So kann man Zucchini einfrieren und wieder auftauen

Kann man Zucchini einfrieren? Einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Zucchini einfrieren, ohne sie blanchieren zu müssen. Mit dieser schnellen Methode sparen Sie Zeit und können Zucchini bis zu einem Jahr lang einfrieren. Perfekt für die Zubereitung von Zucchinibrot und anderen Leckereien!

Wenn Sie einen Garten haben, wissen Sie, dass es am Ende des Sommers viele Zucchini gibt! Aber auch wenn Sie keinen Garten haben, aber einen Freund oder ein Familienmitglied mit einem Garten, dann haben Sie wahrscheinlich auch eine Theke voller Zucchini! Zucchini sind die Pflanze, die immer wieder nachwächst!

Was werden Sie nun mit diesen vielen Zucchini machen? Ok, ich habe ein paar Rezeptideen für Sie. Da wären die Zucchini-Nuggets. Lecker. Es gibt Zucchini-Brot mit Zitronenglasur. Klassischer Leckerbissen. Und dann gibt es noch Zucchini-Kekse. Noch leckerer. Aber Sie haben immer noch Zucchini übrig. Was werden Sie jetzt tun?

Keine Sorge – Sie können Zucchini einfrieren und so ein Jahr lang verwenden! Und was noch besser ist: Es ist ganz einfach!

Kann man Zucchini einfrieren, ohne sie zu blanchieren?

Ja, das können Sie auf jeden Fall! Mit dieser Methode sparst du Zeit, ohne einen großen Topf mit Wasser zum Kochen zu bringen und dann ein Wasserbad zu machen. Der Clou ist, dass man die Zucchini nicht in Stücke schneidet, sondern raspelt. So können Sie die Zucchini einfrieren, ohne sie zu blanchieren!

Dies ist meine Lieblingsmethode zum Einfrieren von Zucchini, die ich schon seit Jahren anwende. Ich bin dafür bekannt, dass ich jeden Monat im Jahr hausgemachtes Zucchinibrot mache, deshalb liebe ich es, eine Tüte mit geschredderten Zucchini aus dem Gefrierschrank zu holen!

Lesen Sie auch auch unseren Tipp: So kann man Zucchini braten

Wie man Zucchini einfrieren kann

Frisch aus dem Garten und bereit zum einfrieren - Meine Zucchini
Frisch aus dem Garten und bereit zum einfrieren – Meine Zucchini
  1. Halten Sie inne, treten Sie einen Schritt zurück und bewundern Sie diese Gartenschönheit, wenn Sie sie angebaut haben. Ist sie nicht wunderschön?
  2. Schneiden Sie das obere und untere Ende der Zucchini ab.
  3. Jetzt ist es an der Zeit, sie zu zerkleinern. Dazu können Sie eine Reibe oder die Raspelklinge der Küchenmaschine verwenden. Ich brauchte etwas Bewegung, also habe ich sie mit der Hand gerieben.
  4. Wenn Sie fertig sind, haben Sie wahrscheinlich eine große Schüssel mit geschredderten Zucchini.
  5. Entscheiden Sie, wie sie diese trennen möchten. Ich trenne sie gerne in 1 und 2 Tassen. Für die meisten meiner Rezepte benötige ich 1 oder 2 Tassen Zucchini, so dass es einfacher ist, sie zu verwenden, anstatt sie alle zusammen einzufrieren.
  6. Geben Sie die zerkleinerten Zucchini in Gefrierbeutel. (Ich kaufe sie im Sommer immer in großen Mengen).
  7. Versuchen Sie wirklich, die gesamte Luft aus den Beuteln zu bekommen. Dazu verwende ich gerne den Trick mit dem Strohhalm, bei dem man die Luft mit dem Strohhalm aus dem Beutel saugt und ihn dann verschließt. Das funktioniert perfekt!
  8. Beschriften Sie die Tüten mit dem Namen und der Anzahl der Tassen in jeder Tüte.
  9. Jetzt einfrieren! War das nicht einfach?

Zucchini auftauen

Jetzt ist es an der Zeit, die Zucchini aus dem Gefrierschrank zu nehmen und damit zu kochen. Das Auftauen von Zucchini ist ganz einfach, hier ist die Anleitung.

  1. Nehmen Sie die Zucchini aus dem Gefrierschrank.
  2. Legen Sie die Zucchini entweder in den Kühlschrank, um sie über Nacht aufzutauen, oder stellen Sie sie in die Mikrowelle, um sie in ein paar Minuten aufzutauen.
  3. Sobald sie aufgetaut sind, geben Sie die Zucchini in ein Sieb und drücken Sie sie leicht an. Wahrscheinlich enthält die Zucchini etwas Wasser, das wir unbedingt loswerden wollen, vor allem, wenn wir mit ihr backen wollen.
  4. Am Enden hat man eine ganze Menge Wasser herausgepresst.
  5. Jetzt haben Sie frische Zucchini aufgetaut und können diese in Rezepten verwenden.

Wie lange ist gefrorene Zucchini haltbar?

