Essig Öl Dressing selber machen – schnelles Rezept für Salatdressing

Also ich weiss nicht, wieviele verschiedene Salatdressings es gibt. Man müsste sich mal den Spaß machen und aus aller Welt die unterschiedlichsten Dressings zusammen tragen, um dann zu sehen, welche neuen Ideen man vielleicht, für die eigene Küche, daraus schöpfen kann. Aber Essig Öl Dressing ist wohl bei uns das verbreitetste.

Auch hier gibt es sicherlich geschmackliche Abwandlungen, durch die unterschiedlichsten Öle und Essig Essenzen, die man dafür nutzen und verwenden kann. Heute wollen wir euch ein einfaches Rezept, mit wenigen Zutaten zeigen. Seht selbst, vielleicht gefällt euch unser Rezept ja.

Zutaten

  • 50 ml Hesperidenessig (Alternativ: Weißer Balsamico)
  • 50 ml Maiskeimöl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 100 ml Wasser
  • optional frische Kräuter

Nährwerte Essig Öl Dressing selber machen

Anzahl Portionen: 1


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
476
476

Kohlenhydrate (g)
7
7

Eiweiß (g)
1
1

Fett (g)
50
50

Alle Angaben ohne Gewähr.

Essig Öl Dressing Zubereitung

  1. Unser heutiges Dressing ist besonders gut geeignet für grünen Blattsalat.
  2. Zuerst gebt ihr zu benannten Menge Essig den Zucker und das Salz mit hinzu.
  3. Nun löst ihr beides darin auf, indem ihr intensiv mit der Gabel verrührt.
  4. In das Gläschen mit der Essig Mischung gebt ihr so viel Wasser, dass es aufgefüllt wurde, bis fast ganz oben. In der Menge sollten das ca. 100 ml sein.
  5. Übrigens macht sich hierfür besonders gut ein Glas-Messbecher, mit dem ihr die Mengen sofort gut abmessen könnt.
  6. Sobald ihr das Wasser hinzu gegeben habt, verrührt ihr alles nochmals.
  7. In der Zwischenzeit solltet ihr auch bereits den Salat auseinander gezupft und gewaschen haben.
  8. Auf den Salat gebt ihr dann die empfohlene Menge geschmacksneutrales Öl.
  9. Danach folgt die Essig- Wasser Mischung und dann hebt ihr alles gut unter.
  10. Hierzu eignet sich besonders gut, ein Salatbesteck, mit langen Griffen, da die Salatschüsseln oft recht tief sind.
  11. Sa ihr das Öl bereits vorab auf den Salat gegeben habt, bleibt das Dressing schön am Salat haften.
  12. Bei Bedarf und auf Wunsch, könnt ihr noch ein paar frische Kräuter, Bsp.. Dill darauf geben.
  13. Nun könnt ihr den Salat anrichten.

Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

Lesen Sie auch unseren Rezept Tipp: Gesunder Radieschen Salat nach Omas Rezept

Entdecken Sie die Geheimnisse eines perfekten Essig-Öl-Dressings, das Ihre Salate auf ein neues Niveau hebt! Erfahren Sie, wie einfach es ist, dieses köstliche Dressing selbst herzustellen, und lassen Sie sich von der grenzenlosen Vielfalt der möglichen Variationen inspirieren. Vergessen Sie fertige Dressings aus dem Supermarkt – mit unseren Expertentipps wird Ihr selbstgemachtes Essig-Öl-Dressing zum absoluten Highlight auf dem Teller!

Essig Öl Dressing selber machen - schnelles & einfaches Rezept

Essig Öl Dressing selber machen - schnelles Rezept für Salatdressing

Christina Koch AutorinChristina Koch
Ein gutes Essig Öl Dressing wie im Restaurant kann man schnell und einfach selber machen >> Zutaten und die Anleitung leicht erklärt >>
4.8 aus 18 Bewertungen
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Gericht Essig Öl Dressing selber machen - schnelles Rezept für Salatdressing
Küche Deutsche Küche
Portionen 1 Portion/en
Kalorien 476 kcal

Zutaten
  

  • 50 ml Hesperidenessig Alternativ: Weißer Balsamico
  • 50 ml Maiskeimöl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 100 ml Wasser
  • optional frische Kräuter

Anleitungen
 

  • Unser heutiges Dressing ist besonders gut geeignet für grünen Blattsalat. Zuerst gebt ihr zu benannten Menge Essig den Zucker und das Salz mit hinzu. Nun löst ihr beides darin auf, indem ihr intensiv mit der Gabel verrührt. In das Gläschen mit der Essig Mischung gebt ihr so viel Wasser, dass es aufgefüllt wurde, bis fast ganz oben. In der Menge sollten das ca. 100 ml sein. Übrigens macht sich hierfür besonders gut ein Glas-Messbecher, mit dem ihr die Mengen sofort gut abmessen könnt. Sobald ihr das Wasser hinzu gegeben habt, verrührt ihr alles nochmals. In der Zwischenzeit solltet ihr auch bereits den Salat auseinander gezupft und gewaschen haben. Auf den Salat gebt ihr dann die empfohlene Menge geschmacksneutrales Öl. Danach folgt die Essig- Wasser Mischung und dann hebt ihr alles gut unter. Hierzu eignet sich besonders gut, ein Salatbesteck, mit langen Griffen, da die Salatschüsseln oft recht tief sind. Sa ihr das Öl bereits vorab auf den Salat gegeben habt, bleibt das Dressing schön am Salat haften. Bei Bedarf und auf Wunsch, könnt ihr noch ein paar frische Kräuter, Bsp.. Dill darauf geben. Nun könnt ihr den Salat anrichten.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 476 kcal
Keyword Essig Öl Dressing

Mehr anzeigen

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"