Brokkoli braten – Rezept für Brokkoli Zubereitung

Es scheint eine gewisse Magie zu geben, um leuchtend grünen Brokkoli mit festen, aber zarten Röschen und Stängelstücken zu erhalten, die zart und nicht faserig sind. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, ist das Brokkoli braten unter Rühren. Aber es kommt darauf an, wie klein der Brokkoli geschnitten wird und wie heiß und wie lange er gegart wird. Während in manchen Gerichten große Brokkoliröschen mit intaktem Stiel verwendet werden, wird das Gemüse in den meisten asiatisch inspirierten Pfannengerichten auf etwa die gleiche Größe geschnitten. Dafür gibt es einen guten Grund.

Zubereitung des Brokkolis

Wie bei allen Rezepten ist es wichtig, zuerst alles vorzubereiten. Schneiden Sie alle Zutaten und stellen Sie sie in der Reihenfolge bereit, in der sie am langsamsten garen. Wenn Sie frischen Brokkoli verwenden, schneiden Sie die Röschen von den Stielen ab, und hacken Sie die großen Röschen weiter, so dass sie die Größe der kleineren Röschen haben. Schälen Sie die Stiele und schneiden Sie sie in ca. 1/4-Zoll große Stücke. Wichtig ist, dass die Größe gleichmäßig ausfällt. Die Stiele kommen vor den Röschen in die Pfanne, da sie länger brauchen, um zu garen.

Heiß und schnell kochen

Traditionelle Pfannengerichte werden mit einer kleinen Menge Öl auf großer Flamme zwei bis drei Minuten lang gebraten. Die Vorteile eines Woks liegen in der großen Oberfläche und den hohen Wänden, die ein schnelles Umrühren ermöglichen. Die Zutaten sollten ständig umgerührt werden, um sicherzustellen, dass alles gleichmäßig gart, ohne anzubrennen oder zu kleben. Dies ist der Hauptgrund, warum es wichtig ist, den Brokkoli – und anderes Gemüse – in kleine oder dünne, gleichmäßige Stücke zu schneiden.

Schutz der Nährstoffe

Brokkoli ist ein Gemüse mit hohem Nährstoffgehalt. Wenn er richtig gegart wird, behält er einen hohen Gehalt an den Vitaminen A, C und K. Der Vorteil der Pfannengerichte besteht darin, dass durch das schnelle Garen sowohl der Geschmack als auch der Nährwert erhalten bleiben. Bei schlaffem, matschigem Brokkoli sind die meisten der gesunden Eigenschaften des Brokkoli nicht mehr vorhanden.

Muss ich Brokkoli vor dem Anbraten dämpfen?

Manchmal ist es sinnvoll, den Brokkoli vor dem Anbraten zu dämpfen. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn Sie gefrorenen Brokkoli verwenden. Gefrorener Brokkoli braucht viel länger zum Garen, und das zusätzliche Wasser aus der gefrorenen Außenschicht führt dazu, dass er gedünstet oder gedämpft statt unter Rühren gebraten wird. Auch wenn das Rezept große Brokkoliröschen erfordert, sollten Sie zuerst dämpfen. In beiden Fällen sollten die Brokkoliröschen im Dampfkorb ausgebreitet werden, um ein gleichmäßiges Dämpfen zu ermöglichen, und sobald das Wasser darunter kocht, sollte der Brokkoli drei bis fünf Minuten lang gekocht werden. Er sollte noch fest und leuchtend grün sein, wenn Sie ihn zum Fertiggaren in die Pfanne geben.

Zutaten Brokkoli braten

  • 450 g Brokkoli
  • 50 g Hartkäse (Parmesan)
  • 60-80 g Butter
  • 100 g Semmelbrösel
  • ½ TL Knoblauchsalz
  • 20 g Kokosfett (zum Braten)
Brokkoli Röschen geschnitten
Brokkoli Röschen geschnitten

Nährwerte Brokkoli Rezept

Anzahl Portionen: 4


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
1390,3
347,6

Kohlenhydrate (g)
85,2
21,3

Eiweiß (g)
42,9
10,7

Fett (g)
93,3
23,3

Alle Angaben ohne Gewähr.

Panierte Brokkoli Röschen in Käse und Semmelbröseln
Panierte Brokkoli Röschen in Käse und Semmelbröseln

Zubereitung Schritt für Schritt

  1. Zuerst den Brokkoli putzen und in gleichmäßig große Röschen teilen. Wie man das genau macht, steht weiter oben.
  2. Dann den Käse fein reiben.
  3. Währenddessen in einem Topf etwas Butter schmelzen und dann ein wenig Herunterkühlen.
  4. Anschließend gibt man die geschmolzene Butter und den Brokkoli in eine Schüssel und mischt sie gut durch.
  5. Währenddessen heizt man den Backofen auf 200° Celsius vor..
  6. Dann kommen der geriebene Käse, das Paniermehl und etwas Knoblauchsalz dazu.
  7. Das ganze mischt man dann so lange gut durch, bis die Röschen Police schön gleichmäßig mit Panade bedeckt sind.
  8. Dann wird ein Backblech mit Backpapier ausgelegt. Man verteilt die Brokkoliröschen gleichmäßig auf dem Blech und backt sie dann ca 20-25 Minuten, bis sie schön knusprig sind.
  9. Zuletzt werden die panierten Brokkoli Röschen aus dem Backofen genommen und als Beilage für ihr Wunschgericht verwendet.

Christina Koch

Schon viele Jahre beschäftige ich mich mit dem Thema Sport und gesunde Ernährung. Da durfte das Thema Kochen natürlich nicht fehlen. Diesen Blog habe ich als Sammlung für Rezepte gestartet. Dazu gebe ich Euch viele Ratschläge zu häufig gestellten Fragen zum Thema Kochen und backen, Küchenmaschinen und Kochgeräten. Außerdem findet ihr die neuesten Trends zum Thema Ernährung, Küche & Lifestyle.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"