Der neue Thermomix TM7- Funktionen und Wunschliste

Was sind die neuen Wunsch(funktionen)? Was soll er können?

Thermomix TM7. Was sind die neuen Wunsch(funktionen)? Was soll er können?

Wir beschäftigen uns heute mit dem Thema, was soll der neue Thermomix TM7 von Vorwerk können. Diese Frage ist zugegebenermaßen etwas ketzerisch gestellt, denn es ist natürlich noch gar kein Thermomix TM7 angekündigt.

Wir haben auch von noch niemandem gehört, dass es den bald geben soll. Der Thermomix TM6 ist erst im Mai des vorletzten Jahres auf dem Markt gekommen. Es wird wohl auch noch etwas dauern, bis der Thermomix TM7 erhältlich sein wird.

Nichtsdestotrotz, ich liebe meinen Thermomix TM6 keine Frage, aber es gibt doch die eine oder andere Sache, die ich mir wirklich wünschen würde. Ich denke, der eine oder andere von euch auch. Ich schildere euch jetzt einfach meine Wünsche an den Thermomix TM7.

Meine Wünsche an den Thermomix TM7

Es wäre dann schön, wenn ihr mit mir in Interaktion treten würde. Entweder unter dem Video, oder auch in dem Beitrag, der Blog dazu entstehen wird. Gebt eure Kommentare dazu ab, vielleicht habt ihr noch weitere Ideen. Vielleicht wird Vorwerk darauf aufmerksam und geht dann auf unsere Wünsche ein. Das wäre doch ganz toll.

Notiz Funktion für den Thermomix TM7

Da fange ich auch gleich mit der Funktion an, die mir persönlich am meisten fehlt. Das ist eine Notiz Funktion. Die gab es wohl früher, aber ich bin erst beim Thermomix TM6 eingestiegen. Ich kenne die schon gar nicht mehr. Verschiedene Anwender berichten aber, dass es sie bis zum TM5 gab.

Man hat ja z.B. auch dieses wunderbare Cookidoo guided cooking https://cookidoo.de/foundation/de-DE, also das geführte Kochen im Thermomix, dass ich sehr oft nutze. Das finde ich auch richtig toll. Aber auch wenn diese Rezepte mit einer Gelinggarantie daher kommen, hat man doch manchmal eigene Wünsche. Man möchte etwas an dem Rezept verändern und sich Notizen dazu machen.

Bei mir ist das z.B., dass ich bei Suppen weniger Wasser nehme, weil die mir zu flüssig sind. Auch bei Soßen ist das oft so .

Ich verwende auch viel weniger Zucker, oder ich ersetze den Zucker durch Erythrit beispielsweise. Auch die Mengen der Gewürze gefallen mir oft nicht .

So wünsche ich mir doch, ich könnte zu jedem Rezept eine Notiz ablegen. So dass ich beim nächsten kochen, wenn ich das Rezept wieder in die Hand nehme und kochen möchte, eine Notiz dabei hätte. Dabei müsste ich nicht überlegen, Christina irgendetwas hast du verändert, aber was war das?

Irgendwo hast du dir das auch hingeschrieben, aber wo ist jetzt der Zettel. Ich verlege meine Zettelchen oft und finde die dann nie wieder .

Auf jeden Fall fände ich diese Notizfunktion richtig toll, so dass man sich einfach zu jedem Rezept ein paar Notizen machen könnte und diese im cookidoo hinterlegen. So hätte man sie jederzeit wieder zur Verfügung . Das ist wirklich die Funktion, die ich am allermeisten vermisse.

Eigene Rezepte einspeichern

Die nächste Funktion, die ich gerne hätte, bezieht sich auch wieder auf das cookidoo. Das wäre, dass man sich einfach eigene Rezepte einspeichern kann. Klar wir wissen, Vorwerk schwört auf seine Gelinggarantie, die ist ja auch toll. Bei mir funktioniert es auch meistens so, wie es im Rezept steht. Aber ich hätte doch das eine oder andere Rezept, dass ich immer wieder koche oder backe.

