Hüttenkäse Muffins Rezept

Wenn Ihnen am Wochenende nichts für ein Dessert einfällt, können Sie versuchen, diese Hüttenkäse-Muffins zu Hause für Ihre Lieben zu backen! Dieses köstliche Muffin-Rezept wird aus Allzweckmehl, Hüttenkäse, Eiweiß, Eigelb und Milch mit einem Hauch von Orangenschale zubereitet und eignet sich für Anlässe wie Geburtstagsfeiern und andere Zusammenkünfte. Feucht und fluffig, wird dieses leckere Dessertrezept von allen geliebt werden! Probieren Sie es für Ihre Freunde und Familie und lassen Sie es sich schmecken!

Zutaten für Hüttenkäse-Muffins

6 Portionen

  • 2 Tassen Paneer (Indischer Frischkäse)
  • 1 Teelöffel Marmelade
  • 2 Teelöffel raffiniertes Öl
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Teelöffel
    Honig
  • 4 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 1 Spritzer Milch
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 4 Teelöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Orangenschale
  • 4 Eiweiß
  • 2 Tassen Allzweckmehl

Nährwerte Hüttenkäse-Muffins-Rezept

Anzahl Portionen: 6


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
2679
446,5

Kohlenhydrate (g)
254
42,3

Eiweiß (g)
78
13

Fett (g)
149
24,8

Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Wie man Hüttenkäse-Muffins zubereitet

Schritt 1 Einen glatten Teig herstellen

Sieben Sie das Mehl durch ein Sieb und stellen Sie es beiseite. Nehmen Sie eine Schüssel mit tiefem Boden und geben Sie Vanilleextrakt, Zucker und raffiniertes Öl hinein. Mit Hilfe eines großen Löffels gut verrühren. Dann die Eigelbe und den Honig in die Schüssel geben und erneut verrühren.

Schritt 2 Eier verquirlen

Geben Sie nun in eine andere Schüssel das gesiebte Mehl (siehe Schritt 1), das Backpulver und das Salz. In der Zwischenzeit schlagen Sie in einer mittelgroßen Schüssel das Eiweiß mit einem Schneebesen auf und stellen es beiseite.

Schritt 3 Den zerbröckelten Hüttenkäse hinzufügen

In die Honig-Ei-Mischung die gesiebte Mehlmischung und das geschlagene Eiweiß einrühren. Dann zerbröseln Sie etwas Paneer und fügen ihn der Mischung hinzu. Fügen Sie nun einen Schuss Milch hinzu, um die richtige Konsistenz zu erreichen, und mischen Sie alles gut durch.

Schritt 4 Butterpapier auf die Muffinförmchen legen

Nehmen Sie nun Butterpapier und legen Sie es in die Muffinform. Gießen Sie den Teig vorsichtig in die Form und geben Sie etwas Marmelade auf den Teig. Den Teig wieder auf die Marmelade geben, so dass die Marmelade im Inneren der Muffins liegt.

Schritt 5 Backen Sie die Muffins und genießen Sie sie!

Die Förmchen in den Ofen schieben und die Muffins bei 180 Grad Celsius 20 Minuten lang backen. Mit einem Spieß prüfen, ob die Muffins fertig sind. Der Spieß sollte sauber herauskommen, ansonsten noch 2-5 Minuten weiterbacken. Mit Orangenresten garnieren und servieren!

Hüttenkäse Muffins Rezept

Christina Koch AutorinChristina Koch
Wenn Ihnen am Wochenende nichts für ein Dessert einfällt, können Sie versuchen, diese Hüttenkäse-Muffins zu Hause für Ihre Lieben zu backen!
4.8 aus 18 Bewertungen
Vorbereitung 11 Minuten
Zubereitung 42 Minuten
Gesamtzeit 53 Minuten
Gericht Hüttenkäse Muffins Rezept
Küche Deutsche Küche
Portionen 6 Portion/en
Kalorien 446.5 kcal

Zutaten
  

  • 2 Tassen Paneer Indischer Frischkäse
  • 1 Teelöffel Marmelade
  • 2 Teelöffel raffiniertes Öl
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Teelöffel Honig
  • 4 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 1 Spritzer Milch
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 4 Teelöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Orangenschale
  • 4 Eiweiß
  • 2 Tassen Allzweckmehl

Anleitungen
 

  • Schritt 1 Einen glatten Teig herstellen Sieben Sie das Mehl durch ein Sieb und stellen Sie es beiseite. Nehmen Sie eine Schüssel mit tiefem Boden und geben Sie Vanilleextrakt, Zucker und raffiniertes Öl hinein. Mit Hilfe eines großen Löffels gut verrühren. Dann die Eigelbe und den Honig in die Schüssel geben und erneut verrühren.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 446.5 kcal
Keyword Hüttenkäse-Muffins-Rezept

Mehr anzeigen

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"