Rezept für den Schnellen Kirschkuchen – locker und saftig

Gleich Doppelmenge backen, der Kirschkuchen ist genauso schnell gegessen, wie gebacken

Schneller Kirschkuchen – so schnell wie gebacken so schnell wird er auch verputzt. Ein Kirschkuchen ist immer eine feine Sache. Im Frühsommer ist er ein Zeichen, dass die schöne, warme Jahreszeit endgültig begonnen hat. Im Hochsommer freut man sich, dass der Obst- und Gemüsehändler immer noch irgendwelche Bezugsquellen für frische Kirschen kennt.

Zutaten für den schnellen Kirschkuchen

  • 4 Eier
  • 250 g Puderzucker
  • 50 ml Öl
  • 350 g Mehl
  • 1 Tütchen Backpulver
  • 150 ml Milch
  • Schalenabrieb von einer Bio-Zitrone
  • 500 g Süßkirschen

Nährwerte Schnellen Kirschkuchen

Anzahl Portionen: 12


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
3249,1
270,8


Kohlenhydrate (g)
559,6
46,6

Eiweiß (g)
62,9
5,2

Fett (g)
81,1
6,8

Angaben ohne Gewähr.

Zubereitung des schnellen Kirschkuchens

Und wenn es dann wieder kalt und grau wird, greift man eben zu den Kirschen aus dem Glas, um etwas Sommer für den Gaumen zu bekommen. Natürlich macht ein Kirschkuchen immer etwas Arbeit, die sich aber lohnt. Und dieses Kirschkuchen-Rezept geht wirklich schnell und kostet nicht viel. Womit es eigentlich keinen Grund mehr gibt, keinen Kirschkuchen zu backen…

1. Den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
2. Den Puderzucker in eine ausreichend große Schüssel geben.
3. Die Eier hineinschlagen und mit dem Handrührgerät unterrühren.
4. Dann auch das Öl und die Milch mit einrühren.
5. Anschließend kommen auch Mehl, Backpulver und der Abrieb der Zitronenschale mit in den Teig.
6. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
7. Den Teig auf das Backblech gießen und glattstreichen.
8. Die Süßkirschen gründlich waschen und entsteinen, dann in regelmäßigen Abständen auf dem Kuchen verteilen.
9. Den Kuchen nun auf der mittleren Schiene etwa 20 – 25 Minuten backen.
10. Anschließend herausnehmen, mit Puderzucker bestreuen, in Stücke zerteilen und servieren.

So schnell, wie der Kirschkuchen gebacken ist, ist er auch gegessen. Am besten empfehlen wir gleich Doppelmenge zu backen. Natürlich kann man auch hier variieren. Wenn sie andere Obstsorte nehmen, haben sie gleich 2 leckere Kuchen und die Kids müssen sich streiten, dass sie dieses mal Birnen oder Aprikosen lieber gehabt hätten. Hier haben sie gleich den Vorteil mit einmal backen.

Schnellen Kirschkuchen - locker und saftig

Schneller Kirschkuchen

Christina Koch AutorinChristina Koch
So backen Sie einen schnellen Kirschkuchen. Übrigens: So schnell wie gebacken so schnell wird er auch verputzt. Alle Zutaten & Zubereitung
4.8 aus 20 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 40 Minuten
Gesamtzeit 55 Minuten
Gericht Rezept für den Schnellen Kirschkuchen - locker und saftig
Küche Deutsche Küche
Portionen 12 Portion/en
Kalorien 270.8 kcal

Zutaten
  

  • 4 Eier
  • 250 g Puderzucker
  • 50 ml Öl
  • 350 g Mehl
  • 1 Tütchen Backpulver
  • 150 ml Milch
  • 1 Schalenabrieb Bio-Zitrone
  • 500 g Süßkirschen

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  • Den Puderzucker in eine ausreichend große Schüssel geben.
  • Die Eier hineinschlagen und mit dem Handrührgerät unterrühren.
  • Dann auch das Öl und die Milch mit einrühren.
  • Anschließend kommen auch Mehl, Backpulver und der Abrieb der Zitronenschale mit in den Teig.
  • Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  • Den Teig auf das Backblech gießen und glattstreichen.
  • Die Süßkirschen gründlich waschen und entsteinen, dann in regelmäßigen Abständen auf dem Kuchen verteilen.
  • Den Kuchen nun auf der mittleren Schiene etwa 20 – 25 Minuten backen.
  • Anschließend herausnehmen, mit Puderzucker bestreuen, in Stücke zerteilen und servieren.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 270.8 kcal

Rezept Video mit Anleitung

Keyword Eier, Puderzucker, Öl, Mehl, Backpulver, Milch, Bio-Zitrone, Süßkirschen

Mehr anzeigen

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

Kommentare

  1. Wir haben dieses Essen heute zum Mittag zubereitet.

  2. Coole Idee Beste Grüße Irmgard

  3. Super Rezept Ich bedanke mich dafür!

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"