Schneegestöber Rezept – Das leckere Baiser-Himbeer-Dessert

Schneegestöber kann man auch essen? Wusstet ihr das? Ich auch nicht, bis ich dieses mega lecker, luftige Dessert aus Baiser Masse und Himbeeren fand. Ab dem Zeitpunkt wo ich dieses Dessert das erste Mal probierte, erkor ich es zu meiner absoluten Nummer 1 aus. Und das Gute an diesem Schneegestöber, es geht auch noch schnell und man benötigt gar nicht allzu viele Zutaten. In unserem Rezept müsst ihr die Baiser auch nicht zwingend selber backen, ihr könnt hier die aus dem Supermarkt nehmen. Somit müsst ihr auch keine Angst haben, dass sie nicht gelingen.

Doch nun seht selbst, wie es geht und was ihr braucht.

Zutaten

  • 100 g Baiser
  • 250 g Himbeeren Tiefgefroren
  • 250 g Schlagsahne
  • 2 TL Zucker
  • 6 EL Schokoraspeln (kann auch weiße Schokolade sein)

Nährwerte Schneegestöber Rezept

Anzahl Portionen: 1


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
1513
1513

Kohlenhydrate (g)
144
144

Eiweiß (g)
13
13

Fett (g)
95
95

Alle Angaben ohne Gewähr. Das schnelle Dessert aus Baiser ist ein ganz leckerer, süßer Nachtisch mit etwas mehr Kalorien. Wer gerade eine Diät macht oder auf Zucker verzichtet, sollte sich event. eine kleinere Portion gönnen.

Schneegestöber Rezept Zubereitung

  1. Zuerst schneidet ihr die Baisers in ganz kleine Stücke und gebt sie in eine separate Schüssel.
  2. Danach stellt ihr sie erst einmal zur Seite.
  3. Nun gebt ihr die Schlagsahne und den Zucker in ein hohes Rührgefäß und schlagt sie nicht ganz steif.
  4. Im nächsten Schritt nehmt ihr eine größere, dekorative Schüssel und gebt zuerst, auf den Boden, die klein geschnittenen Baisers, ungefähr die Hälfte davon.
  5. Danach verteilt ihr einige der gefrorenen Himbeeren.
  6. Darüber verteilt ihr jetzt die halb steif geschlagene Schlagsahne.
  7. Jetzt folgen wieder die restlichen Baisers, die gefrorenen Himbeeren und die Schlagsahne.
  8. Nun sollten alle Zutaten für das Schneegestöber aufgebraucht sein.
  9. Zuletzt streut ihr die Schokostreusel darüber und stellt das Dessert noch etwas in der Kühlschrank.

Tipp:

Solltet ihr die gekauften Baisers nicht so sehr gerne mögen, könnt ihr diese natürlich auch alleine backen. Dazu gibt es ebenfalls zahlreiche Rezepte, die ihr ganz einfach nachbacken könnt. Wichtig ist immer, dass ihr, wenn ihr etwas mit Eischnee zubereiten wollt, euer Werkzeug absolut fettfrei haltet und kein einziges Tröpfchen Eigelb in die Eiweißmasse gerät. Denn dann gelingt der Eischnee nicht.

Nun viel Spaß beim Nachmachen des Schneegestöber Rezeptes – Das leckere Baiser-Himbeer-Dessert und guten Appetit!

Lesen Sie auch: Nachtisch im Glas – Schokokuss Dessert für Eilige

Schneegestöber Rezept - Das leckere Baiser-Himbeer-Dessert

Schneegestöber Rezept - Das leckere Baiser-Himbeer-Dessert

Christina Koch AutorinChristina Koch
Das Gute an diesem Schneegestöber, es geht einfach und schnell und man benötigt gar nicht allzu viele Zutaten. >> Komplette Anleitung hier >
4.8 aus 19 Bewertungen
Vorbereitung 4 Minuten
Zubereitung 13 Minuten
Gesamtzeit 17 Minuten
Gericht Schneegestöber Rezept - Das leckere Baiser-Himbeer-Dessert
Küche Deutsche Küche
Portionen 1 Portion/en
Kalorien 1513 kcal

Zutaten
  

  • 100 g Baiser
  • 250 g Himbeeren Tiefgefroren
  • 250 g Schlagsahne
  • 2 TL Zucker
  • 6 EL Schokoraspeln

Anleitungen
 

  • Zuerst schneidet ihr die Baisers in ganz kleine Stücke und gebt sie in eine separate Schüssel. Danach stellt ihr sie erst einmal zur Seite. Nun gebt ihr die Schlagsahne und den Zucker in ein hohes Rührgefäß und schlagt sie nicht ganz steif. Im nächsten Schritt nehmt ihr eine größere, dekorative Schüssel und gebt zuerst, auf den Boden, die klein geschnittenen Baisers, ungefähr die Hälfte davon. Danach verteilt ihr einige der gefrorenen Himbeeren. Darüber verteilt ihr jetzt die halb steif geschlagene Schlagsahne. Jetzt folgen wieder die restlichen Baisers, die gefrorenen Himbeeren und die Schlagsahne. Nun sollten alle Zutaten für das Schneegestöber aufgebraucht sein. Zuletzt streut ihr die Schokostreusel darüber und stellt das Dessert noch etwas in der Kühlschrank.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 1513 kcal
Keyword Schneegestöber Rezept

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr umfangreiches Wissen in den Bereichen Kochen, Backen und den Einsatz des Thermomix einen Namen gemacht. Christina, die in einer Familie aufgewachsen ist, in der das gemeinsame Kochen und Backen eine zentrale Rolle spielte, hat diese Leidenschaft von klein auf gelebt und gepflegt. Obwohl sie keine Bücher verfasst hat, konnte Christina ihre Leidenschaft und ihr Fachwissen durch eine andere, moderne Plattform teilen: YouTube. Mit großer Begeisterung produzierte sie eine Zeit lang… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"