Buttermilch Brot aus dem Thermomix – außen knusprig -innen weich

Das Rezept für Buttermilch Brot aus dem Thermomix. Ihre Zubereitungszeit beträgt 10 Minuten und insgesamt benötigen Sie 60 Minuten mit der Backzeit. Das Buttermilch Brot ist außen knusprig und innen bleibt es fluffig und weich. Kurze Vorstellung des Brot im Rezept und dann zeigen wir Ihnen das Rezept.

Zutaten für Buttermilch Brot aus dem Thermomix

  • 350 g Buttermilch
  • 100 g Wasser
  • 1 Eßl. Zuckerrübensirup
  • 350 g Dinkelmehl 630
  • 220 g Weizenmehl 1050
  • 25 g Öl
  • 1 TL Salz
  • ½ Würfel Hefe
  • 50 g Sonnenblumenkerne

Nährwerte Buttermilch Brot aus dem Thermomix

Anzahl Portionen: 12


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
2735
227,9


Kohlenhydrate (g)
412
34,3

Eiweiß (g)
76
6,3

Fett (g)
83
6,9

Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Aufwand für Buttermilch Brot aus dem Thermomix

    Schwierigkeitsgrad: einfach

   reine Arbeitszeit: 10 min

   Gesamtzeit: 120 min


Zubereitung Buttermilch Brot aus dem Thermomix

Buttermilch Brot aus dem Thermomix - außen knusprig -innen weich

Christina Koch AutorinChristina Koch
Das Buttermilch Brot ist außen knusprig und innen bleibt es fluffig und weich. >> Alle Zutaten und die Schritt für Schritt Anleitung hier >>
4.8 aus 18 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 45 Minuten
Ruhezeit: 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 55 Minuten
Gericht Brot
Küche Deutsche Küche
Portionen 12 Portion/en
Kalorien 227.9 kcal

Zutaten
  

  • 350 g Buttermilch
  • 100 g Wasser
  • 1 Eßl. Zuckerrübensirup
  • 350 g Dinkelmehl 630
  • 220 g Weizenmehl 1050
  • 25 g Öl
  • 1 TL Salz
  • ½ Würfel Hefe
  • 50 g Sonnenblumenkerne

Anleitungen
 

  • 250 g Buttermilch in den Mixbecher geben, dazu 100g Wasser und einen halben Würfel Hefe. Meßbecher in den Mixtopfdeckel einsetzen. 3 Minuten, 37 Grad Stufe 2 leicht erhitzen.
  • 1 Esslöffel Zuckerrübensirup , 350 g Dinkelmehl Typ 630, 220 g Weizenmehl Type 1050, 25 g Öl ( z.b. Rapsöl),1 TL Salz und optional ca. 50g Sonnenblumenkerne. Meßbecher in den Mixtopfdeckel einsetzen. 5 Minuten Knetstufe. Sollte der Teig sehr kleben, kann man noch einmal etwas Mehl zugeben und erneut kneten.
  • Teig in eine Schüssel überführen. Die Teigreste aus dem Mixtopf kann man gut entnehmen, wenn man den Mixtopf noch einmal auf den Thermomix setzt und mit Stufe 10 das Messer frei schleudert.
  • Der Teig soll nun eine Stunde ruhen und gehen, am besten bei Zimmertemperatur. Das Volumen sollte sich ca verdoppeln, bis verdreifachen.
  • Die Arbeitsplatte mit Mehl einstäuben. Den Teig aus der Schüssel auf die Arbeitsplatte überführen. vorsichtig den Teig im Mehl falten.
  • Das Falten des Teiges funktioniert so: Teig flach drücken und dann einmal zusammenfalten. Dies wird immer wieder wiederholt. Der Teig wird quasi über Kreuz immer wieder flach gedrückt und zusammengefaltet. Am besten lest ihr euch die Vorgehensweise im Beitrag durch, da sieht man es am Besten.
  • Den Teig in die gewünschte Form, z.b. oval, formen und in eine Backform überführen. Mit angefeuchteten Händen den Teig insgesamt durch Reiben vorsichtig anfeuchten. Der Backofen wird nicht vorgeheizt, der Teig kommt in den kalten Backofen. Das Brot wird eingeschnitten, damit es später nicht reißt. Das Schnittmuster ist Geschmackssache. Backform mit einem Deckel verschließen.
  • Brot ca 40-45 Minuten bei 210 Grad Celsius, Ober/Unterhitze backen. Dies ist von Ofen zu Ofen etwas unterschiedlich und muss eventuell angepasst werden. Brot abkühlen lassen und genießen.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 227.9 kcal
Keyword Buttermilch Brot

Mehr anzeigen

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

Kommentare

  1. Großartiges Rezept momentan, wo zig Menschen nahezu einfach nur noch in das Supermarktregal greifen!. Mit freundlichen Grüßen Ansgar

  2. Guten Tag, so etwas haben wir bis dato noch nie probiert. Dürfte aber kein Ding sein. Liebe Grüße Ingeborg

  3. Wir haben diese Speise heute zubereitet. Viele Grüße Olga

  4. Wirklich schmackhaftes Gericht. Gestern Mittag postwendend getestet. Beste Grüße Justin

  5. Die Rezepte sind wirklich immer mit „Gelinggarantie“! Schöne Grüße Lilli

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"