Rezepte für wenig Geld – Kreativ kochen mit kleinem Budget

Es gibt viele verschiedene Gründe warum man auf der Suche nach Rezepte für wenig Geld sein mag. Wer wenig Geld hat, muss beim Einkaufen natürlich deutlich genauer rechnen. Meistens geht es bereits zu Hause los, wo man die Prospekte der Supermärkte und Discounter nach aktuellen Angeboten durchchecken kann.

Natürlich ist der eigentliche Einkauf dann kein Vergnügen, schließlich wird das zur Verfügung stehende Budget dabei wieder einmal deutlich geschmälert. Andererseits sorgt die Geldknappheit aber auch für kreative Ideen: Wer wenig hat, kann daraus manchmal erstaunlich viel machen. Monetäre Armut muss also nicht zwangsläufig mit einem kulinarischen Verzicht einhergehen. 

Rezepte
für wenig Geld – Kreativ kochen mit kleinem Budget

Wer sich gesund und ausgewogen ernähren will, muss nicht viel Geld ausgeben. Mit ein bisschen Kreativität und den richtigen Zutaten kann man auch mit kleinem Budget leckere Gerichte zaubern. Hier sind 7 Tipps und Tricks, um beim Kochen zu sparen und gleichzeitig gesunde Rezepte zu genießen.

1. Saisonale und regionale Lebensmittel nutzen

Saisonale und regionale Lebensmittel sind oft günstiger als importierte Produkte und bieten eine tolle Abwechslung im Speiseplan. Außerdem haben sie oft mehr Geschmack und sind frischer als Lebensmittel, die aus fernen Ländern kommen. Wer auf Wochenmärkten einkauft, kann oft günstige Schnäppchen machen und sogar direkt mit den Erzeugern ins Gespräch kommen. So weiß man genau, woher die Lebensmittel stammen und wie sie produziert wurden.

2. Basiszutaten immer im Haus haben

Ein gut gefüllter Vorratsschrank ist die Grundlage für kreatives Kochen. Basiszutaten wie Reis, Nudeln, Hülsenfrüchte, Gemüse und Gewürze sollten immer vorrätig sein. So kann man auch spontan Gerichte zaubern, ohne extra einkaufen zu müssen. Auch Tiefkühlgemüse ist eine praktische Lösung, wenn man gerade keine frischen Zutaten im Haus hat.

3. Günstige Fleisch- und Fischalternativen nutzen

Fleisch und Fisch können schnell zu einem teuren Posten auf der Einkaufsliste werden. Um zu sparen, sollte man auf günstige Alternativen zurückgreifen. Hähnchenschenkel, -brust oder auch Pute sind oft günstiger als teures Rindfleisch. Auch Fisch wie Tilapia, Seelachs oder Hering eignen sich gut für ein günstiges Abendessen. Eine weitere Möglichkeit ist, auf fleischlose Gerichte zu setzen und stattdessen auf Hülsenfrüchte und Gemüse zu setzen.

4. Immer eine Portion mehr kochen

Indem man bei jedem Kochvorgang eine Portion mehr kocht, kann man den Rest später einfach einfrieren und bei Bedarf wieder aufwärmen. So hat man immer eine schnelle und günstige Mahlzeit zur Hand, ohne extra kochen zu müssen. Auch bei Gästen kann man so leicht aufstocken und muss nicht immer neu kochen.

5. Einfache und günstige Rezepte ausprobieren

Es müssen nicht immer aufwendige Gerichte sein, um lecker zu essen. Einfache Rezepte wie Suppen, Eintöpfe, Pfannengerichte oder Pasta-Gerichte können genauso lecker sein und sind oft sogar günstiger. Hier ist Kreativität gefragt, denn mit verschiedenen Gewürzen und Zutaten kann man immer wieder neue Geschmacksrichtungen kreieren.

6. Günstige und gesunde Snacks selbst machen

Auch bei Snacks kann man sparen, indem man diese selbst macht. Frische Früchte, Nüsse oder selbstgemachte Müsliriegel sind gesund und preiswert. Auch leckere Smoothies oder selbstgemachte Chips aus Gemüse sind günstige Alternativen zu teuren Fertigprodukten.

7. Gut planen und Einkaufsliste erstellen

Eine gut geplante Woche mit einer detaillierten Einkaufsliste kann viel Geld sparen. So vermeidet man unnötige Doppeleinkäufe und vergisst keine wichtigen Zutaten. Auch das Vergleichen von Angeboten und das Einkaufen im Discounter kann beim Sparen helfen.

Mit diesen Tipps und Tricks kann man auch mit einem kleinen Budget gesund und lecker kochen. Kreativität und ein bisschen Organisation sind der Schlüssel zum Erfolg. Probieren Sie es aus und genießen Sie leckere Rezepte für wenig Geld.

Und hier einige Rezepte für wenig Geld

Rezepte zum Sparen – Die Sparwoche mit Mahlzeiten für kleines Budget

Gesunde Rezepte für wenig Geld

Milchreis selber machen mit dem Thermomix

Gerichte für wenig Geld gesunde Rezepte

3 günstige Rezepte – einfach und schnell auf den Tisch

Möhren Kartoffel Eintopf Rezept

Macht man sich jedoch einmal die Mühe, die anfallenden Kosten beim Kauf einzelner Zutaten für günstige Rezepte auszurechnen, so stellt man fest, dass sich im Vergleich zu Fertigprodukten oft sogar noch Geld sparen lässt. Außerdem ist das frisch zubereitete Essen gesünder. 

Sehr günstige Rezepte für jeden Tag

Es braucht keine lange Recherche, um sehr günstige Rezepte für jeden Tag zu finden, die sich einfach zubereiten lassen, die aber außerdem gesund und lecker sind. Es lohnt sich, aktuelle Angebote der Lebensmittelhändler regelmäßig zu überprüfen und anschließend die passenden Rezepte dafür zu suchen.

Hartz IV ist also kein Schicksal, das zwangsläufig in eine ungesunde Fehlernährung führen muss. Hier liegt sogar die Chance, sich auszuprobieren und die Zeit zu nutzen, um neue Rezepte kennenzulernen. Die Auswahl ist so groß, dass man für jeden Tag ein anderes sehr günstiges Rezept zubereiten kann.

Rezepte für wenig Geld – Gerichte unter 3,- EURO

Nährwerte können wir für Rezeptsammlungen leider nicht angeben.

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"