Thermomix Griff weiß oder grau verfärbt?

Durch Kalkablagerungen oder falsche Handhabung kann sich der Thermomix Griff verfärben

Viele Besitzer einer Küchenmaschine Thermomix TM31, TM5 oder TM6 berichten, dass sich nach einiger Zeit der Thermomix Griff weiß oder grau verfärbt. So ein verfärbter Thermomix Griff sieht natürlich unschön aus, auch wenn die Verfärbung die Funktionalität, laut Hersteller Vorwerk, nicht beeinträchtigt.

Kauft man sich eine doch recht teure Küchenmaschine, möchte man natürlich auch, dass sie nicht nur ihre Funktion erfüllt, sondern auch ein Highlight in der Küche darstellt. Hat sich aber durch diverse Ursachen der Thermomix Griff, der Deckel oder auch der Spatel weiß oder grau verfärbt, ist die Freude über das schöne Küchengerät schnell getrübt.

Die Frage nach diesen Verfärbungen am Thermomix tauchen in fast allen Koch Foren, Kochseiten als Kommentar oder auch in Facebook Gruppen immer wieder auf.

Dürfen die Teile des Thermomix in in die Spülmaschine?

Auch hierüber entbrennen immer wieder Diskussionen in Foren und Facebook Gruppen. Auf der Vorwerk Homepage ist erwähnt, dass die Teile des Thermomix Spülmaschinen geeignet sind. Zwischen spülmaschinengeeignet und spülmaschinenfest gibt es natürlich Unterschiede.

Vorwerk weist ausdrücklich darauf hin, dass man Spülprogramme in der Spülmaschine wählen soll, die keine höhere Temperatur als 65 Grad haben.

Was passiert wenn man den Mixtopf zu heiß spült?

Dem Edelstahl kann das in der Regel nichts anhaben, aber bei allen Kunststoffteilen am Griff und am Messer können sich bei zu hohen Temperaturen die Weichmacher im Kunststoff lösen.

Dem Messer selbst kann die Spülmaschine nichts anhaben, auch wenn viele meinen, das Messer würde dadurch stumpf. Das kann wirklich nicht passieren, denn beim Thermomix Messer handelt es sich um eine Schlagmesser, kein Schneidmesser. Auch wenn die eine Seite dieses Schlagmesser etwas schärfer ist und man sich sogar schneiden kann, werden Teile der Speisen zerschlagen und nicht zerschnitten. Die Regel aus Omas Zeiten gilt hier also nicht, das Messer kann in der Spülmaschine nicht stumpf werden.

Warum ist der Thermomix Griff weiß oder grau verfärbt?

Wenn sich euer Thermomix Griff weiß oder grau verfärbt hat, sind meist Einstellungen oder die verwendeten Chemikalien in der Spülmaschine schuld. In der Regel handelt es sich bei den weißen Verfärbungen um Kalkablagerungen.

Zunächst solltet ihr eure Spülmaschine kontrollieren. Lasst ein Entkalker Programm laufen und zusätzlich ein Spülprogramm mit Spülmaschinenreiniger. Prüft, ob sich in der Spülmaschine genug Entkalker Salz befindet. Gerade in Gegenden mit einem harten Wasser, also einem hohen Trinkwasser Härtegrad, ist das Salz in der Spülmaschine besonders wichtig. Es dient dazu, die Spülmaschine und die Heizspiralen zu regenerieren und Kalkablagerungen in der Maschine selbst und dem Spülgut zu verhindern.

Auch zu scharfe Tabs können zu Problemen führen. Verwendet Ihr in Eurer Spülmaschine Entkalker, Klarspüler und zusätzlich All-in-One Tabs, ist das eindeutig zu viel des Guten. Sind das Spülmittel zu scharf und der Salzgehalt zu hoch, kann es zu den weißen oder grauen Verfärbungen am Thermomix Griff kommen. Auch kann der Thermomix Griff davon wirklich rau werden.

Wie bekomme ich den Thermomix Griff wieder sauber?

Da es sich in der Regel um Kalkablagerungen handelt, muss man diesem Kalk zu Leibe rücken. Reibt die betroffenen Kunststoffteile mit etwas Essig ab und spült gut nach. Anschließend trocknet Ihr die Kunststoffteile ab.

Um jetzt wieder einen schönen schwarzen Glanz zu erhalten, kann man die Kunststoffteile mit einem Öl, wie z.b. Olivenöl oder anderem Speiseöl, einreiben. Viele Anwender empfehlen auch Seidenglanz von Prowin. Das soll den schwarzen Kunststoffteilen wieder zu neuem Glanz verhelfen.

Achtet in Zukunft darauf, dass sich immer Salz in der Spülmaschine befindet. Verwendet gute Tabs, oder Pulver für die Spülmaschine. Wir sind kein Freund von All in One Tabs. Besser ist es, einfache Spülmaschinentabs, Regeneriersalz für die Spülmaschine und Klarspüler in die entsprechenden Fächer ein zu füllen.

Dann kontrolliert man die Einstellung für die Wasserhärte an der Spülmaschine. Ist dies alles korrekt eingestellt, dosiert die Spülmaschine die richtigen Mengen für jeden Spülgang selbst. Das ist auf jeden Fall umweltfreundlicher und sinnvoller als All in One Tabs, wo für jeden Spülgang immer die volle Menge aus dem Tab freigesetzt wird.

Thermomix Griff durch Erhitzen regenerieren?

Sollte sich an eurem Thermomix Griff wirklich der Weichmacher gelöst haben, hilft eigentlich nur Hitze, um den Griff wieder schwarz zu bekommen. Der folgende Tipp ist unter Vorbehalt und mit Vorsicht zu genießen! Wir haben es selbst noch nicht ausprobiert, bekamen aber diesen Ratschlag von einer Thermomix Anwenderin, deren Mann in einer KFZ Werkstatt arbeitet.

Dort werden z.b. vom Sonnenlicht ausgebleichte Stoßstangen mit einem Heißluftgebläse oder Industriefön so erhitzt, dass sich der Kunststoff leicht erhitzt und die Weichmacher wieder freigesetzt werden. Diese Stoßstangen sind dann wieder schön schwarz und glänzend. Das gleiche Prinzip soll wohl auch bei den Thermomix Griff, Thermomix Deckel und Thermomix Spatel funktionieren. Für die Richtigkeit dieses Tipps geben wir aber keine Garantie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button