Haferflocken Rezepte zum Abnehmen: Porridge Rezept

Haferflocken gelten als echtes Superfood

Um Gewicht zu verlieren, ist eine gesunde Lebensweise unerlässlich: Haferflocken sind reich an Ballaststoffen und Proteinen. Haferflocken Rezepte zum Abnehmen zum Frühstück oder Mittag ermöglichen einen guten Start in den Tag. Haferflocken gelten als echtes Superfood. Außerdem liefern Haferflocken Magnesium, Eisen und Folsäure.

Wenn Sie ein paar überflüssige Kilos loswerden wollen, sollten Sie unbedingt einen gesunden Lebensstil pflegen, zu dem nicht nur regelmäßiges Training, sondern auch eine gesunde Ernährung gehört. Sie wollen gesund abnehmen? Wenn ja, dann sind diese köstlichen und dennoch gesunden Haferflocken Rezepte zum Abnehmen genau das Richtige für Sie. Sich daran zu gewöhnen, sich gesund zu ernähren, kann eine große Hilfe bei der Gewichtsabnahme sein.

Da das, was wir essen, über Erfolg oder Misserfolg entscheiden kann, sollten wir uns auf ein erstaunliches Lebensmittel konzentrieren, das möglicherweise die Gewichtsabnahme fördern kann: Haferflocken Rezepte zum Abnehmen.

Heißhungerattacken mit Haferflocken vermeiden

Hafer enthält eine Vielzahl von Nährstoffen und einen wasserlöslichen Ballaststoff sowie Beta-Glucan, das hilft, ungesundes (LDL-)Cholesterin zu senken. Er ist auch als natürliches Beruhigungsmittel bekannt und eignet sich hervorragend zur Linderung von Verdauungsbeschwerden.

Haferflocken sind reich an Proteinen und Ballaststoffen und hilft, satt zu bleiben und Heißhungerattacken zu vermeiden. Die löslichen Ballaststoffe in Hafer neigen dazu, Wasser im Magen zu absorbieren und gelartig zu werden. Sie quellen schließlich auf und brauchen länger, um verdaut zu werden, so dass man lange gesättigt bleibt.

Haferbrei als Frühstück zum Abnehmen
Haferbrei als Frühstück zum Abnehmen

Hier ist ein nahrhaftes Haferflocken Rezept zum Abnehmen, das Sie bequem in Ihrer Küche zubereiten können. Dieses Rezept ist nicht nur gesund, sondern auch ganz einfach zuzubereiten, denn es besteht aus der Kraft des Hafers. Es ist ein perfektes Rezept zum Abnehmen, da es wenig Kalorien enthält. Unbedingt ausprobieren!

Zutaten Haferflocken Rezepte zum Abnehmen

Grundrezept Porridge zum Abnehmen:

  • 100 ml Haferdrink Bio
  • 80 ml Haferflocken Bio

Optionale Zutaten:

  • 2 EL Sesamöl
  • 1 EL schwarze Sesamsamen
  • 10 g Preiselbeeren
  • 1 EL Reissirup
  • Walnüsse, Mandeln, Kokos
  • Prise Zimt

Nährwerte Haferbrei als Frühstück zum Abnehmen

Anzahl Portionen: 1


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
556,6
556,6

Kohlenhydrate (g)
56,8
56,8

Eiweiß (g)
15
15

Fett (g)
28,3
28,3

Alle Angaben ohne Gewähr.

Zubereitung von Haferbrei als Frühstück zum Abnehmen

Dieses Porridge Haferflocken Rezept zum Abnehmen kann man einfach und schnell zubereiten. Außerdem benötigt man für das Grundrezept nur zwei Zutaten. Denn ein Original Porridge macht man aus blütenzarten Haferflocken und Wasser, Haferdrink, Sojamilch, Mandelmilch oder Milch.
Toppen kann man dieses Porridge mit zum Beispiel mit gehackten Nüssen oder frischen bzw getrockneten Früchten. Denn Beeren, Birnen, Äpfel, Bananen, Kirschen passen super zu einem selbst gemachten Porridge.

  1. ​100 ml Wasser, Haferdrink, Sojamilch, Mandelmilch oder Milch in einen Topf geben. Dann aufkochen (Aufpassen, dass die Milch nicht anbrennt)
  2. Dann 80 ml blütenzarte Haferflocken dazugeben und einrühren.
  3. Optional: 2 EL Sesamöl, 1 EL schwarze Sesamsamen, 10 g Preiselbeeren, 1 EL Reissirup, Walnüsse, Mandeln, Kokos und 1 Prise Zimt zugeben. Alles gut umrühren und vermischen.
  4. Anschließend den Herd ausschalten und das Porridge für einige Minuten ziehen lassen. Dabei ab und an umrühren.
  5. Zuletzt den Haferflockenbrei noch leicht warm in einer Schüssel servieren.

Für Haferbrei als Frühstück zum Abnehmen haben wir weder Sponsoren von DM Drogerie, noch von Produkten von BioDM. Diese Produkte haben wir selber ausgesucht und gekauft.

Christina Koch

Schon viele Jahre beschäftige ich mich mit dem Thema Sport und gesunde Ernährung. Da durfte das Thema Kochen natürlich nicht fehlen. Diesen Blog habe ich als Sammlung für Rezepte gestartet. Dazu gebe ich Euch viele Ratschläge zu häufig gestellten Fragen zum Thema Kochen und backen, Küchenmaschinen und Kochgeräten. Außerdem findet ihr die neuesten Trends zum Thema Ernährung, Küche & Lifestyle.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"