Zerkleinerte gefrorene Zucchini halten sich problemlos ein Jahr lang. Da die Zucchini zerkleinert ist, ist die Konsistenz beim Backen von Broten, in Aufläufen oder Nuggets nicht unangenehm. Sie eignen sich auch hervorragend für eine Zucchinisuppe.


Kann man frische, ungekochte Zucchini einfrieren?

Ja, Sie können Zucchini durchaus einfrieren, ohne sie zu kochen oder zu backen! Anstatt sie in Scheiben zu schneiden, müssen Sie die Zucchini vor dem Einfrieren reiben oder raspeln. Wenn Sie sie so aufbewahren, sparen Sie viel Zeit.

Ist es besser, Zucchini roh oder gekocht einzufrieren?

Das Einfrieren von rohen Zucchini ist die beste Methode, um alle Eigenschaften und Nährstoffe der Zucchini zu erhalten.

Was passiert, wenn man Zucchini einfriert, ohne sie zu blanchieren?

Kann man Zucchini einfrieren, ohne sie zu blanchieren? Ja, Sie können Zucchini einfrieren, ohne sie zu blanchieren! Das Blanchieren von Gemüse vor dem Einfrieren soll die Enzyme deaktivieren, die möglicherweise zu Verfärbungen führen oder das Gemüse matschig machen können.

Wie lagert man Zucchini im Gefrierschrank?

Tupfen Sie die Zucchini mit einem Papiertuch trocken, legen Sie sie auf ein Backblech und stellen Sie sie in den Gefrierschrank. Frieren Sie die Zucchini 1-2 Stunden lang ein. Sobald sie gefroren sind, geben Sie sie in einen gefriersicheren Beutel und frieren sie für mehrere Monate ein.

Was kann ich mit zu viel Zucchini machen?

In den Salat geben. In Scheiben oder Würfel geschnitten ist Zucchini eine schöne Ergänzung für jeden Salat. In Spaghetti verwenden. Einfrieren. Machen Sie Butter aus ihr. Genießen Sie Zucchini-Häppchen. Probieren Sie Gretas Zucchinibrot-Rezept. Geben Sie Zucchini zu Puten-Burgern. Zucchini-Suppe ist ein Muss.

Wie lange halten sich frische Zucchini im Gefrierschrank?

Wie lange sind Zucchini haltbar? Jetzt, wo Sie wissen, wie Sie Zucchini lagern und einfrieren können, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie lange Sie sie verwenden müssen. Ganze Zucchini halten sich im Kühlschrank bis zu einer Woche und geschnittene Zucchini im Gefrierschrank bis zu drei Monaten.

Wie kann ich gefrorene Zucchini verwenden?

Zucchinibrot (ich denke da an dieses und dieses). Rührbraten. Suppen. Aufläufe. Muffins. Rühreier/Frittatas. In Reis einrühren.

Wie kann man Zucchini zerkleinern und einfrieren?

Waschen und schneiden Sie die Enden der Zucchini ab. Raspeln Sie die Zucchini entweder mit einer Reibe oder einer Küchenmaschine. Legen Sie die geraspelten Zucchini auf ein Seihtuch und drücken Sie so viel Wasser wie möglich heraus. Geben Sie die Zucchinifetzen in ein Einmachglas (gut verschließen) oder einen gefriersicheren Beutel. Für bis zu 3-4 Monate einfrieren.

Lässt sich gekochte Zucchini gut einfrieren?

Es spielt keine Rolle, wie die Zucchini gekocht wird, ob gedünstet, sautiert, gebacken oder gegrillt. Jede Art von Zucchini lässt sich gut einfrieren und zu gegebener Zeit ebenso leicht wieder auftauen. Lassen Sie die gekochten Zucchini vollständig abkühlen.

Kann man Zucchini zum späteren Backen einfrieren?

Kann ich Zucchini einfrieren? Die Antwort lautet JA! Ich liebe es, Zucchini im Gefrierschrank zu haben, um sie für meine Lieblingszucchini-Backwaren herauszuholen.

Kann man gefrorene geschredderte Zucchini zum Backen verwenden?

Erwarten Sie keine schönen Zucchinischeiben oder -schnitzel, die ihre Form behalten, wenn sie gefroren sind. Aber das macht nichts, denn gefrorene Zucchini eignen sich hervorragend zum Backen, für Aufläufe oder zum Einrühren in Reis, Suppen, Spaghettisauce usw.

Wie lange blanchiert man Zucchini zum Einfrieren?

Blanchieren Sie die Zucchini für 45 bis 60 Sekunden. Danach sollten die Zucchini noch knackig-zart sein und in der Mitte roh schmecken. Schockieren Sie die Zucchini im Eiswasser: Nehmen Sie die Zucchini aus dem Wasser und legen Sie sie zum Abkühlen in das Eiswasserbad.

Wie lagert man Zucchini langfristig?

Im Kühlschrank aufbewahren, gut verpackt Um Zucchini im Kühlschrank aufzubewahren, sollten sie ganz, trocken und ungewaschen sein. Bewahren Sie sie in einer Plastik- oder Papiertüte auf, die an einem Ende offen ist, um die Luftzirkulation zu fördern, und legen Sie sie in das Gefrierfach des Kühlschranks.

Mehr anzeigen

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"