Ja gut, ich bin vielleicht schon etwas älter und kann mir einfach die Zutaten nicht mehr so merken. Dann habe ich eine Zettelwirtschaft, oder ich habe auch einen Ordner, wo ich mir Rezepte ablege. Da fängt man dann an zu suchen.

Man klickt sich dann durch die verschiedenen Schritte, geht wieder auf die Waage, geht wieder ins Hauptmenü. Dann geht man wieder in das Menü, wo man rührt und zerkleinert, und so weiter. Es wäre doch toll, wenn man sich eigene Rezepte einspeichern könnte. Also die zweite Funktion, liebe Firma Vorwerk, wäre eigene Rezepte abzuspeichern.

Klar, die haben da nicht in die Gelinggarantie. Aber das wissen wir ja auch. Jeder kocht auch Rezepte, die er aus irgendwelchen anderen Apps oder von Webseiten hat. Warum dürfen wir Sie uns nicht abspeichern. Das wäre doch richtig toll.

Ein Timer für den Thermomix TM7

Eine weitere Funktion, die ich mir wirklich Wünsche im guided cooking, wäre ein timer. Wie oft macht man einen Brotteig oder einen Kuchenteig oder irgendetwas anderes, das länger kochen muss. Oder etwas, das länger zubereitet werden muss, außerhalb des Thermomix.

Dann steht im guided cooking oder auch im Rezept: 45 Minuten in den Backofen” z.b. . Dann gibt man sein Backblech, oder seine Backform, 45 Minuten in den Backofen. Natürlich schaltet sich in der Zeit der Thermomix ab. Man hat keinen Timer dabei.

Also muss ich im Prinzip einen externen Timer nutzen. Es wäre doch toll, der Thermomix liefe einfach selber weiter und klingelt nach 45 Minuten.

Thermomix mit einem SmartHome Gerät koppeln

Was auch toll wäre: das war z.b. eine Idee von meinem Mann, dass man den Thermomix mit einem SmartHome Gerät koppeln kann. Wie z.b. der Alexa oder ähnliches. Oder mit einem Handy. Sodass es einfach eine Funktion oder eine Verlinkung gäbe, mit einem SmartHome Gerät. So könnte man dann wenigstens dessen Timer nutzen.

Auch vielleicht, wenn man in der Garage oder Ähnliches ist, dass man nach 45 Minuten erinnert wird. “Gehe zurück in die Küche und nehme deinen Kuchen oder dein Brot oder ähnliches aus dem Backofen.”

Einen Gleiter für den Thermomix TM7

Was ich noch ein bisschen schade finde: Wenn man den Thermomix öfter bewegen muss in der Küche, muss man ihn immer anheben.

Ich bin eine kleine Frau, die nicht so kräftig ist. Der Thermomix hat doch schon ein ganz schönes Gewicht. Von Hause aus soll man den Thermomix ja nicht schieben, weil das der Waage schaden könnte, die über die Füße funktioniert.

Wenn man also diese Füße immer über den Küchentisch schrubbt, kann es sein, dass die Waage mit der Zeit Schaden nimmt. Gerade bei älteren Geräten soll das noch schlimmer sein. Wann ist also darauf angewiesen, sich entweder selber ein Gleitbrett zu kaufen. Ich habe mir da bei Amazon einen Gleiter bestellt, der natürlich nicht Original Vorwerk Zubehör ist.

mix-slider® I Der unsichtbare Gleiter für den Thermomix TM5 & TM6 - die Alternative zum Gleitbrett
  • SCHONT DIE WAAGE – Verschieben ohne Heben und Ruckeln schont die empfindliche Waage des Thermomix
  • KLEIN & UNAUFFÄLLIG – der 2 x 7cm große Gleituntersatz ist nahezu unsichtbar unter dem TM5 & TM6
  • EINFACHE FUNKTIONSWEISE – Thermomix leicht vorne anheben, verschieben und wieder abstellen

Ich hoffe man sieht das hier unten. Das ist dieser kleine graue Gleiter, der direkt für den Thermomix TM 6 ist. Das heißt, wenn ich jetzt meinen Thermomix bewege, dann kippe ich ihn leicht nach hinten. Dann kann ich ihn auf diesem Gleiter hin und herschieben, ohne das Waage, Füße oder irgendetwas am Thermomix Schaden nimmt.

