Knuspriges Nuss-Eiweißbrot Low Carb

Low Carb Brot für Thermomix TM5, TM6 oder jede andere Küchenmaschine

Das Nuss-Eiweißbrot Low Carb ist wirklich schnell zubereitet und sehr, sehr lecker und knusprig. Es kommt komplett ohne Weißmehl aus, ist voller gesunder Ballaststoffe und Eiweiß und macht schön satt, ohne Blähungen zu verursachen.

Aufwand Nuss-Eiweißbrot Low Carb

    Schwierigkeitsgrad: einfach

    reine Arbeitszeit: 20 min

    Gesamtzeit: 70min

   ca. 20 Portionen


Nährwerte Nuss-Eiweißbrot Low Carb

NährwerteGesamt

(1037.0g

Rohzutaten)

pro Portion

(51.9g

Rohzutaten)

Kalorien2201.6 kcal110.1 kcal
Kohlenhydrate188.9g9.4g
Eiweiß136.9g6.8g
Fett93.1g4.7g

Zutaten Nuss-Eiweißbrot Low Carb

  • 30g Kürbiskerne
  • 50g Haselnusskerne naturbelassen, ungesalzen
  • 100g zarte Haferflocken
  • 170g Haferkleie
  • 500g Magerquark max. 0,3% Fett
  • 1 Päckchen Weinsteinbackpulver
  • 3 Eier
  • 30g Leinsamen
  • 1 gehäufer TL Salz

Habt Ihr Bedenken oder Schwierigkeiten die Zutaten in Eurem Supermarkt zu finden? Hier ist meine Amazon Bestellliste für das Nuss-Eiweißbrot Low Carb zu finden: Bestellliste Nuss-Eiweißbrot Low Carb


Benötigtes Zubehör Nuss-Eiweißbrot Low Carb


Zubereitung Nuss-Eiweißbrot Low Carb

 

1Den Backofen auf 180° Celsius vorheizen. Umluft.  Backpapier auf ein Backblech legen. Alternativ kann man das Brot auch in einer Silikon Brotbackform backen, dann entfällt das Backpapier.
Backblech oder Backform für Brot

2Haselnüsse und Kürbiskerne in den Thermomix einwiegen, Meßbecher einsetzen und 10 Sek./Stufe 10 mahlen.
Haselnusskerne und Kürbiskerne für Nuss-Eiweißbrot Low Carb

3Deckel entfernen. Mit dem Spatel das entstandene Mehl nach unten schieben. Alle anderen Zutaten nacheinander zugeben.
Zutaten Nuss-Eiweißbrot Low Carb

4Mixtopfdeckel inclusive Meßbecher aufsetzen. 01:30 Min Modus „kneten“. Danach den Teig mit dem Spatel nach unten schieben, gut durchmischen und erneut 01:30 Min Modus „kneten“
Brotteig kneten

5Jetzt könnt Ihr den Teig entweder in die Silikonbackform überführen oder von Hand formen. Das ist Geschmackssache. Für das Formen von Hand, die Hände gut anfeuchten. Der Teig ist eine recht klebrige Masse. Diese einfach auf das Backpapier überführen und dann mit den Händen in eine schöne Brotform bringen. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr das Brot dann noch mit etwas Leinsamen bestreuen und dekorativ einschneiden.
Brotteig in Form bringen

6Den Brotteig 50min auf der mittleren Schiene bei 180°C Umluft backen. Dann das Brot abkühlen lassen und genießen. Man erhält ca. 15-18 Scheiben, je nach Dicke.
Knuspriges Nuss-Eiweißbrot Low Carb

Tipps und Tricks

Ihr könntet auch das mahlen der Nüsse und Sonnenblumenkerne weglassen, dann wären diese im Stück im Brot enthalten. Ich mag es allerdings lieber, wenn sie gemahlen sind.

Ich verwende Weinsteinbackpulver statt herkömmlichem Backpulver. Der Vorteil: Weinsteinbackpulver ist Phospatfrei und belastet die Nieren weit weniger. Zu einer gesunden Ernährung gehört auch die Reduktion der Phosphate in der Nahrung dazu. Phosphat wird in Weinsteinbackpulver durch natürliche Weinsteinsäure ersetzt. Habt ihr von herkömmlichem Brot oft Sodbrennen? Das könnte jetzt vorbei sein :) .

Ihr könnt das Nuss-Eiweißbrot Low Carb im Thermomix zubereiten, oder den Teig von Hand kneten. Dann müsst Ihr allerdings die Nüsse und Sonnenblumenkerne mit einer anderen Mühle oder Küchenmaschine mit Mahlwerk zermahlen.

Wer eine Nußallergie hat, kann die Haselnüsse auch durch 50g Kichererbsenmehl ersetzen. Auch Sonnenblumenkerne sind möglich.

Brot kann gesund und lecker sein, auch bei einer eiweißreichen Low-Carb Ernährung

Nachdem ich jahrelang mit dem Brotangebot der hiesigen Bäcker gehadert habe, ist das nun endlich ein Brot das gesund, knusprig und lecker ist. Auch meiner ganzen Familie schmeckt es hervorragend.

Das Nuss-Eiweißbrot Low Carb enthält viel Eiweiß, vor Allem durch den Quark (ca. 60g Eiweiß im Brot) und die Leinsamen. Durch den Verzicht auf Weizenmehl verursacht es absolut keine Blähungen, macht aber schön satt.

Im Gegensatz zu vielen anderen Broten, schmeckt das Nuss-Eiweißbrot Low Carb auch noch nach 2-3 Tagen lecker und knusprig.

Ist das Nuss-Eiweißbrot Low Carb glutenfrei?

Prinzipiell sind alle Zutaten des Nuss Eiweiß Brotes  Low Carb auch glutenfrei. Auch Hafer enthält von Natur aus kein Gluten.

Das Problem ist die konventionelle Landwirtschaft, bei der in die Haferkleie und die Haferflocken durchaus glutenhaltiges Getreide gelangen könnte. Dies kann einerseits auf dem Feld passieren, da Samen von anderen Getreiden einfliegen können oder sich noch im Boden befinden und mit austreiben.

Andererseits könnten auch Säcke und Transportbehältnisse noch Rückstände von anderem Getreide enthalten. Habt ihr also Zöliakie, also eine Glutenunverträglichkeit, müsst ihr unbedingt darauf achten, Haferflocken und Haferkleie glutenfrei zu kaufen. Es gibt verschiedene Anbieter, die eine strikte Trennung von Hafer von den anderen Getreidesorten einhalten und so glutenfreien Hafer anbieten.

Zusammenfassung
recipe image
Rezept Name
Knuspriges Nuss-Eiweißbrot Low Carb
Autor
veröffentlicht am
reine Arbeitszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Durchschnittliche Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 2 Review(s)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button