Rezept für Rosenkohl mal anders

So lecker, dass auch Rosenkohl-Skeptiker überzeugt werden!

Rosenkohl hat einen sehr intensiven Eigengeschmack, der nicht jedermanns Sache ist. Wenn man allerdings ein paar Tricks und Kniffe bei der Zubereitung beherzigt, kann man auch so manchen Rosenkohl-Nörgler davon überzeugen, dass die kleinen Köpfchen einfach richtig lecker sein können. Hier wird der grüne kleine Kohl geröstet und begeistert neben Granatapfel und Apfel nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch.

Zutaten für Rosenkohl mal anders

  • 700 g Rosenkohl
  • 1 – 2 Äpfel
  • 1 Granatapfel
  • 1 Limette
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 TL Chilipulver
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer

Nährwerte Rosenkohl mal anders

Anzahl Portionen: 4


Nährwerte
Gesamt
pro Portion


Kalorien (kcal)
961,6
240,4

Kohlenhydrate (g)
106,9
26,7

Eiweiß (g)
35,1
8,8

Fett (g)
34,6
8,7

Angaben ohne Gewähr.

Zubereitung für das Rezept

1. Zuerst den Backofen auf 220 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
2. Den Rosenkohl waschen, putzen, ggf. den Strunk kürzen und die Köpfchen halbieren.
3. In einer Schüssel die halbierten Kohlköpfchen mit Salz, Pfeffer, Chili und Olivenöl würzen.
4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die gewürzten Kohlhälften darauf ausbreiten.
5. Den Kohl auf der mittleren Schiene für 10 Minuten backen, dann kräftig schütteln und für weitere 10 Minuten backen.
6. In der Zwischenzeit die Limette waschen und die Schale abreiben, dann Saft und Schalenabrieb mit dem Ahornsirup vermengen.
7. Den Granatapfel entkernen, dann den Apfel schälen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
8. Granatapfel und Apfel mit der Limette vermischen und die Sauce mit Chili, Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken.
9. Den gerösteten Rosenkohl aus dem Ofen holen, zurück in die Schüssel geben und mit der fruchtigen Sauce vermischen.
10. Am besten gleich servieren.

Rosenkohl mal anders
Rosenkohl mal anders

Wissenswertes zum Rezept über Rosenkohl mal anders:

Ein toller Snack, der leicht und lecker daherkommt. Und optisch ist er sowieso der Kracher!

Wie isst man noch Rosenkohl?

In erster Linie ist gebratener Rosenkohl eine köstliche Beilage. Servieren Sie ihn pur, einfach mit Olivenöl, Salz und Pfeffer gewürzt, oder peppen Sie ihn auf! Beträufeln Sie ihn mit etwas Balsamico-Essig oder Zitronensaft und schwenken Sie ihn mit Feta- oder Parmesankäse, Kräutern, roten Pfefferflocken und Nüssen

Rezept für Rosenkohl mal anders

Christina Koch AutorinChristina Koch
Rosenkohl mal anders >> Hier wird der Rosenkohl geröstet und begeistert neben Granatapfel und Apfel nicht nur geschmacklich.
4.8 aus 18 Bewertungen
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 40 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht Mittagessen
Küche Deutsche Küche
Portionen 4 Portion/en
Kalorien 240.4 kcal

Zutaten
  

  • 700 g Rosenkohl
  • 1 – 2 Äpfel
  • 1 Granatapfel
  • 1 Limette
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 TL Chilipulver
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer

Anleitungen
 

  • 1. Zuerst den Backofen auf 220 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. 2. Den Rosenkohl waschen, putzen, ggf. den Strunk kürzen und die Köpfchen halbieren. 3. In einer Schüssel die halbierten Kohlköpfchen mit Salz, Pfeffer, Chili und Olivenöl würzen. 4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die gewürzten Kohlhälften darauf ausbreiten. 5. Den Kohl auf der mittleren Schiene für 10 Minuten backen, dann kräftig schütteln und für weitere 10 Minuten backen. 6. In der Zwischenzeit die Limette waschen und die Schale abreiben, dann Saft und Schalenabrieb mit dem Ahornsirup vermengen. 7. Den Granatapfel entkernen, dann den Apfel schälen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. 8. Granatapfel und Apfel mit der Limette vermischen und die Sauce mit Chili, Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken. 9. Den gerösteten Rosenkohl aus dem Ofen holen, zurück in die Schüssel geben und mit der fruchtigen Sauce vermischen. 10. Am besten gleich servieren.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 240.4 kcal

Rezept Video mit Anleitung

Keyword Rosenkohl, Rosenkohl mal anders, Rosenkohl Rezepte

Mehr anzeigen

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"