Warum ist das nicht von Haus aus dabei, liebe Firma Vorwerk. Jeder muss doch mal seinen Thermomix bewegen. Viele kleine Frauen, oder Frauen die z.B. auch ein Baby auf dem Arm haben, können doch nicht den schweren Thermomix jedes mal anheben. Es wäre doch etwas ganz Tolles, wenn der Thermomix von Hause aus einer Gleitfunktion hätte.

KatzeZorro als Video Crasher

Thermomix TM7 Funktionen
Thermomix TM7 Funktionen

Habt ihr meine Katze gesehen? Das ist eine neue Katze, die habe ich erst 6 Wochen. Die Katze habe ich aus dem Tierheim geholt, er ist noch recht jung. Keiner weiß das so genau, es war eine Fundkatze.

Er ist sehr interessiert daran, was ich hier tue. Das ist der kleine Zorro. Er heißt so, weil er eine Zorro Maske als Zeichnung im Gesicht hat. Normalerweise darf er auch nicht auf den Küchentisch, wir versuchen ihn noch zu erziehen. Das klappt noch nicht so richtig. Aber wir geben unser Bestes.

Als Zubehör einen durchsichtigen Deckel

Wo war ich jetzt stehen geblieben, ach ja beim durchsichtigen Deckel. Es wäre doch hübsch, wenn es einfach als Zubehör einen extra Deckel gäbe, der durchsichtig wäre. Das wäre auch richtig toll, zum Beispiel beim Sahne schlagen, da muss man ja hier oben hinein schauen. Da ist dann schon einmal die Gefahr gegeben, dass die Sahne heraus spritzt. Dass man die womöglich ins Gesicht, ins Auge, oder auf die Brille bekommt. Da wäre so ein durchsichtiger Deckel richtig schick, das muss ich so sagen.

mix-slider Spritzschutz Sieb für Thermomix TM6 TM5 TM31
  • SPRITZSCHUTZ FÜR TM5, TM6, TM31: Passgenau für die Deckelöffnung des Mixtopfs der Thermomix Küchenmaschine. Gareinsatz aufsetzen als Schutz gehört der Vergangenheit an.
  • GARANTIERT KEIN HERAUSSPRITZEN: Der Spritzschutz von Mix-Slider lässt den Dampf entweichen während Flüssigkeiten, Öl oder Fett beim Garen, Mixen oder Anbraten nicht aus dem Topf spritzen
  • NÜTZLICHES THERMOMIX-ZUBEHÖR: Unter der Vielzahl an Thermomix Accessoires ist der praktische Spritzschutz ein unverzichtbarer Küchenhelfer beim Kochen und Backen mit dem Thermomix

Sachen aus der Einkaufsliste löschen

Dann etwas aus der cookidoo App, ich weiß nicht ob ich da die Einzige bin, die das Problem hat.

Ich benutze auch sehr gerne die Einkaufsliste. Bei uns geht meistens der Mann kaufen, ich gehe einfach nicht gerne einkaufen, muss ich gestehen. Dann setze ich die Sachen auf die Einkaufsliste, die ich benötige.

