Bierkasten Kuchen – Geschenk Ideen: 20 Schaumküsse zum Vatertag

Vatertag: So machst du mit einem leeren Bierkasten und 20 Schaumküssen alle Väter glücklich

Die perfekte Geschenkidee: Bierkasten Kuchen mit 20 Schaumküssen zum Vatertag. Der Vatertag klopft an die Tür. Du zerbrichst Dir sicher, wie jedes Jahr, den Kopf, was Du für Deinen Vater Schönes basteln, kochen oder vorbereiten kannst. Idee als Geschenk hast Du natürlich auch Keine? Wir haben ein tolles Rezept für Dich, wie Du dem Papa zu Christi Himmelfahrt eine große Freude machen kannst. So machst Du mit einem leeren Bierkasten und 20 Schaumküssen alle Väter glücklich.

Vatertags Bierkasten Kuchen

 Für den Boden des Kuchens:

  • 2 Eier
  • 175 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 8 g Backpulver
  • 120 ml Bier
  • 100 ml Öl

 Beim Bierkasten Kuchen Für den Schokopudding:

  • 1 l Milch
  • 150 g Schokolade
  • 2 EL Kakaopulver
  • 6 EL Speisestärke
  • 2 EL Zucker

Schokoglasur für den Kuchen:

  • 500 g dunkle Schokolade (Tipp: Für die Schokolade eignen sich auch Reste wie Schoko-Osterhasen
    usw.)
  • 100 g Butter
  • 2 EL Kokosöl

Außerdem:

  • 20 dunkle Mini-Schaumküsse
  • 20 Kronkorken
  • 1 leeren Bierkasten (für 20 Flaschen)
  • Backform, Maße: ca. 33 x 2

Nährwerte Vatertagskuchen

Anzahl Portionen: 20


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
8552
427,6

Kohlenhydrate (g)
896,7
44,8

Eiweiß (g)
132,9
6,6

Fett (g)
483,7
24,2

Angaben ohne Gewähr.

Bierkasten Kuchen aus Schaumküssen zum Vatertag

Zubereitung Bierkasten Kuchen

  1. Die Eier mit dem Zucker mit einem Mixer schaumig schlagen. Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen und dann vorsichtig unter die Eimasse mischen.
  2. Dazu Bier und Öl hinzufügen und alles zu einem homogenen Teig verrühren.
  3. Eine eckige Backform  mit Butter einfetten, den Teig hinein gießen, dann ca. 25 Minuten bei 180 °C Ober- und Unterhitze backen.
  4. In einem Topf bei mittlerer Hitze 800 ml Milch unter ständigem Rühren erhitzen und die Schokolade und Zucker hinzugeben.
  5. Die restliche Milch mit der Stärke und dem Kakaopulver vermischen, diese Mischung dann zu der kochenden Schoko-Milch hinzugeben und kurz aufkochen, bis ein sämiger Pudding entstanden ist.
  6. Gieße den Pudding in die flache Backform auf den gebackenen Teigboden.
  7. Für die Schokoglasur die dunkle Schokolade, die Butter und das Kokosöl in einen Topf geben und alles bei niedriger Temperatur schmelzen lassen. Dann die Glasur als dritte Schicht in die Backform geben und gleichmäßig verteilen.
  8. Nun die kleinen Schaumküsse in die Glasur drücken: insgesamt 20 Stück in fünf 4er-Reihen.
  9. Stelle die Kuchenform in den leeren Bierkasten und lege auf die Schaumküsse jeweils einen gut gereinigten Kronkorken.

Nun sieht es aus, als ob Bierflaschen im Kasten stehen würden. Viel Spaß beim Backen des Bierkasten Kuchens!

Bierkasten Kuchen – Geschenk Ideen: 20 Schaumküsse zum Vatertag

Bierkasten Kuchen - Geschenk Ideen: 20 Schaumküsse zum Vatertag

Christina Koch AutorinChristina Koch
Die perfekte Geschenkidee: Bierkasten Kuchen aus 20 Schaumküssen zum Vatertag basteln. Das ist wirklich die originelle Idee für Väter ..
4.7 aus 19 Bewertungen
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 1 Stunde 20 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 40 Minuten
Gericht Bierkasten Kuchen - Geschenk Ideen: 20 Schaumküsse zum Vatertag
Küche Deutsche Küche
Portionen 20 Portion/en
Kalorien 427.6 kcal

Zutaten
  

  • 2 Eier
  • 175 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 8 g Backpulver
  • 120 ml Bier
  • 100 ml Öl
  • 1 l Milch
  • 150 g Schokolade
  • 2 EL Kakaopulver
  • 6 EL Speisestärke
  • 2 EL Zucker
  • 500 g dunkle Schokolade
  • 2 EL Kokosöl
  • 20 dunkle Mini-Schaumküsse

Anleitungen
 

  • Die Eier mit dem Zucker mit einem Mixer schaumig schlagen. Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen und dann vorsichtig unter die Eimasse mischen. Dazu Bier und Öl hinzufügen und alles zu einem homogenen Teig verrühren. Eine eckige Backform  mit Butter einfetten, den Teig hinein gießen, dann ca. 25 Minuten bei 180 °C Ober- und Unterhitze backen. In einem Topf bei mittlerer Hitze 800 ml Milch unter ständigem Rühren erhitzen und die Schokolade und Zucker hinzugeben. Die restliche Milch mit der Stärke und dem Kakaopulver vermischen, diese Mischung dann zu der kochenden Schoko-Milch hinzugeben und kurz aufkochen, bis ein sämiger Pudding entstanden ist. Gieße den Pudding in die flache Backform auf den gebackenen Teigboden. Für die Schokoglasur die dunkle Schokolade, die Butter und das Kokosöl in einen Topf geben und alles bei niedriger Temperatur schmelzen lassen. Dann die Glasur als dritte Schicht in die Backform geben und gleichmäßig verteilen. Nun die kleinen Schaumküsse in die Glasur drücken: insgesamt 20 Stück in fünf 4er-Reihen. Stelle die Kuchenform in den leeren Bierkasten und lege auf die Schaumküsse jeweils einen gut gereinigten Kronkorken.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 427.6 kcal
Keyword Bierkasten Kuchen

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr umfangreiches Wissen in den Bereichen Kochen, Backen und den Einsatz des Thermomix einen Namen gemacht. Christina, die in einer Familie aufgewachsen ist, in der das gemeinsame Kochen und Backen eine zentrale Rolle spielte, hat diese Leidenschaft von klein auf gelebt und gepflegt. Obwohl sie keine Bücher verfasst hat, konnte Christina ihre Leidenschaft und ihr Fachwissen durch eine andere, moderne Plattform teilen: YouTube. Mit großer Begeisterung produzierte sie eine Zeit lang… More »

Kommentare

  1. Super Rezept in Zeiten, wo viele Leute sozusagen ohne nachzudenken Ungesundes essen. Vielen Dank für eure prima Seite und die gut erklärten Rezepte Schöne Grüße Matthias

  2. Hi, das haben wir bis heute noch nie getestet. Sollte aber kein Ding sein.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"