Vegane Pfannkuchen mit Eierersatz mit Süßlupinenmehl oder Sojamehl

Pfannkuchen oder auch Pancakes sind ein beliebtes süßes Gericht, bei jung und alt. Das Rezept für vegane Pfannkuchen mit Eierersatz mit Süßlupinenmehl oder Sojamehl,  ist auch für Anfänger gut durchführbar und die Zubereitung denkbar einfach.

Unser vegane Pfannkuchen Rezept kommt ohne Eier und Milch aus. Diese werden durch Süßlupinenmehl oder Sojamehl und Sojamilch ersetzt.

Auch auf die Zugabe von Zucker wird verzichtet, stattdessen wird Agavensirup bzw Agavendicksaft eingesetzt. Wer ein veganes Pfannkuchen Kochrezept ganz ohne Zucker sucht, kann auch den Vanillezucker natürlich weggelassen.

Aufwand Vegane Pfannkuchen

    Schwierigkeitsgrad: einfach

   reine Arbeitszeit: 20 min

    Gesamtzeit: 20min

   ca. 8 Stück


Zutaten Vegane Pfannkuchen

  • 100 g Dinkelmehl Type 630
  • 15 g eiweißreiches Süßlupinenmehl oder Sojamehl (Eiersatz)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker (optional)
  • ca. 250 ml Sojamilch (Sojadrink Calcium)
  • ca. 10g Agavensirup Menge nach Geschmack

Nährwerte Vegane Pfannkuchen (ohne Vanillezucker)

NährwerteGesamtpro Stück
Kalorien496.5 kcal62.1 kcal
Kohlenhydrate82.2g10.3g
Eiweiß22.3g2.8g
Fett7.3g0.9g

Benötigtes Zubehör

  • eventuell Backofen zum Warmhalten
  • Schneebesen
  • kleine Schöpfkelle
  • Pfannenwender
  • Pfanne mit Antihaftbeschichtung

Zubereitung Vegane Pfannkuchen Rezept – vegane Pancakes

1Zuerst 100 g Dinkelmehl Type 630, 15 g eiweißreiches Süßlupinenmehl oder Sojamehl (Eiersatz), 1 TL Backpulver,1 Päckchen Vanillezucker in einer Schüssel vermischen


2Dann ca. 250 ml Sojamilch (Sojadrink Calcium) zugeben und mit dem Schneebesen vermischen. Je nach gewünschter Konsistenz evt. noch etwas mehr zugeben.

3Weiterhin ca. 10g Agavensirup, Menge nach Geschmack zugeben und alles gut vermischen

4Währenddessen eine Pfanne auf dem Herd erhitzen (ca. Stufe 6-7 von 9) Öl ist nicht erforderlich. 1 Kelle Teigmischung in die Pfanne geben und backen, bis sich Bläschen bilden.

5Dann mit einem Pfannenwender umdrehen und die andere Seite nochmal ca. 1-2 min backen.

6Die fertigen Pfannkuchen nach Belieben belegen und geniessen

Tipps und Tricks Vegane Pfannkuchen Rezept

Wie unterscheiden sich zwischen Eierkuchen, Pfannkuchen und Pancake? Früher gab es einfach nur die Eierkuchen, das Wort Pancake war den Meisten nicht bekannt. In den letzten Jahren setzte sich immer mehr der amerikanische Pancake bei uns durch. Doch was ist eigentlich der Unterschied zwischen Eierkuchen, Pancake und Pfannkuchen?

Gibt man die Bezeichnung Pancake in diverse Übersetzungsprogramme ein, wird Pancake auch wie gehabt nur mit Pfannkuchen beziehungsweise Eierkuchen übersetzt. Die Zusammenstellung ist auch relativ einheitlich, es ist in der nicht veganen Ausführung stets Salz, Eier, Mehl und Milch involvieret. Bei dem amerikanischen Pancake Kochrezept käme zusätzlich noch Backpulver dazu, was die typische Bläschenbildung bewirkt. Jene Bläschenbildung sorgt dafür, daß jene amerikanischen Pancakes ein bisschen softer sind als jene bekannten bekannten Eierkuchen.

Lesen Sie auch: Eierpfannkuchen – einfach und schnell mit dem Grundrezept

Nicht zuletzt enthält das amerikanische Pancake Kochrezept im Regelfall mehr Zucker, als sein überlieferter Kamerad der Pfannkuchen bzw. Eierkuchen. Nicht selten wird auch erwähnt, daß jene amerikanischen Pancakes dicker und kleiner sind als die Eierkuchen. Jedoch hier haben Sie die freie Auswahl, je nach eingesetzter Pfanne sowie Menge von Teig, können Sie die Höhe, Größe & Form ihrer Pancakes selber bestimmen.

Je nachdem, wo Sie wohnen, dann sind Pfannkuchen dagegen an sich die bekannten Berliner. Die Übergänge wären also volatil und vielleicht versteht jeder ein ein kleines bisschen etwas anderes unter einem Pancake.

Namen für Pancake:

  • schweiz.: Eiertätsch
  • Crêpe
  • Omelette
  • Plinse
  • Flinse
  • Eierfladen
  • Plinze
  • Eierkuchen
  • Pfannkuchen
  • österr.: Palatschinken

Das passenden Küchenutensilien finden Sie hier:

Vegane Pfannkuchen mit Eiersatz mit Süßlupinenmehl oder Sojamehl

Vegane Pfannkuchen mit Eierersatz mit Süßlupinenmehl oder Sojamehl

Christina Koch AutorinChristina Koch
Das Rezept für vegane Pfannkuchen mit Eiersatz, ohne Milch und Eier. Diese werden durch Süßlupinenmehl oder Sojamehl und Sojamilch ersetzt.
4.8 aus 17 Bewertungen
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Pancakes
Küche Amerikanisch
Portionen 4 Portion/en
Kalorien 62.1 kcal

Zutaten
  

  • 100 g Dinkelmehl Type 630
  • 15 g eiweißreiches Süßlupinenmehl oder Sojamehl Eiersatz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker optional
  • ca. 250 ml Sojamilch Sojadrink Calcium
  • ca. 10g Agavensirup Menge nach Geschmack

Anleitungen
 

  • Pfannkuchen oder auch Pancakes sind ein beliebtes süßes Gericht, bei jung und alt. Das Rezept für vegane Pfannkuchen mit Eiersatz mit Süßlupinenmehl oder Sojamehl,  ist auch für Anfänger gut durchführbar und die Zubereitung denkbar einfach.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 62.1 kcal
Keyword Vegane Pfannkuchen mit Eiersatz

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

Kommentare

  1. Diese Rezepte sind echt stets mit „Gelinggarantie“!

  2. Super Inspiration Viele Grüße Gabriel

  3. Die Rezepte sind echt stets mit „Gelinggarantie“

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"