Einkaufsliste Cookidoo
Einkaufsliste Cookidoo

Einerseits aus den Rezepten direkt, oder ich gebe auch manuell Zutaten auf die Einkaufsliste. Wenn er dann die Sachen eingekauft hat, hakt er das ab und dann ist es aus der aktuellen Einkaufsliste draußen. Dann hat man aber am Handy Display auf der Einkaufsliste immer eine lange Liste abgehakter und durchgestrichener Sachen. Wenn ich die dann versuche heraus zu löschen, über die Löschtaste, wandern diese wieder nach oben in den Bereich, wo man eigentlich neue Sachen einkaufen möchte. Ich bekomme es am Handy oft einfach nicht hin, dass man diese Sachen einfach löschen kann. Es funktioniert nicht, es springt immer hin und her.

Dann hake ich es wieder ab, dann ist es wieder in den erledigten Sachen. Danach klicke ich wieder auf den Papierkorb, also die Löschfunktion. Dann wandert es wieder in die einzukaufenden Sachen. Es funktioniert einfach nicht, egal was ich mache.

Also was mache ich: ich gehe an den PC und logge mich dort ein. Dann gehe ich in die Einkaufsliste und lösche am PC die Artikel. Da funktioniert es, aber auf dem Handy nicht. Das ist ein Huawei mit Android Betriebssystem. Vorwerk, vielleicht kann ja mal einer eurer Techniker oder Entwickler darüber schauen. Vielleicht bin ich nicht die Einzige, bei der das so ist.

Rechtzeitige Anlündigung des release Datum des Thermomix TM7

Dann kommen wir zum letzten: eigentlich keine Funktion, aber eine Sache die ich mir wünschen würde. Die beim Wechsel vom TM5 auf den TM6 doch für einigen Unmut gesorgt hat bei den Nutzern und Liebhabern des Thermomix, zu denen ich mich ja seit eineinhalb Jahren auch zähle.

Das bis zur letzten Sekunde nicht angekündigt wurde, dass eine tm6 auf den Markt kommt. Viele haben sich noch den TM5 gekauft und so natürlich, für mich verständlich, verärgert waren, weil der Preis ja gleich geblieben ist. Der rtm6 hat doch einige Funktionen mehr. Z.B. das schönere, große Display. Die Anbratfunktion, die karamellisier Funktion. Und dass man für das guided cooking nicht mehr den Stick an der Seite braucht, sondern das es jetzt gleich integriert ist, und so weiter.

Da waren die Leute natürlich verärgert. Es gab auch schon verschiedene Gerichtsverhandlungen zu dem Thema, ich möchte mich aber auf die rechtliche Seite nicht einlassen. Ich kann nur als User sagen, dass ich mir wünschen würde, dass rechtzeitig angekündigt wird, dass ein Thermomix TM7, oder wie er auch immer heißen mögen geplant ist und auf den Markt kommt.

Das erspart vielleicht Ärger und die User wären zufrieden, dass man es rechtzeitig erfahren hat. Das ist ja auch Kundenbindung. Vielleicht fängt der eine oder andere dann schon an auf den TM7 zu sparen. Er hat dann länger die Chance, sich das Geld zusammen zu sammeln und tauscht dann seinen TM6 gegen den Thermomix TM7.

Bei einer rechtzeitigen Ankündigung hat man dann schon die Chance, ein bisschen Geld zu sparen. oder vielleicht, sich das zum Geburtstag, zu Weihnachten, oder zu anderen Jahrestagen zu wünschen.

Zusammenfassung, meine Wünsche an den Thermomix TM7

So, ich glaube ich habe nichts vergessen. Ich hatte mir hier einen, da es ja keine Notizfunktion gibt, ein Zettelchen gemacht. Um es also noch einmal zu konstatieren, ich wünsche mir von der Firma Vorwerk für den Thermomix TM 7:

  1. Eine Notiz Funktion.
  2. Das Einspeichern eigener Rezepte.
  3. Eine Smart Home Funktion, um z.B. einen Timer zu nutzen oder ähnliches
    einen Gleiter unter den Thermomix Füßen.
  4. Beim guided cooking einen Timer für Rezepte, die außerhalb des Thermomix weiterbearbeitet werden.
  5. Die rechtzeitige Ankündigung des Thermomix TM 7.
  6. Einen durchsichtigen Deckel.
  7. Dass man aus der Einkaufsliste der cookidoo app, auf dem Handy, Artikel wieder rauslöschen kann, die man nicht mehr einkaufen möchte. Das funktioniert wie gesagt nicht so gut.

