Rezept: Orientalische Linsensuppe, super lecker und vegan

Rezept: Orientalische Linsensuppe, super lecker und vegan. Beim Linseneintopf scheiden sich die Geister. Für viele weckt sie wunderbare Kindheitserinnerungen an den großen, duftig dampfenden Topf, der bei Oma auf dem Rand des holzbefeuerten Herdes stand und aus dem garantiert alle satt wurden, die hungrig waren. Andere können sich für ein Kochrezept mit den Hülsenfrüchten gar nicht begeistern und bekommen von dem oftmals graubraunen Brei keinen Bissen herunter.

Zutaten für orientalische Linsensuppe, super lecker und vegan

      • 150 g rote Linsen
      • 1 EL Tomatenmark
      • ½ Zwiebel
      • Chilipulver nach Belieben
      • Salz zum Abschmecken
      • 1 TL Minze
      • 1 TL Paprikapulver
      • Etwas Zitronensaft
      • 2 Liter
        Wasser

Nährwerte Orientalische Linsensuppe

Anzahl Portionen: 6


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
622,8
103,8

Kohlenhydrate (g)
94,3
15,7

Eiweiß (g)
42,3
7,1

Fett (g)
4
0,7

Angaben ohne Gewähr.

Bei allen Rezepten achten wir auf gesunde Zutaten & Gewürze. In der Nährwert Tabelle finden Interessenten Informationen zu Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett und Kalorien.

Passend als Nachtisch: Kunafa

Zubereitung der orientalischen Linsensuppe, super lecker und vegan

Diese orientalische Linsensuppe hat allerdings mit Omas Rezept kaum etwas zu tun. Außerdem ist sie nicht nur super lecker, sondern auch vegan. Fleischesser vermissen trotzdem nichts. Was will man mehr?

1. Zuerst die Zwiebel schälen und in feine Würfelchen schneiden.
2. Etwas Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin scharf anbraten.
3. Das Tomatenmark und die Gewürze untermischen und mitbraten.
4. Die Linsen unter klarem Wasser gründlich abspülen, dann mit in den Topf geben.
5. Alles gründlich vermengen und mit dem Wasser aufgießen.
6. Die Suppe nun bei geschlossenem Deckel so lange köcheln lassen, bis die Linsen weich geworden sind.
7. Während der folgenden ca. 30 Minuten die Suppe immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt.
8. Nach Ablauf dieser Zeit die Suppe ggf. mit Wasser aufgießen und nochmals abschmecken.

Rezept: Orientalische Linsensuppe, super lecker und vegan

Rezept: Orientalische Linsensuppe, super lecker und vegan

Christina Koch AutorinChristina Koch
Rezept für eine Original Orientalische Linsensuppe, super lecker und vegan. Alle Zutaten und die Zubereitung in wenigen Schritten erklärt.
4.7 aus 19 Bewertungen
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 1 Stunde 20 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 40 Minuten
Gericht Suppe
Küche Orientalisch
Portionen 6 Portion/en
Kalorien 103.8 kcal

Zutaten
  

  • 150 g rote Linsen
  • 1 EL Tomatenmark
  • ½ Zwiebel
  • Chilipulver nach Belieben
  • Salz zum Abschmecken
  • 1 TL Minze
  • 1 TL Paprikapulver
  • Etwas Zitronensaft
  • 2 Liter Wasser

Anleitungen
 

  • Zuerst die Zwiebel schälen und in feine Würfelchen schneiden.
  • Etwas Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin scharf anbraten.
  • Das Tomatenmark und die Gewürze untermischen und mitbraten.
  • Die Linsen unter klarem Wasser gründlich abspülen, dann mit in den Topf geben.
  • Alles gründlich vermengen und mit dem Wasser aufgießen.
  • Die Suppe nun bei geschlossenem Deckel so lange köcheln lassen, bis die Linsen weich geworden sind.
  • Während der folgenden ca. 30 Minuten die Suppe immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt.
  • Nach Ablauf dieser Zeit die Suppe ggf. mit Wasser aufgießen und nochmals abschmecken.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 103.8 kcal
Keyword Orientalische Linsensuppe

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

Kommentare

  1. Großartiges Rezept momentan, wo viele Leute nahezu ohne nachzudenken Fertigmahlzeiten futtern.

  2. Echt leckeres Essen. Gestern Abend postwendend zubereitet. LG Leo

  3. Wirklich delikate Mahlzeit. Vorgestern Abend sofort ausprobiert.

  4. Phantastisches Rezept

  5. Dieses Rezept ist fantastisch. Ich habe es vor Kurzem erstmals zubereitet. Herzlichen Dank für das schöne Rezept Herzliche Grüße Detlef

  6. Phantastisches Rezept Danke.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"