topf vom Herd nehmen und die Platte natürlich abschalten.
  5. Das Gericht kurz ziehen lassen und dann den Blattspinat dazugeben. Den Spinat rühren wir nun langsam unter die restlichen Zutaten, bis der Spinat langsam zusammenfällt. Lasst das Gericht noch kurz etwas stehen, damit die Gnocchi noch etwas Soße binden können.
  6. Dann könnt ihr das Gericht auch schon auf einem tiefen Teller oder einer Schale servieren. Guten Appetit.

Die ausführliche Anleitung für dieses Rezept „Gerichte für wenig Geld gesunde Rezepte“ finden Sie im unten gezeigten Video. Dort wird Schrittweise das Rezept für Rezepte für wenig Geld erklärt und zusätzlich Tipps zum Zubereiten gegeben. Allerdings können wir Nährwerte wie beispielsweise Kalorien, Eiweiß, Kohlenhydrate beziehungsweise Fett bei Rezeptsammlungen zu unserem Bedauern nicht berechnen.

Video Anleitung für die gesunden Rezepte

Christina Koch

Schon viele Jahre beschäftige ich mich mit dem Thema Sport und gesunde Ernährung. Da durfte das Thema Kochen natürlich nicht fehlen. Diesen Blog habe ich als Sammlung für Rezepte gestartet. Dazu gebe ich Euch viele Ratschläge zu häufig gestellten Fragen zum Thema Kochen und backen, Küchenmaschinen und Kochgeräten. Außerdem findet ihr die neuesten Trends zum Thema Ernährung, Küche & Lifestyle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"