Toastbrot ohne Toaster toasten im Backofen – so geht’s

Sandwiches vom Partyblech

Toastbrot ohne Toaster toasten, geht das überhaupt? Stellt euch mal vor, ihr plant eine größere Party, oder Geburtstagsfeier. Oder ihr ladet einfach ein paar Freunde ein, um mal wieder ein bisschen Zeit miteinander zu verbringen. Die momentane Situation lässt dies ja nur bedingt zu, aber es kommen bestimmt auch wieder bessere Zeiten. Und die Sehnsucht nach etwas Miteinander und Spaß ist größer denn je. Aber man stellt sich dann eben die Frage, was bring ich auf den Tisch, Toast? Man will ja ein paar leckere Snacks anbieten. Daher haben wir euch heute ein paar clevere und vor allem leckere Ideen mit Toast zusammengetragen, von denen ihr überrascht sein werdet, wie schnell sie zuzubereiten und so mega lecker sind.

Warum Toastbrot im Backofen toasten?

Es gibt mehrere Gründe, warum man Toastbrot im Backofen toasten sollte. Zum einen kann man auf diese Weise größere Mengen Toastbrot auf einmal zubereiten, was besonders praktisch ist, wenn man Besuch hat oder eine größere Familie hat. Zum anderen kann man das Toastbrot im Backofen sehr gleichmäßig toasten, was zu einem besseren Geschmackserlebnis führt. Außerdem ist das Toasten von Toastbrot im Backofen eine gute Alternative für Menschen, die keinen Toaster besitzen oder aus anderen Gründen keinen Toaster verwenden möchten.

Backofen vs. Toaster

Der Backofen hat einige Vorteile gegenüber dem Toaster. Der Backofen kann größere Mengen an Toastbrot auf einmal toasten, während der Toaster normalerweise nur ein oder zwei Scheiben Toastbrot aufnehmen kann. Darüber hinaus kann der Backofen das Toastbrot sehr gleichmäßig toasten, während der Toaster oft zu ungleichmäßigen Bräunungen führt. Der Backofen bietet auch mehr Flexibilität, wenn es darum geht, verschiedene Arten von Toast herzustellen.

Die Zutaten und wie es geht beschreiben wir euch jetzt. Viel Spaß beim Lesen des Artikels Toastbrot ohne Toaster toasten im Backofen – so geht’s.

Zutaten

  • 12 große Scheiben Toastbrot
  • 300 g geriebenen Käse (Emmentaler oder Mozzarella)

Für die Eimasse:

  • 18 Eier
  • 50 ml Sahne
  • 10 g Backpulver
  • 40 g Mehl
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Toppings:

  • 1 Tomate, gewürfelt
  • 80 g Feta
  • 40 g schwarze Oliven
  • 1/2 gelbe Paprika, gewürfelt
  • 2 Würstchen, in Scheiben geschnitten
  • 1 Stange Frühlingslauch, in Ringe geschnitten
  • 40 g Bacon Würfel
  • 30 g Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 100 g Cheddar

Nährwerte Toastbrot ohne Toaster toasten im Backofen

Anzahl Portionen: 12


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
3660
305

Kohlenhydrate (g)
170
14,2

Eiweiß (g)
197
16,4

Fett (g)
240
20

Alle Angaben ohne Gewähr.

Toastbrot ohne Toaster toasten Zubereitung

  1. Zunächst heizt ihr den Backofen auf 200”C Umluft vor.
  2. Danach, um die 12 Toastscheiben alle zusammen zu toasten, steckt ihr sie hochkant in den Rost eures Backofens und stellt darunter ein Backblech, so dass sie nicht durchrutschen.
  3. Nur für 5 Minuten im vorgeheizten Backofen toasten/ backen.
  4. Nun legt ihr 6 der getoasteten Scheiben auf ein Backblech und verteilt den geriebenen Käse darüber.
  5. Daneben legt ihr dann die 6 übrigen Toastscheiben.
  6. Jetzt rührt ihr die Eimasse an, indem ihr in eine Schüssel, Eier, Sahne, Backpulver, Mehl und Gewürze gebt und alles mit dem Mixer verrührt.
  7. Diese Eimasse verteilt ihr ebenfalls auf den Toastscheiben.
  8. Danach werden auf den Toastscheiben die unterschiedlichsten Toppings angerichtet.
  9. Bitte achtet darauf, dass die nebeneinanderliegenden Toastscheiben nicht gleich belegt werden.
  10. Also auf 2 Toasts gewürfelte Tomaten, Feta und klein geschnittene Oliven legen.
  11. Auf 2 weitere Toastscheiben legt ihr in Scheiben geschnittene Champignons und streut angebratene Bacon Würfel darüber. Dann reibt ihr noch etwas Cheddar darüber.
  12. Zuletzt die beiden übrigen Toastscheiben mit klein geschnittene Würstchen, Paprikawürfel und in Streifen geschnittenen Frühlingslauch belegen.
  13. Jetzt wird alles bei 160 °C Umluft für 25 Minuten gebacken.
  14. Sobald die 25 Minuten Backzeit verstrichen sind, könnt ihr die lecker überbackenen Toasts anrichten.

Viel Spaß beim Toastbrot ohne Toaster toasten und guten Appetit!

