Apfelkuchen mit Schmand

Kuchen mit Schmand und Früchten, egal welcher Art, sind schon immer sehr beliebt. Ob im Sommer oder Winter, man kann einen Schmand- Obst Kuchen zu jeder Zeit geniessen. Besonders beliebt ist hier jedoch der Apfel. Ein Apfel mit Schmand Kuchen ist einfach herzustellen und schmeckt vorzüglich. Daher möchten wir euch mal das Rezept für den Apfelkuchen mit Schmand vorstellen. Wenn also aus Omas Garten, ein Eimer mit Äpfeln bereit steht, könnt ihr euch ja mal an dieses leckere Rezept wagen.

Aber Vorsicht, Schmand eignet sich nicht gerade für eure laufende Diät, da Schmand eine saure Sahne, mit hohem Fettanteil ist.

Nun aber seht selbst, wie einfach es ist, den Apfel- Schmand Kuchen zu backen.

Zutaten

für den Boden:

  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • 70 g Butter

für die leckere Füllung:

  • 400 g Schmand
  • 200 ml Schlagsahne (keine Milch)
  • 80 Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 Pck. Puddingpulver Vanille
  • 3-4 Äpfel süß

Nährwerte Apfelkuchen mit Schmand

Anzahl Portionen: 12


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
3904
325,3

Kohlenhydrate (g)
416
34,7

Eiweiß (g)
49
4,1

Fett (g)
224
18,7

Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Zubereitung des Apfelkuchen mit Schmand

  1. Zuallererst rührt ihr die Butter mit dem Zucker cremig.
  2. Danach rührt ihr das Ei ebenfalls mit hinein, in die Butter- Zucker Mischung.
  3. Jetzt vermischt ihr in einer separaten Schüssel, das Mehl mit dem Backpulver und knetet diese Mischung ebenfalls in diese Masse.
    Zuletzt knetet ihr mit der Hand den Teig nochmals gut durch, bis ein fester, glatter Teig entstanden ist.
  4. Nun kleidet ihr den Boden einer 26-er Springform mit Backpapier aus und gebt den festen Teig dort hinein.
  5. Der Teig sollte dabei an den Rand der Springform angedrückt werden, so dass eine Art Schale entsteht.
  6. Inzwischen könnt ihr schon einmal den Backofen, auf 180°C Ober/ Unterhitze, vorheizen.
  7. Als nächstes kommen wir zur Füllung und hierfür schälen wir zuerst die Äpfel, entfernen das Kerngehäuse und schneiden die Äpfel in Scheiben.
  8. Danach belegt ihr mit den Apfelscheiben den Teigboden, in der Springform.
  9. Für die Füllung rührt ihr dann Schmand, Zucker und Vanillezucker zusammen.
  10. Darauffolgend noch das Ei, die Sahne und das Puddingpulver ineinander rühren.
  11. Jetzt rührt ihr alles so lange durch, bis eine glatte Creme entsteht.
  12. Dann füllt ihr die leckere Schmandcreme in die Springform.
  13. Ihr backt nun den Kuchen für 40 Minuten im vorgeheizten Backofen.
  14. Nach dem Backvorgang lasst ihr den Kuchen erst bei Zimmertemperatur und dann für 2 Stunden im Kühlschrank auskühlen.

Nun ist der Apfelkuchen mit Schmand fertig zum Verzehr. Viel Spaß beim nachbacken und guten Appetit!

Lesen Sie auch: Schneller Apfelkuchen mit Pudding – Backrezept

Die umfassende Anleitung für das Rezept finden Interessenten im obigen Video. An dieser Stelle wird Schrittweise das Rezept erläutert.

Christina Koch

Schon viele Jahre beschäftige ich mich mit dem Thema Sport und gesunde Ernährung. Da durfte das Thema Kochen natürlich nicht fehlen. Diesen Blog habe ich als Sammlung für Rezepte gestartet. Dazu gebe ich Euch viele Ratschläge zu häufig gestellten Fragen zum Thema Kochen und backen, Küchenmaschinen und Kochgeräten. Außerdem findet ihr die neuesten Trends zum Thema Ernährung, Küche & Lifestyle.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"