Trockenobst im Backofen selber machen

Mit diesen Tipps zum Trockenobst im Backofen selber machen lernen Sie, wie man Obst trocknet. Es ist so einfach wie Brot schneiden.

Trockenobst ist eine köstliche und gesunde Ergänzung zu Müsli, Cerealien, Joghurt und vielem mehr. Und man munkelt, dass es noch besser schmeckt, wenn es selbst zubereitet wird! Alles, was Sie brauchen, ist ein  Umluftofen mit einer regelbaren Temperatur ab 50 Grad.

Das Trocknen im Ofen ist die einfachste Art, Lebensmittel zu trocknen, denn es erfordert wenig bis gar keine spezielle Ausrüstung. Natürlich geht es auch mit einem Dörrautomat super. Aber nicht jeder hat im Haushalt Platz für dieses praktische Küchengerät.

Um die beste Qualität zu erzielen, sollten Sie das Obst so bald wie möglich nach der Ernte zum Trocknen vorbereiten. Wählen Sie reife, aber nicht überreife Früchte aus, die keine Druckstellen aufweisen. Frische Äpfel, Birnen, Pfirsiche, Beeren, Kirschen, Bananen und Aprikosen sind eine gute Wahl.

1. Vorbereiten des Obsts

Trockenobst vorbereiten
Trockenobst vorbereiten

Waschen und schälen Sie die Früchte (Heidelbeeren, Aprikosen und Kirschen eignen sich am besten, wenn sie im Ganzen getrocknet werden). Entfernen Sie die Kerne und schneiden Sie das Obst in die gewünschte Dicke. Achten Sie darauf, dass die Scheiben gleichmäßig dick sind. Äpfel muss man nicht unbedingt schälen, vor Allem wenn Sie Bioqualität verwenden. Ich habe zum Schneiden einen NicerDicer verwendet.

2. Trocknen von Trockenobst

Trockenobst auf Backbleche verteilen
Trockenobst auf Backbleche verteilen
  1. Legen Sie die Obstscheiben in einer einzigen Schicht auf Backbleche, die Sie vorher mit Backpapier ausgelegt haben. Achten Sie darauf, dass sich die Stücke nicht berühren.
  2. Heizen Sie den Ofen auf 50°C vor. Heißer sollten Sie das Obst nicht trocknen, da es sonst zu viele Vitamine verliert.
  3. Legen Sie ein Blech auf jedes Backblech. Lassen Sie an allen Seiten des Blechs 1-1/2 Zoll frei, damit die Luft um die Bleche zirkulieren kann, während das Obst trocknet.
  4. Lassen Sie die Ofentür während des Trocknens leicht geöffnet (am Besten einen Kochlöffel in die Tür klemmen) und rühren Sie das Obst alle 30 Minuten um. Richtig getrocknetes Obst sollte zäh sein, nicht matschig oder knusprig.
Trockenobst im Backofen
Trockenobst im Backofen

3. Aufbewahrung von Trockenobst

Sobald das Obst gründlich getrocknet ist (je nach Dicke der Scheiben und Wassergehalt des Obstes kann dies zwischen 3 und 8 Stunden dauern), nehmen Sie die Bleche aus dem Ofen und lassen Sie sie über Nacht (mindestens 12 Stunden) stehen, bevor Sie sie in Vorratsbehälter geben. Am Besten eignen sich Vorratsbehälter aus Glas.

Trockenobst vorbereiten

Trockenobst im Backofen selber machen

Christina Koch AutorinChristina Koch
Mit diesen Tipps zum Trockenobst im Backofen selber machen lernen Sie, wie man Obst trocknet. Es ist so einfach wie Brot schneiden.
4.8 aus 20 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 12 Stunden 45 Minuten
Gesamtzeit 13 Stunden
Gericht Trockenobst im Backofen selber machen
Küche Deutsche Küche
Portionen 10 Portion/en
Kalorien 250 kcal

Zubehör

  • Backpapier

Zutaten
  

  • Obst frische Äpfel, Birnen, Pfirsiche, Beeren, Kirschen, Bananen und Aprikosen

Anleitungen
 

Vorbereiten des Obsts
  • Waschen und schälen Sie das Obst (Äpfel müssen nicht unbedingt geschält werden)
  • Entfernen Sie Kerne und schneiden Sie das Obst in gleichmäßig dicke Scheiben
Trocknen von Trockenobst
  • Legen Sie die Obstscheiben in einer einzigen Schicht auf Backbleche, die mit Backpapier ausgelegt sind (achten Sie darauf, dass sich die Stücke nicht berühren)
  • Heizen Sie den Ofen auf 50°C vor
  • Legen Sie ein Blech auf jedes Backblech und lassen Sie an allen Seiten des Blechs einige cm frei, damit die Luft um die Bleche zirkulieren kann
  • Lassen Sie die Ofentür während des Trocknens leicht geöffnet und wenden Sie das Obst alle 30 Minuten
  • Trocknen Sie das Obst für 3 bis 8 Stunden, bis es zäh ist (nicht matschig oder knusprig)
Aufbewahrung von Trockenobst
  • Sobald das Obst gründlich getrocknet ist, nehmen Sie die Bleche aus dem Ofen und lassen Sie sie über Nacht (mindestens 12 Stunden) stehen
  • Geben Sie das getrocknete Obst in Vorratsbehälter aus Glas

Nährwerte

entspricht: 100 gKalorien: 250 kcal
Keyword Trockenobst

Wie sind die Nährwerte von Trockenobst?

Die Nährwerte von Trockenobst hängen von der Art des Obstes ab, das getrocknet wurde. Allgemein gilt, dass das Trocknen von Obst den Wassergehalt reduziert, wodurch die Nährstoffdichte pro Gramm erhöht wird. Die meisten Arten von Trockenobst sind reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen, einschließlich Kalium, Eisen und Vitamin C.

Allerdings sollte beachtet werden, dass der Zuckergehalt von getrocknetem Obst hoch sein kann, da der Fruchtzucker in einer konzentrierteren Form vorliegt. Infolgedessen hat getrocknetes Obst eine höhere Energiedichte als frisches Obst und sollte in Maßen genossen werden, um eine übermäßige Kalorienaufnahme zu vermeiden.

Hier sind die Nährwerte von 100 Gramm einiger beliebter getrockneter Früchte:

  • Getrocknete Aprikosen: 241 Kalorien, 3,4 g Protein, 63,9 g Kohlenhydrate, 7,3 g Ballaststoffe, 0,5 g Fett
  • Getrocknete Datteln: 282 Kalorien, 2,5 g Protein, 75 g Kohlenhydrate, 8 g Ballaststoffe, 0,4 g Fett
  • Getrocknete Feigen: 249 Kalorien, 3,3 g Protein, 63,9 g Kohlenhydrate, 9,8 g Ballaststoffe, 1 g Fett
  • Getrocknete Pflaumen: 240 Kalorien, 2,2 g Protein, 63,9 g Kohlenhydrate, 7,1 g Ballaststoffe, 0,4 g Fett

Ist Trockenobst gesund?

In Maßen genossen, kann Trockenobst ein gesunder Snack sein. Es ist eine nahrhafte und einfache Möglichkeit, einen Energieschub zu erhalten, insbesondere für Menschen, die viel unterwegs sind oder eine schnelle, gesunde Zwischenmahlzeit benötigen.

Mehr anzeigen

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"