Thunfisch Lasagne – schnell und einfach gemacht

Pasta also Nudeln, in allen möglichen Variationen, werden fast von jedem geliebt. Dazu gehören sicher auch Lasagnen, mit den unterschiedlichsten Füllungen. Am weit verbreitesten sind wohl Lachslasagnen. Warum aber nicht mal eine Thunfisch Lasagne probieren? Diese ist bestimmt mindestens genauso lecker.

Wenn man sie dann noch recht schnell, mit wenigen Zutaten, zubereiten kann, dann umso besser. Denn der alltägliche Stress zwingt uns manchmal, mit wenig, zur Verfügung bestehender Zeit, unseren lieben etwas leckeres auf den Tisch zu stellen. Darum zeigen wir euch heute die Zubereitung einer leckeren Thunfisch Lasagne. Doch seht selbst:

Zutaten für 2 Personen

  • 2 Dosen Pizzatomaten
  • zwei Dosen Thunfisch ohne Öl
  • ca. 350 ml heißes Wasser
  • Lasagne-Nudelplatten
  • geriebenen Gouda Käse (nach Bedarf)
  • eine große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1,5 TL Salz Pfeffer
    Chiliflocken
  • 1 TL Paprikapulver
  • je ein TL getrockneter Oregano
  • getrockneter Basilikum

Nährwerte Thunfisch Lasagne – schnell und einfach gemacht

Anzahl Portionen: 2


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
703
351,5

118
59

Eiweiß (g)
31
15,5

Fett (g)
11
5,5

Alle Angaben ohne Gewähr.

Zubereitung

  1. Zuerst schält ihr den Knoblauch und die Zwiebeln und schneidest beides in Würfel.
  2. Dann stellt ihr eine Pfanne auf den Herd und erhitzt etwas Olivenöl darin.
  3. Nun bratet ihr die Würfel darin an, bis sie glasig sind.
  4. Jetzt kommen auch schon die Gewürze mit hinein, so dass sie ihre Aromen voll entfalten können.
  5. Danach folgen dann die Pizzatomaten, alles gut verrühren und noch etwas vor sich hin köcheln lassen, ca 5 Minuten.
  6. Nach den 5 Minuten gebt ihr dann Wasser dazu und lasst den Inhalt der Pfanne weiterhin köcheln.
  7. Hierzu gebt ihr jetzt noch die geschnittenen oder auch getrockneten Kräuter.
  8. Zuletzt fügt ihr den Thunfisch hinzu und lasst das Ganze nun nur nochmal kurz aufkochen
  9. Dann den Herd ausschalten und die Soße abkühlen lassen.
  10. Jetzt nehmt ihr eine kleinere Auflaufform und schichtet darin abwechselnd die Lasagneplatten und die Soße, bis die Soße aufgebraucht ist.
  11. Ganz oben drauf gebt ihr nun noch den geriebenen Käse.
  12. Sobald alle Zutaten verbraucht sind kommt die Lasagne in den Backofen, bei 180°C.
  13. Sie wird dann so lange gebacken, bis der Käse zerlaufen ist und eine goldbraune Farbe hat.
  14. Nun ist die Lasagne fertig zum servieren, man kann einen Salat dazu reichen.

Viel Spaß beim nachmachen und guten Appetit.

Lesen Sie auch: Mittagessen für wenig Geld günstige Gerichte

Eine exakte Anleitung für das Rezept finden Sie im obigen Video. An dieser Stelle wird Schrittweise das Rezept erklärt.

4.7/5 - (307 votes)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"