Extra dünne Pfannkuchen Rezept – unglaublich lecker

Ich liebe Eierkuchen, Pfannkuchen, Omelette, Palatschinken, Crepes oder wie man das auch immer nennen will. Gefüllt mit süßen Früchten, bestreut mit Puderzucker oder aber herzhaft gefüllt, mit Pilzen, Frischkäse, Schinken usw.. Der Phantasie sind quasi keine Grenzen gesetzt. Das Einzige was mir wichtig ist, wenn ich Eierkuchen selber mache, sollten sie nicht zu dick sein. Und das ist gar nicht mal so einfach. Daher haben wir heute mal ein Rezept für euch, in dem ihr mit wenig Zeitaufwand und auch nicht allzu vielen Zutaten, leckere, dünne Pfannkuchen bzw. Eierkuchen zubereiten könnt.

Eierkuchen, Pfannkuchen, Omeletts, Palatschinken, Crêpes – es gibt viele Namen für diese leckeren, vielseitigen Köstlichkeiten. Egal ob süß mit frischen Früchten und Puderzucker oder herzhaft mit Pilzen, Frischkäse und Schinken, die Möglichkeiten sind endlos und die Phantasie kennt keine Grenzen. In diesem Artikel widmen wir uns dem Geheimnis, wie man perfekt dünne Eierkuchen zaubert – eine Kunst, die einfacher ist, als man denkt. Mit unserem Rezept gelingen Ihnen im Handumdrehen leckere, dünne Pfannkuchen mit wenig Zeitaufwand und überschaubaren Zutaten.

Zutaten

  • 2 Eier
  • eine Prise Salz
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 60 g geschmolzene Butter
  • 100 ml Milch
  • 100 g Mehl
  • 70-80 ml Wasser

Nährwerte Extra dünne Pfannkuchen Rezept

Anzahl Portionen: 6


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
1144
190,7

Kohlenhydrate (g)
108
18

Eiweiß (g)
25
4,2

Fett (g)
68
11,3

Alle Angaben ohne Gewähr.

Extra dünne Pfannkuchen Zubereitung

  1. Zuerst gebt ihr die 2 Eier in eine große Rührschüssel.
  2. Danach gebt ihr den Zucker und die Prise Salz mit zu den Eiern.
  3. Jetzt schlagt ihr diese Zutaten mit dem Schneebesen gründlich auf. So dass sich alles vermengt hat und der Zucker, sowie Salz aufgelöst haben.
  4. Nun schmelzt ihr die Butter in der Mikrowelle.
  5. Zu der geschmolzenen Butter gebt ihr dann die Milch.
  6. Mit einem Löffel verrührt ihr dann beides.
  7. Die Butter sollte nicht mehr warm sein, wenn ihr die Mischung aus Butter und Milch zu der Ei- Mischung hinzufügt.
  8. Dann siebt ihr das Mehl mit dazu.
  9. Jetzt mit dem Schneebesen wieder alles so lange verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.
  10. Zum Schluss die genannte Menge Wasser dazugeben und nochmals verrühren.
  11. Zuletzt erhitzt ihr wenig Öl in einer Pfanne und backt den Teig in der Pfanne zu Pfannkuchen aus, von beiden Seiten.
  12. Das macht ihr nach und nach so oft, bis ihr kein Teig mehr übrig habt.
  13. Ihr solltet darauf achten, dass ihr nicht zu viel Teig in die Pfanne gebt, sonst werden die Pfannkuchen zu dick.
  14. Sobald der Teig aufgebraucht ist, könnt ihr die Pfannkuchen mit der Beilage eurer Wahl servieren.

