Kürbis-Feta-Auflauf im Ofen: Einfaches und Köstliches Rezept

Entdecken Sie ein herausragendes Rezept für einen Kürbis-Feta-Auflauf im Ofen, das Geschmack und Einfachheit perfekt verbindet. Dieses Gericht, eine harmonische Kombination aus herzhaftem Kürbis und cremigem Feta, verspricht ein einzigartiges Geschmackserlebnis. Die Umsetzung dieses Rezepts ist erstaunlich unkompliziert, wodurch es sowohl für ein schnelles Abendessen unter der Woche als auch für besondere Anlässe ideal ist. Tauchen Sie ein in die Welt des genussvollen Kochens und entdecken Sie, wie Sie dieses leckere Gericht mühelos zu Hause nachkochen können.

Zutaten:

  • 1/4 Hokkaido-Kürbis
  • 200 g Feta-Käse
  • 8 Kirschtomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 bis 4 EL Kürbiskernöl
  • 1 EL Honig
  • Currypulver
    (nach Geschmack)
  • Chilisalz (nach Geschmack)
  • Eine Handvoll geröstete Kürbiskerne

Zubereitung Kürbis-Feta-Auflauf im Ofen:

Kürbis-Feta-Auflauf im Ofen Einfaches und Köstliches Rezept

Leckerer Kürbis-Feta-Auflauf im Ofen

Christina Koch AutorinChristina Koch
Ein einfaches und köstliches Rezept für Kürbis und Feta aus dem Ofen, verfeinert mit Kürbiskernöl und Honig.
4.9 aus 20 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 25 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Deutsche Küche
Portionen 2 Portionen
Kalorien 450 kcal

Zutaten
  

  • ¼ Hokkaido-Kürbis
  • 200 g Feta-Käse
  • 8 Kirschtomaten
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 bis 4 EL Kürbiskernöl
  • 1 EL Honig
  • Currypulver nach Geschmack
  • Chilisalz nach Geschmack
  • Eine Handvoll geröstete Kürbiskerne

Anleitungen
 

  • Kürbis vorbereiten: Den Hokkaido-Kürbis in etwa 1/2 cm dicke Stücke schneiden. Die Schale kann dranbleiben, da sie essbar ist.
  • Marinieren: Den geschnittenen Kürbis in eine große Schüssel geben. Mit Olivenöl, einer Prise Currypulver und Chilisalz würzen. Alles gut vermischen, damit der Kürbis gleichmäßig mariniert ist.
  • Auflaufform vorbereiten: Den Backofen auf 220°C vorheizen. Eine Auflaufform mit etwas Olivenöl auspinseln.
  • Schichten: Den marinierten Kürbis in die Auflaufform geben. Den Feta-Käse in der Mitte der Form platzieren. Die Kirschtomaten um den Käse und den Kürbis herum verteilen.
  • Backen: Das Gericht für etwa 25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, bis der Kürbis weich und leicht gebräunt ist.
  • Verfeinern: Nach dem Backen das Gericht mit Kürbiskernöl beträufeln und mit Honig leicht überziehen.
  • Servieren: Mit gerösteten Kürbiskernen bestreuen und sofort servieren.

Nährwerte

entspricht: 1 PortionKalorien: 450 kcalKohlenhydrate: 20 gEiweiß: 15 gFett: 35 g
Keyword Kürbis, Feta, Auflauf, Herbstrezept

Nährwerte pro Portion (bei 2 Portionen):

  • Kalorien: ca. 450 kcal
  • Eiweiß: ca. 15 g
  • Fett: ca. 35 g
  • Kohlenhydrate: ca. 20 g

Auswahl des Kürbisses

Für dieses Rezept ist der Hokkaido-Kürbis eine ausgezeichnete Wahl. Sein Vorteil: er ist nicht nur preiswert, sondern auch in seiner Gesamtheit verwendbar. Dank der essbaren Schale entfällt das mühsame Schälen, was die Zubereitung deutlich vereinfacht. Diese Eigenschaft macht den Hokkaido ideal für schnelle und einfache Rezepte.

Vorbereitung des Kürbisses

Die Zubereitung beginnt mit dem Zuschneiden des Kürbisses in dicke Stücke oder Keile. Diese Form ermöglicht eine gleichmäßige Garung und bietet eine ansprechende Präsentation. Der Kürbis wird anschließend in einer Auflaufform arrangiert, was nicht nur für eine ansprechende Optik sorgt, sondern auch eine gleichmäßige Wärmeverteilung während des Backens gewährleistet.

Würzung und Marinade

Eine wichtige Komponente des Rezepts ist die Würzung. Eine Mischung aus Currypulver, Chilisalz und weiteren Gewürzen nach Wahl verleiht dem Kürbis ein reichhaltiges und vielschichtiges Aroma. Ein wenig Olivenöl hilft, die Gewürze gleichmäßig zu verteilen und sorgt für eine knusprige Oberfläche beim Backen.

Hinzufügen von Feta und Tomaten

Der Feta-Käse wird in der Mitte der Auflaufform platziert, umgeben vom marinierten Kürbis. Kirschtomaten werden als zusätzliche Zutat hinzugefügt, die dem Gericht eine fruchtige Note und visuellen Reiz verleihen. Diese Kombination sorgt für ein ausgewogenes Geschmacksprofil.

Der Backvorgang

Das Gericht wird bei 220 Grad Celsius im Ofen gebacken. Während des Backens verschmelzen die Aromen, der Feta wird cremig und die Tomaten garen perfekt. Die hohe Temperatur ist entscheidend für die Textur des Kürbisses und die Konsistenz des Fetakäses.

Das Finale

Nach dem Backen wird das Gericht mit gerösteten Kürbiskernen und einem Schuss Kürbiskernöl verfeinert. Diese Zutaten fügen eine nussige Note und zusätzliche Textur hinzu. Ein leichter Honigüberzug ergänzt das Gericht mit einer subtilen Süße und rundet die Geschmackskomposition ab.

Anmerkungen:

  • Die Nährwerte sind Schätzungen und können je nach verwendeten Zutaten und Portionen variieren.
  • Für eine vegane Version kann der Feta durch einen pflanzlichen Feta-Ersatz ersetzt werden.
  • Experimentieren Sie mit verschiedenen Gewürzen, um das Rezept nach Ihrem eigenen Geschmack anzupassen.

Dieses einfache und köstliche Rezept ist perfekt für ein schnelles Abendessen oder als Teil eines festlichen Menüs. Genießen Sie die harmonische Kombination aus süßem Kürbis, salzigem Feta und dem knackigen Biss der Kürbiskerne!

Fazit Kürbis-Feta-Auflauf im Ofen

Das Endergebnis ist ein geschmacklich ausgewogenes, visuell ansprechendes Gericht, das die Sinne erfreut. Die Kombination aus süßem Kürbis, salzigem Feta, fruchtigen Tomaten und den nussigen Akzenten der Kürbiskerne schafft ein harmonisches Zusammenspiel. Dieses Rezept zeigt, wie einfache Zutaten zu einem außergewöhnlichen kulinarischen Erlebnis transformiert werden können.

Mehr anzeigen

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"