Rezept: Weißwurst kochen für Anfänger – Küchen – Basic

Als langjähriger Kenner der Münchner Küche und leidenschaftlicher Kochfreund möchte ich meine Begeisterung und mein Wissen über eines der berühmtesten bayerischen Gerichte teilen: die Weißwurst. Dieses Rezept zum Weißwurst kochen ist nicht nur ein persönlicher Favorit, sondern auch ein Stück bayerischer Kultur, das ich mit Ihnen teilen möchte. In diesem Beitrag werde ich Ihnen zeigen, wie man Weißwurst authentisch zubereitet und was diesen Klassiker so besonders macht.

Weißwurst kochen ist keine große Aufgabe mit dem richtigen Rezept. Die Weißwurst ist in Oberbayern, insbesondere in München, ein Lebensmittel mit echtem Kult-Charakter. Schon Menschen aus Nordbayern können es kaum verstehen, welchen Stellenwert die Weißwurst für die Menschen im Süden des Freistaates hat. Irgendwo in der Mitte Bayerns (der genaue Verlauf ist umstritten) verläuft der sogenannte Weißwurstäquator. Nördlich dieser Linie greift man selbstverständlich zur Bratwurst, während man im Süden nie auf die Weißwurst verzichten würde. Und während die Bratwurst üblicherweise mit mittelscharfem Senf gegessen wird, braucht die Weißwurst den süßen Senf, der deshalb auch Weißwurstsenf genannt wird. Diesen Namen trägt er sogar im übrigen Deutschland.

Aber es gibt noch weitere Details, die bei der Weißwurst zu beachten sind. So beharren Traditionalisten darauf, dass die Weißwurst das Mittagsleuten nicht hören darf. Demnach muss sie also im Laufe des Vormittags verspeist werden. Umstritten ist in der Weißwurst-Gemeinde, wie die Spezialität gegessen werden darf. Die meisten Menschen schneiden die Würste brav in Scheiben, einige schwören aber auch auf das „Auszuzln“, also das heraussaugen aus der Pelle.

Lesen Sie auch: Salzkartoffeln zubereiten für Anfänger

Weißwurst wird aus feinem Kalb-, magerem Rind- und fettem Schweinefleisch zubereitet. Mindestens 52% muss der Anteil des mageren Kalbfleischs betragen. Ähnlich wie die Bäcker stehen viele Münchner Metzger bereits am frühen Morgen in ihrem Betrieb, um die Kundschaft schon zum Frühstück versorgen zu können. Und genau wie bei den Brötchen (oder Semmeln, auf gut Bayrisch) haben echte Weißwurstfans natürlich ihren Lieblings-Metzger, der „das weltbeste“ Weißwurstrezept aus alter Familientradition hütet. Und der natürlich immer wieder darauf hinweist, dass die Weißwurst erst kurz vor dem Verzehr gebrüht werden soll. Selbstverständlich können qualitativ hochwertige Weißwürste auch am Nachmittag oder sogar am Abend noch zubereitet werden. Allerdings schmeckt die Weißwurst dann „lätschert“, also ziemlich schlapp, wie die Münchner unisono beteuern. Also: Weißwurst kochen ist eine Sache für den Vormittag.

Zutaten für gekochte Weißwurst (4 Portionen):

  • Eine ungerade Anzahl an Weißwürsten nach Bedarf (2 Stück pro Person)
  • Wasser beziehungsweise Brühe / Sud
  • Salz
  • Nach Belieben weitere Gewürze

Nährwerte Weißwurst kochen für Anfänger

Anzahl Portionen: 4


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
1320
330

Kohlenhydrate (g)
10
2,5

Eiweiß (g)
52
13

Fett (g)
120
30

Alle Angaben ohne Gewähr.

Weißwurst kochen und die Zubereitung:

  • Zuerst den Topf mit leicht gesalzenem Wasser beziehungsweise Sud auf den Herd stellen und zum Kochen bringen.
  • Anschließend den Topf von der Kochstelle ziehen und die Weißwürste vorsichtig in das heiße Wasser gleiten lassen.
  • Den Deckel verschließen und die Weißwürste für 10 bis 15 Minuten im heißen Wasser ziehen lassen.
  • Wenn die Würste richtig prall aussehen, können sie in eine Terrine umgefüllt oder gleich aus dem Topf serviert werden.

Weißwurst: Typisch München?

Die Weißwurst wird am liebsten mit Laugenbrezeln gegessen und ist in dieser Kombination der Inbegriff von Münchner Schmankerln. In der bekannten Form wurde sie tatsächlich in München erfunden, wobei sich um die genauen Ursprünge verschiedene Legenden ranken. Die meisten drehen sich um einen Metzger, der improvisieren musste und dabei durch Zufall die erste Weißwurst herstellte. Es gibt allerdings in Frankreich eine in einigen Aspekten ähnliche Wurst, die sich die westlichen Nachbarn schon deutlich länger schmecken lassen. Trotzdem ist die Weißwurst unvergleichbar und wird selbstverständlich auch von französischen München-Besuchern als authentisch betrachtet und gerne bestellt.

