3 Vegane Rezepte für weniger als 1 Euro – vegan Mittagessen kochen für wenig Geld

3 Vegane Mittagessen Rezepte kochen mit wenig Geld. Günstige Rezepte für das Mittagessen selbst zubereiten unter 1 Eur (zur Zeit der Rezepterstellung). Heute präsentieren wir Euch 3 der günstigsten veganen Mittagessen. Bei allen kosten die Zutaten weniger als 1 Euro.

Die Frage, ob vegane Ersatzprodukte billiger sind als fleischhaltige Mahlzeiten, ist immer wieder Gegenstand von Debatten. Insbesondere wenn die staatlichen Subventionen für Tierhalter die Kosten niedrig halten. Trotzdem haben wir festgestellt, dass die Preise in den Supermärkten immer noch die konventionellen Esser bevorzugen, wenn es ums Kochen geht. Aber Bioprodukte und vegane Produkte werden immer günstiger.

Das ist eine gute Nachricht für alle, die Zugang zu verschiedenen Supermärkten und Naturkostläden in ihrer Stadt haben. Viele denken darüber nach, vegan zu leben. Aber viele Menschen machen sich dabei Sorgen um ihr Budget. Es ist klar, dass ethische Ernährung nicht immer die günstigste Variante ist. Deshalb heute 3 Beispiele für günstige vegane Mittagessen unter 1 Euro.

3 x veganes Mittagessen Rezepte

1. Gericht: Pfannkuchen mit Kirschoße unter 1 Eur

Zutaten:

  • 150 g Mehl
  • 250 ml Wasser
  • 1/2 Glas Kirschen
  • etwas Öl zum Braten
  • 1 Pack Backpulver
  • 1 Banane

Zubereitung:

  1. Als Erstes bearbeiten wir die Banane. Wir nehmen die Schale ab und geben die geschälte Banane in eine Schüssel. Hier zerdrücken wir sie mit einer Gabel.
  2. In eine weitere Schüssel geben wir nun das Mehl, das Wasser und die zerdrückte Banane. Alle drei Zutaten miteinander vermengen und das Backpulver nicht vergessen. Wir sollten so einen ordentlichen Teig bekommen.
  3. Wir erhitzen den Herd auf mittlere Stufe und stellen eine Pfanne darauf. In die Pfanne geben wir nun etwas Öl.
  4. Sobald das Öl heiß ist, können wir auch schon den Teig in die Pfanne geben. Für einen Pfannkuchen nehmen wir etwa 2 Esslöffel.
  5. Kommen keine Blasen mehr auf der Oberfläche des Pfannkuchens zustande, dann kann man ihn umdrehen und von der anderen Seiten anbraten. Nebenbei gießen wir das Kirschwasser in ein separates Glas.
  6. Den Teig weiterhin in der Pfanne ausbacken und auf einem Teller stapeln. In der Zwischenzeit kümmern wir uns um die Soße. Dafür geben wir in einen Topf etwas Öl und eine ähnliche Menge Mehl. Auf die Mehlschwitze geben wir nun das Kirschwasser. Je länger wir die Soße kochen lassen, desto dickflüssiger wird sie.

2. Gericht: Veganer Linseneintopf unter 1 Eur

Zutaten:

  • 100g braune Linsen
  • 2 EL Kokosmilch
  • etwas Ketchup
  • 3 Kartoffeln
  • etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Zuerst gibt man einen Teil Linsen mit 4 Teilen Wasser und etwas Ketchup in einen Topf und stellt ihn auf den Herd. Die Linsen werden nach Packungsangabe gekocht.
  2. In der Zwischenzeit schält man die Kartoffeln und schneidet sie in kleine Würfel. Dann gibt man sie mit in den Topf. Linsen und Kartoffeln garen jetzt zusammen, bis zur gewünschten Bissfestigkeit.
  3. Wenn die Linden die Flüssigkeit aufgenommen haben gebe ich noch ein bisschen Kokosmilch dazu (Dose gut durchmischen)
  4. Dann würzt man nach Geschmack mit Salz und Pfeffer und lässt die Linsensuppe noch mal ganz kurz aufkochen
  5. Dann vom Herd nehmen und direkt servieren. Ihr erhaltet ca. 2 Portionen.

3. Gericht Falsche Spaghetti Bolognese vegan unter 1 Eur

Zutaten:

  • 200 g Spaghetti
  • 250 g passierte Tomaten
  • ½ Dose Kidney Bohnen
  • etwas Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Hefeflocken
  • Kräutermischung nach Wahl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Zuerst gebe ich einen Topf mit gesalzenem Wasser auf den Herd um später meine Nudeln darin zu kochen.
  2. Während das Wasser beginnt zu kochen, schneide ich eine Zwiebel in kleine Würfel. Außerdem gebe ich 1/2 Dose Kidneybohnen in ein Sieb und wasche die unter kalten Wasser ab
  3. Dann  gibt man sie auf einen tiefen Teller und drückt sie mit einer Gabel klein (ersetzt das Hackfleisch)
  4. Sobald das Wasser auf dem Herd kocht, könnt ihr eure Pasta hineingeben und nach Packungsangabe kochen. Wenn die Spaghetti fertig gekocht sind, werden sie abgegossen.
  5. In der Zwischenzeit bereiten wir unsere Soße zu. Zuerst brate ich meine Zwiebeln in einer Pfanne in etwas Olivenöl an
  6. Wenn die Zwiebeln dann leicht angebraten sind, gebt ihr die zerdrückten Kidneybohnen dazu und lasst sie zusammen anbraten. Ihr werdet merken, dass die Kidneybohnen stark aneinander kleben. Aber das wird sich dann auflösen wenn ihr die Soße dazugebt
  7. Dann kommt die halbe Packung passierte Tomaten dazu. Wenn ihr das vermengt, werdet Ihr merken, dass sich die Kidneybohnen so ein bisschen in der Soße trennen. Die Soße wird dickflüssiger und hat dann am Ende die Konsistenz wie echte Hackfleischsoße. Man kocht die Soße noch einmal kurz auf.
  8. Die Nudeln gibt man dann auf einen Teller und gibt die Soße darüber
  9. Obendrauf kommen dann noch einige Hefeflocken. Diese haben einen leicht käsigen Geschmack und ersetzen den Parmesan.

Auch hier ergibt es wieder 2 Portionen. Die falsche Bolognese schmeckt wirklich gut. Probiert es aus!

Nährwerte, wie Eiweiß, Kohlenhydrate, Kalorien beziehungsweise Fett können wir bei Rezeptsammlungen bedauerlicherweise nicht nennen.

Mehr anzeigen

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"