Wir wünschen viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

Lesen Sie auch: Eierkuchenteig Rezept – schnell und einfach mit Gelinggarantie

Extra dünne Pfannkuchen Rezept - unglaublich lecker

Extra dünne Pfannkuchen Rezept - unglaublich lecker

Christina Koch AutorinChristina Koch
Leckere, dünne Pfannkuchen bzw. Eierkuchen zubereiten mit wenig Zeitaufwand und auch nicht allzu vielen Zutaten >> Zum Rezept mit Anleitung >
4.7 aus 23 Bewertungen
Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Gericht Extra dünne Pfannkuchen Rezept - unglaublich lecker
Küche Deutsche Küche
Portionen 6 Portion/en
Kalorien 190.7 kcal

Zutaten
  

  • 2 Eier
  • eine Prise Salz
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 60 g geschmolzene Butter
  • 100 ml Milch
  • 100 g Mehl
  • 70-80 ml Wasser

Anleitungen
 

  • Extra dünne Pfannkuchen Zubereitung
  • Zuerst gebt ihr die 2 Eier in eine große Rührschüssel.
  • Danach gebt ihr den Zucker und die Prise Salz mit zu den Eiern.
  • Jetzt schlagt ihr diese Zutaten mit dem Schneebesen gründlich auf. So dass sich alles vermengt hat und der Zucker, sowie Salz aufgelöst haben.
  • Nun schmelzt ihr die Butter in der Mikrowelle.
  • Zu der geschmolzenen Butter gebt ihr dann die Milch.
  • Mit einem Löffel verrührt ihr dann beides.
  • Die Butter sollte nicht mehr warm sein, wenn ihr die Mischung aus Butter und Milch zu der Ei- Mischung hinzufügt.
  • Dann siebt ihr das Mehl mit dazu.
  • Jetzt mit dem Schneebesen wieder alles so lange verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.
  • Zum Schluss die genannte Menge Wasser dazugeben und nochmals verrühren.
  • Zuletzt erhitzt ihr wenig Öl in einer Pfanne und backt den Teig in der Pfanne zu Pfannkuchen aus, von beiden Seiten.
  • Das macht ihr nach und nach so oft, bis ihr kein Teig mehr übrig habt.
  • Ihr solltet darauf achten, dass ihr nicht zu viel Teig in die Pfanne gebt, sonst werden die Pfannkuchen zu dick.
  • Sobald der Teig aufgebraucht ist, könnt ihr die Pfannkuchen mit der Beilage eurer Wahl servieren.
  • Wir wünschen viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

Notizen

Entdecken Sie das Geheimnis eines unwiderstehlichen Frühstücks mit unserem extra dünnen Pfannkuchen Rezept - unglaublich lecker! Erleben Sie hauchdünne, luftige Köstlichkeiten, die jeden Morgen in ein Fest verwandeln. In nur wenigen Schritten zaubern Sie unvergessliche Gaumenfreuden, die Ihre Familie und Freunde begeistern werden. Worauf warten Sie noch? 

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 190.7 kcal
Keyword dünne Pfannkuchen

FAQs

1. Was macht den perfekten dünnen Eierkuchen aus? Der Schlüssel zu einem perfekten dünnen Eierkuchen liegt in der Konsistenz des Teigs und der Technik des Ausbackens. Der Teig sollte nicht zu flüssig und nicht zu dick sein, um die ideale Dicke zu erreichen.

2. Kann ich das Grundrezept variieren? Absolut! Eierkuchen sind unglaublich vielseitig. Sie können süße Zutaten wie Früchte hinzufügen oder eine herzhafte Variante mit Käse und Schinken ausprobieren.

3. Welche Pfannenart eignet sich am besten für dünne Eierkuchen? Eine beschichtete, flache Pfanne ist ideal, da sie eine gleichmäßige Hitzeverteilung ermöglicht und verhindert, dass der Teig anhaftet.

4. Wie bewahre ich übrig gebliebene Eierkuchen auf? Sie können sie im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter bis zu einigen Tagen aufbewahren. Zum Aufwärmen einfach in der Mikrowelle oder in der Pfanne erhitzen.

5. Sind Eierkuchen für spezielle Diäten geeignet? Das Grundrezept enthält Gluten und Milchprodukte, aber es gibt viele Variationen für glutenfreie oder laktosefreie Diäten.

Fazit

Eierkuchen sind eine wunderbare, vielseitige Speise, die sowohl in süßer als auch in herzhafter Form genossen werden kann. Mit unserem Rezept für extra dünne Pfannkuchen können Sie im Handumdrehen ein leckeres Frühstück oder eine Mahlzeit zubereiten, die bei allen gut ankommt. Experimentieren Sie mit verschiedenen Füllungen und entdecken Sie Ihre Lieblingskombinationen. Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"