Rotweinkuchen Rezept – Der saftige Rührkuchen wie von Oma

Kennen Sie eigentlich schon Rotweinkuchen? Rührkuchen hat schon meine Mama für Sonntags oft gebacken. Ich denke er ist sehr beliebt bei allen Menschen, die gerne mal am Sonntagnachmittag einen Kuchen auf den Tisch stellen. Da muss es nicht immer ein aufwendiger Kuchen mit viel Schnickschnack sein. Der Kuchen den wir euch heute vorstellen, enthält allerdings, durch die Zugabe von Rotwein, Alkohol.

Sollten Kinder mit an der Kaffeetafel sitzen, kann man den Wein durch Johannisbeersaft, oder andere rote Säfte ersetzen. So ist der Kuchen sehr saftig und lecker.

Doch nun seht selbst und viel Spaß beim nachbacken:

Zutaten für eine Gugelhupf- oder Kastenform

  • 200 g weiche Butter
  • 120
    g – 150 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Kakao
  • 150 g geriebene Schokolade oder Schokostreusel
  • 125 ml Rotwein oder roten Saft
  • 3 TL Backpulver
  • 250 g Mehl

für die Deko:

  • etwas Puderzucker oder Zucker-, Schokoladenguss

Nährwerte Rotweinkuchen Rezept

Anzahl Portionen: 12


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
4141
345,1

Kohlenhydrate (g)
402
33,5

Eiweiß (g)
60
5

Fett (g)
251
20,9

Alle Angaben ohne Gewähr.

Zubereitung des Rotweinkuchen

  1. Bevor ihr mit der Zubereitung beginnt, fettet ihr schonmal die Backform ein und heizt den Backofen auf 160°C, Umluft, vor.
  2. Nun wird mit der Küchenmaschine, die Butter und der Zucker, auf höchster Rührstufe schaumig geschlagen.
  3. Zwischendurch mit dem Spatel die Butter vom Rand der Rührschüssel lösen. Der Rührvorgang sollte 2-3 Minuten dauern.
  4. Jetzt gebt ihr nacheinander die Eier mit in die Rührschüssel. Zwischendurch jedes Ei immer für ca 30 Sekunden einrühren.
  5. Danach gebt ihr den Kakao, den Zimt und die geriebene Schokolade mit in diese Masse.
  6. Den Rotwein bzw. roten Saft gebt ihr ebenfalls mit in die Rührschüssel.
  7. Das alles wieder kurz durchrühren. Nun wechselt ihr den Rührbesen, bevor ihr das Mehl und Backpulver hinzu gebt.
  8. Nach dem Einsetzen des neuen Rührbesens, rührt ihr das Mehl und das Backpulver nur noch kurz unter.
  9. Danach ist der Teig fertig und kann in die Form gefüllt werden.
  10. Im vorgeheizten Backofen backt ihr den Kuchen für ca 55-60 Minuten.
  11. Nachdem die Backzeit vorüber ist, lasst ihr den Kuchen ca 5 Minuten in der Form abkühlen.
  12. Dann stürzt ihr den Kuchen aus der Form, auf ein Kuchengitter.
  13. Der Kuchen muss jetzt vollständig auskühlen, bevor ihr ihn mit Puderzucker bestreut oder eine Glasur darüber gebt.

Rotweinkuchen Rezept – Der saftige Rührkuchen wie von Oma können problemlos auch die Kinder geniessen.

Lesen Sie auch unseren Rezept Tipp: Saftiger Gewürzkuchen vom Blech

Rotweinkuchen Rezept - Der saftige Rührkuchen wie von Oma

Rotweinkuchen Rezept - Der saftige Rührkuchen wie von Oma

Christina Koch AutorinChristina Koch
Ein saftiger Rührkuchen ist das Rotweinkuchen Rezept ✅ Zugabe von Wein für raffinierten Geschmack ✅ Alle Zutaten und Zubereitung hier ✅
4.8 aus 18 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 50 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 5 Minuten
Gericht Rotweinkuchen Rezept - Der saftige Rührkuchen wie von Oma
Küche Deutsche Küche
Portionen 12 Portion/en
Kalorien 345.1 kcal

Zutaten
  

  • 200 g weiche Butter
  • 120 g - 150 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Kakao
  • 150 g geriebene Schokolade
  • 125 ml Rotwein
  • 3 TL Backpulver
  • 250 g Mehl für die Deko: etwas Puderzucker

Anleitungen
 

  • Bevor ihr mit der Zubereitung beginnt, fettet ihr schonmal die Backform ein und heizt den Backofen auf 160°C, Umluft, vor. Nun wird mit der Küchenmaschine, die Butter und der Zucker, auf höchster Rührstufe schaumig geschlagen. Zwischendurch mit dem Spatel die Butter vom Rand der Rührschüssel lösen. Der Rührvorgang sollte 2-3 Minuten dauern. Jetzt gebt ihr nacheinander die Eier mit in die Rührschüssel. Zwischendurch jedes Ei immer für ca 30 Sekunden einrühren. Danach gebt ihr den Kakao, den Zimt und die geriebene Schokolade mit in diese Masse. Den Rotwein bzw. roten Saft gebt ihr ebenfalls mit in die Rührschüssel. Das alles wieder kurz durchrühren. Nun wechselt ihr den Rührbesen, bevor ihr das Mehl und Backpulver hinzu gebt. Nach dem Einsetzen des neuen Rührbesens, rührt ihr das Mehl und das Backpulver nur noch kurz unter. Danach ist der Teig fertig und kann in die Form gefüllt werden. Im vorgeheizten Backofen backt ihr den Kuchen für ca 55-60 Minuten. Nachdem die Backzeit vorüber ist, lasst ihr den Kuchen ca 5 Minuten in der Form abkühlen. Dann stürzt ihr den Kuchen aus der Form, auf ein Kuchengitter. Der Kuchen muss jetzt vollständig auskühlen, bevor ihr ihn mit Puderzucker bestreut oder eine Glasur darüber gebt.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 345.1 kcal
Keyword Rotweinkuchen

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"