Rezept für Eclairs – Das französische Original

Gönnen Sie sich dieses köstliche Dessertrezept. Eclairs sind ein französisches Rezept, das mit Ei, Mehl, Milch, Butter, Vanilleessenz und Maismehl hergestellt wird. Dieses Dessertrezept eignet sich hervorragend für Feste wie Mutter-/Vatertag oder Valentinstag. Probieren Sie dieses einfache Rezept zu Hause aus, es wird von allen geliebt.

Zutaten für Eclairs

15 Portionen
    • 1 l Wasser
    • 1 Prise Salz
    • 13 Eier
    • 400 g Butter
    • 600 g Mehl
    • 200 g ungesalzene Butter
Für die Füllung
  • 1 l Milch
  • 10 Eigelb
  • 100 g Maismehl
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 200 g Zucker

Nährwerte Rezept für Eclairs – Das französische Original

Anzahl Portionen: 15


Nährwerte
Gesamt
pro Portion


Kalorien (kcal)
9940
662,7

Kohlenhydrate (g)
765
51

Eiweiß (g)
195
13

Fett (g)
675
45

Alle Angaben ohne Gewähr.

Wie man Eclairs macht

Schritt 1

Fetten Sie die Förmchen ein und bestäuben Sie sie mit Mehl. In einem großen Topf Wasser mit Butter und Salz aufkochen. Das Mehl hinein sieben und gründlich verrühren, bis ein weicher Teig entsteht.

Schritt 2

Den Teig in eine Stahlschüssel geben und mit einem elektrischen Schneebesen schlagen. Während der Teig noch warm ist, die leicht geschlagenen Eier in regelmäßigen Abständen hinzufügen. Weiterschlagen, bis der Teig glatt ist.

Schritt 3

Den Backofen auf 220 Grad Celsius vorheizen. Den vorbereiteten Teig in Spritzbeutel mit glatten Tüllen füllen und kleine Profiteroles auf die gefetteten und bestäubten Backbleche spritzen. Für Eclairs den Teig in 8cm lange Linien spritzen.

Schritt 4

Zwischen den Eclairs genügend Abstand lassen, damit sie gut aufgehen. Mit Ei bestreichen und bei 220*C 20 Minuten lang backen. Die Temperatur auf 160 Grad Celsius reduzieren und die Profiteroles 7-8 Minuten bei dieser Temperatur im Ofen trocknen lassen.

Schritt 5

Die Eclairs herausnehmen und abkühlen lassen. An einer Seite ein Loch einstechen und die vorbereitete Creme mit Hilfe eines Spritzbeutels einfüllen. Die Oberseite der Eclairs mit der Schokoladenglasur überziehen und fest werden lassen.

Wir wünschen Ihnen viel Spass bei der Zubereitung des Rezept für Eclairs und Guten Appetit!

Eclairs

Rezept für Eclairs - Das französische Original

Christina Koch AutorinChristina Koch
Eclairs sind ein französisches Rezept, das mit Ei, Mehl, Milch, Butter, Vanilleessenz und Maismehl hergestellt wird. >>
4.8 aus 17 Bewertungen
Vorbereitung 30 Minuten
Zubereitung 1 Stunde 45 Minuten
Gesamtzeit 2 Stunden 15 Minuten
Gericht Rezept für Eclairs - Das französische Original
Küche Französische Küche
Portionen 15 Portion/en
Kalorien 662.7 kcal

Zutaten
  

  • 1 l Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 13 Eier
  • 400 g Butter
  • 600 g Mehl
  • 200 g ungesalzene Butter
  • Für die Füllung: 1 l Milch
  • 10 Eigelb
  • 100 g Maismehl
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 200 g Zucker

Anleitungen
 

  • Schritt 1 Fetten Sie die Förmchen ein und bestäuben Sie sie mit Mehl. In einem großen Topf Wasser mit Butter und Salz aufkochen. Das Mehl hinein sieben und gründlich verrühren, bis ein weicher Teig entsteht. Schritt 2 Den Teig in eine Stahlschüssel geben und mit einem elektrischen Schneebesen schlagen. Während der Teig noch warm ist, die leicht geschlagenen Eier in regelmäßigen Abständen hinzufügen. Weiterschlagen, bis der Teig glatt ist.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 662.7 kcal
Keyword Rezept für Eclairs

Eclairs – Das französische Original

Eclairs sind eine köstliche französische Gebäckspezialität, die weltweit bekannt ist. Der Name „Eclair“ stammt aus dem Französischen und bedeutet so viel wie „Blitz“ – ein passender Name für dieses schnell zubereitete und genussvolle Gebäck. Eclairs bestehen aus einem luftigen Brandteig, der mit einer köstlichen Creme gefüllt und mit einer leckeren Glasur überzogen wird.

Die Geschichte der Eclairs reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück, als sie erstmals in Frankreich kreiert wurden. Seitdem haben sie sich zu einem beliebten Gebäck entwickelt, das in vielen Variationen erhältlich ist. Die klassische Füllung besteht aus einer süßen Vanillecreme, aber es gibt auch zahlreiche andere Varianten, wie zum Beispiel Schokoladen-, Kaffee- oder Fruchtfüllungen.

Die Zubereitung von Eclairs mag auf den ersten Blick kompliziert erscheinen, aber mit etwas Übung kann jeder diese delikate Köstlichkeit zu Hause herstellen. Der Brandteig wird im Ofen gebacken, bis er herrlich luftig und goldbraun ist. Anschließend werden die Eclairs mit der cremigen Füllung gefüllt und mit einer glänzenden Glasur überzogen. Das Ergebnis ist ein wahrer Genuss für alle Sinne.

Eclairs sind nicht nur in Frankreich beliebt, sondern erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit. Sie werden gerne als Dessert gereicht, sind aber auch perfekt für den Nachmittagskaffee oder als süßer Snack zwischendurch. Egal zu welchem Anlass, Eclairs sind immer eine gute Wahl für alle, die französische Patisseriekunst zu schätzen wissen.

Also, wenn Sie Lust auf ein Stück französischer Genuss haben, probieren Sie doch einmal, Eclairs selbst zu backen. Mit diesem Rezept können Sie sich ganz einfach das französische Original nach Hause holen und sich und Ihre Liebsten verwöhnen.

Mehr anzeigen

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"