Weißwurst kochen für Anfänger – Küchen – Basic

Rezept: Weißwurst kochen für Anfänger – Küchen – Basic

Christina Koch AutorinChristina Koch
Das Rezept zum Weißwurst kochen für Anfänger, ein Must have Küchen Basic, dessen Zubereitung jeder beherrschen sollte. > Mehr erfahren >
4.7 aus 19 Bewertungen
Vorbereitung 1 minute
Zubereitung 11 Minuten
Gesamtzeit 12 Minuten
Gericht Rezept: Weißwurst kochen für Anfänger – Küchen – Basic
Küche Deutsche Küche
Portionen 4 Portion/en
Kalorien 330 kcal

Zutaten
  

  • Eine ungerade Anzahl an Weißwürsten nach Bedarf 2 Stück pro Person
  • Wasser beziehungsweise Brühe / Sud Salz
  • Nach Belieben weitere Gewürze

Anleitungen
 

  • Zuerst den Topf mit leicht gesalzenem Wasser beziehungsweise Sud auf den Herd stellen und zum Kochen bringen.
  • Anschließend den Topf von der Kochstelle ziehen und die Weißwürste vorsichtig in das heiße Wasser gleiten lassen.
  • Den Deckel verschließen und die Weißwürste für 10 bis 15 Minuten im heißen Wasser ziehen lassen.
  • Wenn die Würste richtig prall aussehen, können sie in eine Terrine umgefüllt oder gleich aus dem Topf serviert werden.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 330 kcal
Keyword Weißwurst kochen für Anfänger

FAQs

1. FAQ: Was ist das Besondere an der Weißwurst? Antwort: Die Weißwurst, ein Kult-Lebensmittel in Oberbayern, besonders in München, ist nicht nur eine Wurst, sondern ein Stück bayerischer Identität. Sie wird aus einer Mischung von Kalb-, Rind- und Schweinefleisch hergestellt und zeichnet sich durch ihre feine Textur und ihren einzigartigen Geschmack aus​​.

2. FAQ: Wann sollte Weißwurst gegessen werden? Antwort: Traditionell wird Weißwurst im Laufe des Vormittags gegessen, da behauptet wird, sie dürfe das Mittagsläuten nicht hören. Dies ist Teil der regionalen Esskultur in Bayern und ein interessantes Detail, das die Weißwurst umgibt​​.

3. FAQ: Wie wird Weißwurst traditionell gegessen? Antwort: Während viele die Weißwurst in Scheiben schneiden, gibt es auch die traditionelle Methode des „Auszuzelns“, bei der der Wurstinhalt aus der Pelle gesaugt wird. Diese Methode ist Teil der bayerischen Esskultur​​.

4. FAQ: Braucht man speziellen Senf für Weißwurst? Antwort: Ja, traditionell wird Weißwurst mit süßem Senf gegessen, der auch als Weißwurstsenf bekannt ist. Dieser Senf ergänzt den Geschmack der Wurst perfekt und ist ein wesentlicher Bestandteil des Gerichts​​.

5. FAQ: Kann man Weißwurst auch nachmittags oder abends essen? Antwort: Obwohl Weißwurst traditionell vormittags gegessen wird, kann sie auch zu anderen Tageszeiten zubereitet werden. Beachten Sie jedoch, dass die Weißwurst nach Ansicht vieler Münchner dann tendenziell „lätschert“ schmeckt, also weniger frisch ist​​.

Fazit Weißwurst kochen

Abschließend lässt sich sagen, dass die Zubereitung von Weißwurst mehr als nur ein Rezept ist – es ist ein Eintauchen in eine reiche kulinarische Tradition. Dieses Rezept bietet nicht nur eine schmackhafte Mahlzeit, sondern auch ein Stück bayerischer Kultur. Mit den oben genannten Tipps und Tricks können Sie dieses traditionelle Gericht authentisch und köstlich zubereiten. Guten Appetit!

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr umfangreiches Wissen in den Bereichen Kochen, Backen und den Einsatz des Thermomix einen Namen gemacht. Christina, die in einer Familie aufgewachsen ist, in der das gemeinsame Kochen und Backen eine zentrale Rolle spielte, hat diese Leidenschaft von klein auf gelebt und gepflegt. Obwohl sie keine Bücher verfasst hat, konnte Christina ihre Leidenschaft und ihr Fachwissen durch eine andere, moderne Plattform teilen: YouTube. Mit großer Begeisterung produzierte sie eine Zeit lang… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"