Rezept für eine geniale Spargelsuppe

Raffiniertes Spargelcremesuppe Rezept

Wenn der Frühling naht, gibt es kaum etwas Besseres als eine frisch zubereitete Spargelsuppe, die sowohl den Gaumen erfreut als auch den Körper nährt. Ich habe mich in die Welt des Spargels vertieft, zahlreiche Zubereitungsarten ausprobiert und dabei eine Vielzahl an Geschmacksrichtungen entdeckt. Dieses Rezept für eine cremige Spargelsuppe ist das Ergebnis zahlreicher Experimente und wurde mit Sorgfalt entwickelt, um die subtilen Nuancen des Spargels hervorzuheben. Egal, ob Sie ein Spargelneuling oder ein erfahrener Feinschmecker sind, dieses Rezept bietet eine einfache Anleitung, die Ihnen hilft, das Beste aus Ihrem Spargel herauszuholen. Begleiten Sie mich auf dieser kulinarischen Reise und entdecken Sie, wie einfach und befriedigend es sein kann, diese Frühlingsdelikatesse selbst zuzubereiten.

Anleitung Spargelsuppe

Rezept fuer eine geniale Spargelsuppe

Lecker Kochen: Rezept für eine geniale Spargelsuppe

Christina Koch AutorinChristina Koch
Rezept für eine cremige, genial leicht gemachte Spargelsuppe. Man kann das Kochrezept ganz einfach selber nachkochen. Anleitung + Video
4.7 aus 27 Bewertungen
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht Suppe
Küche Deutsche Küche
Portionen 6 Portion/en
Kalorien 228.5 kcal

Zutaten
  

  • 1 Bund weißer Spargel
  • 3 große Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Butter davon etwas zum anbraten
  • 1 EL Mehl
  • ca. 1.5 Liter Wasser
  • ca. 100ml Schlagsahne
  • ca. 30g Tiefkühlerbsen oder Blattpetersilie
  • Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Curry und Paprikapulver

Anleitungen
 

  • Den Spargel waschen und schälen und in Scheiben schneiden (ca. 4mm), Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden, Zwiebeln schälen und klein schneiden. Das Wasser abkochen
  • In einem Topf Butter anschmelzen und die Kartoffelwürfel, Spargel Scheiben und Zwiebelwürfel hinein geben, mit dem Kochlöffel mischen und anbraten.
  • Gewürze hinzugeben, mischen und noch mal kurz anbraten. Dann das abgekochte Wasser und Gemüsebrühe nach Geschmack zugeben.
  • Der Topf wird mit einem Deckel verschlossen und die Suppe für ca 15-20 Minuten bei mäßiger Hitze köcheln gelassen.
  • Temperatur reduzieren und Schlagsahne zugeben, mit dem Kochlöffel rühren. Die Temperatur darf nicht zu hoch sein, weil die Suppe sonst gerinnen könnte.
  • In einer separaten Pfanne aus geschmolzener Butter und Mehl eine Mehlschwitze herstellen.
  • Die Mehlschwitze unter ständigem Rühren, am besten mit einem Schneebesen, in die Suppe geben. Die Spargelsuppe ca eine Minute aufkochen, damit sie andicken kann.
  • Danach die Suppe mit dem Stabmixer pürieren, um eine cremige Suppe ohne Stückchen zu erhalten. Für die Optik gibt man jetzt noch grüne Erbsen oder Petersilie in die Suppe, das gibt einen schönen Farbklecks und Effekt.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 228.5 kcal

Rezept Video mit Anleitung

Keyword Spargelsuppe

Tipps und Tricks zu Spargel

Die Spargelzeit dauert von ca. Mitte April bis zum 24. Juni eines jeden Jahres. Nachdem 24 Juni sollten Spargelbauern keine weiteren Spargel stechen. Der Grund ist, dass die Pflanzen genügend Zeit brauchen, um sich vor dem ersten Frost zu regenerieren. Diese Zeit beträgt ca. 100 Tage, deswegen wird der 24 Juni gewählt. Dieser Tag wird bei Spargelbauern Spargel Silvester genannt. Wer also in diesem Jahr die Spargelzeit über den Johannes Tag hinaus verlängert, könnte das im nächsten Jahr bereuen, da er seinen Ernteertrag dadurch geschmälert hat.

Was kostet Spargel in der Saison?

Geerntet wird in Deutschland überwiegend weißer oder grüner Spargel. In jedem Jahr ist es so, dass die Preise am Anfang der Spargelsaison oft enorm hoch sind. Im Verlauf der Spargelzeit verändern sich die Preise. Schaut man sich die Preisentwicklung für Spargel in den letzten Jahren an, war der Spargel immer Mitte Mai am günstigsten. Wer also gern Spargel ist, aber sehr auf den Geldbeutel achten muss, sollte bis Mitte Mai mit dem Spargelkauf warten.

Lesen Sie auch: Frische Erbsen kochen für Anfänger

Nährwerte Spargelsuppe

Anzahl Portionen: 6


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
1370,9
228,5

Kohlenhydrate (g)
95,4
15,9

Eiweiß (g)
48,1
8

Fett (g)
81,9
13,7

Angaben ohne Gewähr
In der Nährwerttabelle sind Tiefkühlerbsen für das Rezept geniale Spargelsuppe berechnet.

Fazit

Das Zubereiten einer perfekten Spargelsuppe mag auf den ersten Blick herausfordernd erscheinen, aber wie Sie gesehen haben, ist es mit ein wenig Hingabe und den richtigen Tipps ganz einfach. Diese Suppe, reich an Geschmack und cremiger Textur, bietet nicht nur eine köstliche Mahlzeit, sondern auch die Gelegenheit, die saisonalen Schätze der Natur zu nutzen. Ich ermutige Sie, mit den Zutaten zu experimentieren und dieses Rezept zu Ihrem eigenen zu machen. Guten Appetit und freuen Sie sich auf die nächste Spargelsaison, die neue Möglichkeiten zum Kochen und Genießen bietet.

Mehr anzeigen

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

Kommentare

  1. Hi, so etwas haben wir bis jetzt noch nicht getestet. Dürfte aber kein Ding sein.

  2. Moin, das haben wir bis dato noch nie probiert. Dürfte aber kein Ding sein. Liebe Grüße Evelin

  3. Ich werde demnächst dieses Rezept testen und freue mich schon extrem drauf

  4. Top. Weiter so Schöne Grüße Johann

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"