Lesen Sie auch: Toastbrot Rezept zum selber backen statt kaufen

Toastbrot ohne Toaster toasten

Toastbrot ohne Toaster toasten im Backofen - so geht's

Christina Koch AutorinChristina Koch
Toastbrot ohne Toaster toasten, geht das überhaupt?>> Knusprige Toastbrotscheiben direkt aus jedem Backofen >> Anleitung mit Video hier >>
4.8 aus 19 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 35 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Gericht Toastbrot ohne Toaster toasten im Backofen - so geht's
Küche Deutsche Küche
Portionen 12 Portion/en
Kalorien 305 kcal

Zutaten
  

  • 12 große Scheiben Toastbrot
  • 300 g geriebenen Käse Emmentaler oder Mozzarella
  • Für die Eimasse: 18 Eier
  • 50 ml Sahne
  • 10 g Backpulver
  • 40 g Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Für die Toppings: 1 Tomate gewürfelt
  • 80 g Feta
  • 40 g schwarze Oliven
  • ½ gelbe Paprika gewürfelt
  • 2 Würstchen in Scheiben geschnitten
  • 1 Stange Frühlingslauch in Ringe geschnitten
  • 40 g Baconwürfel
  • 30 g Champignons in Scheiben geschnitten
  • 100 g Cheddar

Anleitungen
 

  • Zunächst heizt ihr den Backofen auf 200”C Umluft vor. Danach, um die 12 Toastscheiben alle zusammen zu toasten, steckt ihr sie hochkant in den Rost eures Backofens und stellt darunter ein Backblech, so dass sie nicht durchrutschen. Nur für 5 Minuten im vorgeheizten Backofen toasten/ backen. Nun legt ihr 6 der getoasteten Scheiben auf ein Backblech und verteilt den geriebenen Käse darüber. Daneben legt ihr dann die 6 übrigen Toastscheiben. Jetzt rührt ihr die Eimasse an, indem ihr in eine Schüssel, Eier, Sahne, Backpulver, Mehl und Gewürze gebt und alles mit dem Mixer verrührt. Diese Eimasse verteilt ihr ebenfalls auf den Toastscheiben. Danach werden auf den Toastscheiben die unterschiedlichsten Toppings angerichtet. Bitte achtet darauf, dass die nebeneinanderliegenden Toastscheiben nicht gleich belegt werden. Also auf 2 Toasts gewürfelte Tomaten, Feta und klein geschnittene Oliven legen. Auf 2 weitere Toastscheiben legt ihr in Scheiben geschnittene Champignons und streut angebratene Bacon Würfel darüber. Dann reibt ihr noch etwas Cheddar darüber. Zuletzt die beiden übrigen Toastscheiben mit klein geschnittene Würstchen, Paprikawürfel und in Streifen geschnittenen Frühlingslauch belegen. Jetzt wird alles bei 160 °C Umluft für 25 Minuten gebacken. Sobald die 25 Minuten Backzeit verstrichen sind, könnt ihr die lecker überbackenen Toasts anrichten.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 305 kcal
Keyword Toastbrot ohne Toaster

Nachteile beim Toasten von Toastbrot im Backofen

Obwohl das Toasten von Toastbrot im Backofen viele Vorteile hat, gibt es auch einige Nachteile, die zu berücksichtigen sind. Zum einen kann es zu einer ungleichmäßigen Bräunung kommen, wenn das Brot nicht richtig platziert wird oder der Backofen nicht gleichmäßig heizt. Zum anderen kann es länger dauern, das Toastbrot im Backofen zu toasten als mit einem Toaster, was bei größeren Mengen an Toastbrot zu einer Verzögerung führen kann.

Fazit

Toastbrot im Backofen zu toasten ist eine einfache und schnelle Alternative zum Toasten mit einem Toaster. Es bietet mehr Flexibilität und die Möglichkeit, größere Mengen Toastbrot gleichmäßig zu toasten. Mit einigen einfachen Tipps und Tricks können Sie das perfekte Toastbrot im Backofen zubereiten und Ihren Tag mit einem leckeren Frühstück oder Snack beginnen.

FAQs

Ist das Toasten von Toastbrot im Backofen sicher?

Ja, das Toasten von Toastbrot im Backofen ist sicher, solange Sie die Temperatureinstellungen und Backzeit entsprechend einstellen und das Toastbrot nicht unbeaufsichtigt im Backofen lassen.

Kann ich jedes Brot im Backofen toasten?

Nicht jedes Brot eignet sich zum Toasten im Backofen. Es ist empfehlenswert, Brotarten zu wählen, die nicht zu dicht und schwer sind, um sicherzustellen, dass das Toastbrot gleichmäßig gebräunt wird und nicht zu trocken wird.

Wie lange dauert es, Toastbrot im Backofen zu toasten?

Die Backzeit hängt von der Dicke des Toastbrots und der gewünschten Bräunung ab. Normalerweise dauert es etwa 5-10 Minuten, um Toastbrot im Backofen zu toasten.

Kann ich das Toastbrot im Backofen einfrieren?

Ja, Sie können das Toastbrot im Backofen einfrieren, indem Sie es in eine luftdichte Plastiktüte oder einen Behälter geben und in den Gefrierschrank stellen. Zum Auftauen können Sie das Toastbrot im Backofen oder in der Mikrowelle erwärmen.

Was ist der beste Aufstrich für im Backofen getoastetes Brot?

Das hängt vom persönlichen Geschmack ab. Beliebte Aufstriche für Toastbrot sind Marmelade, Nutella, Käse, Hummus, Avocado und Butter. Probieren Sie verschiedene Aufstriche aus, um den Geschmack zu variieren.

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr umfangreiches Wissen in den Bereichen Kochen, Backen und den Einsatz des Thermomix einen Namen gemacht. Christina, die in einer Familie aufgewachsen ist, in der das gemeinsame Kochen und Backen eine zentrale Rolle spielte, hat diese Leidenschaft von klein auf gelebt und gepflegt. Obwohl sie keine Bücher verfasst hat, konnte Christina ihre Leidenschaft und ihr Fachwissen durch eine andere, moderne Plattform teilen: YouTube. Mit großer Begeisterung produzierte sie eine Zeit lang… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"