Rezept: Original russisches Sauerkraut

Russisches Sauerkraut - lecker, gesund und saftig

Rezepte mit Sauerkraut sind nicht nur in Deutschland und Mitteleuropa besonders populär. Gerade in Osteuropa erfreuen sie sich so großer Beliebtheit, dass man dort sogar mehr Variationen von Sauerkraut kennt als hier. Russisches Sauerkraut ist ein beliebter Klassiker, nicht nur in Russland.

Zutaten für das original russische Sauerkraut

  • 2 Köpfe Weißkohl
  • 1 kg geriebene Möhren
  • 2 EL Salz
  • 1 TL Kümmel

Nährwerte Original russisches Sauerkraut

Anzahl Portionen: 10


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
562,7
56,3

Kohlenhydrate (g)
80,5
8,1

Eiweiß (g)
24,4
2,4


Fett (g)
4,2
0,4

Angaben ohne Gewähr.

Super lecker, kinderleicht gemacht ist heute unser original russisches Sauerkraut und das hat auch nur so wenig Kalorien, was unsere Figur so gern mag. Nicht wie ran die die Löffel.

Zubereitung des original russischen Sauerkrauts

  1. Zuerst den Weißkohl waschen, putzen und vierteln. Dann die Viertel zu Kraut reiben.
  2. Die Karotten waschen, schälen und ebenfalls reiben.
  3. Den Weißkohl auf zwei große Schüsseln verteilen.
  4. Jeweils 1 EL Salz und 1 TL Kümmel in die Schüsseln geben und alles mit den Händen kräftig verkneten.
  5. Danach das gemischte Kraut in einen emaillierten Topf geben und kräftig stampfen, sodass der Saft aus dem Kraut austritt.
  6. Eine Schicht geriebene Möhren darüber geben, ebenfalls stampfen, dann die nächste Krautschicht darauf geben.
  7. So fortfahren, bis der Topf gut gefüllt ist.
  8. Einen flachen Teller umgekehrt auf das Kraut geben, anschließend gut abdecken und mit einem Gewicht beschweren.
  9. Nun wird der Topf an einer warmen Stelle platziert, um gären zu können.
  10. Ab dem dritten Tag das Kraut einmal täglich freilegen und durchstochern, um entstandene Gase abzulassen.
  11. Das fertig gegorene Sauerkraut kann dann in Gläser gefüllt werden. Gut verschlossen halten sich diese im Kühlschrank oder im kühlen Keller mehrere Wochen.

Ein einfaches, bewährtes Rezept für hausgemachtes russisches Sauerkraut

Mehr erfahren zum Rezept für das original russische Sauerkraut

Natürlich kann man Sauerkraut auch fertig zubereitet im Supermarkt kaufen. Aber selbstgemacht schmeckt es eben einfach am besten. Außerdem weiß man dann genau, was drin ist. Wer einen eigenen Vorratskeller hat, sollte das Sauerkraut also unbedingt selber zubereiten.

Rezept für original russisches Sauerkraut

Christina Koch AutorinChristina Koch
Original russisches Sauerkraut. Rezepte mit Sauerkraut sind nicht nur in Deutschland und Mitteleuropa besonders populär.
4.8 aus 17 Bewertungen
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 5 Minuten
Gericht Salat
Küche Russisch
Portionen 10 Portion/en
Kalorien 56.3 kcal

Zutaten
  

  • 2 Köpfe Weißkohl
  • 1 kg geriebene Möhren
  • 2 EL Salz
  • 1 TL Kümmel

Anleitungen
 

  • Zuerst den Weißkohl waschen, putzen und vierteln. Dann die Viertel zu Kraut reiben. Die Karotten waschen, schälen und ebenfalls reiben. Den Weißkohl auf zwei große Schüsseln verteilen. Jeweils 1 EL Salz und 1 TL Kümmel in die Schüsseln geben und alles mit den Händen kräftig verkneten. Danach das gemischte Kraut in einen emaillierten Topf geben und kräftig stampfen, sodass der Saft aus dem Kraut austritt. Eine Schicht geriebene Möhren darüber geben, ebenfalls stampfen, dann die nächste Krautschicht darauf geben. So fortfahren, bis der Topf gut gefüllt ist. Einen flachen Teller umgekehrt auf das Kraut geben, anschließend gut abdecken und mit einem Gewicht beschweren. Nun wird der Topf an einer warmen Stelle platziert, um gären zu können. Ab dem dritten Tag das Kraut einmal täglich freilegen und durchstochern, um entstandene Gase abzulassen. Das fertig gegorene Sauerkraut kann dann in Gläser gefüllt werden. Gut verschlossen halten sich diese im Kühlschrank oder im kühlen Keller mehrere Wochen.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 56.3 kcal

Rezept Video mit Anleitung

Keyword Möhren, original russisches Sauerkraut, Sauerkraut Rezepte, Weißkohl

Mehr anzeigen

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"