Ich denke damit habe ich einen einiges gedacht, aber ich bin mir sicher, der eine oder andere von euch hat noch andere Ideen. Oder auch weitere Ideen. Das würde mich total interessieren: was wünscht ihr euch vom Thermomix TM7. Schreibt eure Kommentare unter das Youtube-Video, oder auch im Blog, in den Beitrag.

Außerdem fragen wir:

  • Wann kommt der neue Thermomix TM7
  • Gibt es schon Thermomix TM7 Rezepte
  • Wann bringt Vorwerk Thermomix TM7
  • neuer Thermomix TM7 – Wann ist das Vorwerk Thermomix TM7 Erscheinungsdatum
  • Kennt jemand das Thermomix TM7 Release date
  • Gibt es schon Thermomix TM7 Zubehör
  • Wie hoch wird der Vorwerk Thermomix TM7 Preis

Christina Koch

Schon viele Jahre beschäftige ich mich mit dem Thema Sport und gesunde Ernährung. Da durfte das Thema Kochen natürlich nicht fehlen. Diesen Blog habe ich als Sammlung für Rezepte gestartet. Dazu gebe ich Euch viele Ratschläge zu häufig gestellten Fragen zum Thema Kochen und backen, Küchenmaschinen und Kochgeräten. Außerdem findet ihr die neuesten Trends zum Thema Ernährung, Küche & Lifestyle.

Kommentare

  1. Es wäre schön, wenn das Gerät auch eine Schnellkochfunktion (Drucktopf) verfügbar hätte.

  2. Die meisten dieser Wünsche wären über die Software erfüllbar.

    Da der Speicher des TM6 erweitert wurde, wird es so schnell wohl kein neues Produkt geben, sondern neue Funktionen und Verbesserungen, die auf den TM6 per kostenlosem Update übertragen werden.
    Gerade solche Wünsche, wie die Notizfunktion, darf an Vorwerk gesendet werden, damit sie es entwickeln und einbinden können.
    Mit der Funktion ‚meine Kreationen‘ wurde ja auch genau dieses Thema aufgegriffen, sodass man eigene Rezepte einpflegen und / oder generell Rezepte abändern kann.

    Der Wunsch nach einem größeren Topf geht einher mit unhandlicher/ unpraktischer Arbeitsweise, denn dann müsste man beide Hände nutzen , um den Topf zu halten und hätte keine Hand frei für Spatel, o.ä und die Kids könnten nicht so frei bedienen, wie bisher.
    Ich denke das sind Gründe für die Größe, schliesslich wirbt Thermomix für kinderleichtes, einfaches Handhaben.

    Ich finde die Ideensammlung sehr schön und es wäre wünschenswert, wenn diese auch bei Vorwerk landet, aber das Ganze mit der Vermutung eines TM7 zu verbinden, finde ich nicht gut, weil das falsch verstanden werden kann.

    Aber die Idee an sich, Wünsche abzufragen und Verbesserungen aufzuzeigen, finde ich super, denn nur so kann Vorwerk erfahren, was in den Küchen fehlt und was verbessert werden sollte 🙂

  3. Bitte macht den Thermomix unbedingt leiser – Die Akustik ist unerträglich.
    Kommen einfache Dampfgarfunktionen ? Gemüse garen mit Erhalt der Vitalstoffe ist mir sehr wichtig
    Rezepte und Ausstattungen für 1 bis 2 Personen Haushalte sind mir wichtig.
    Rezepte mit ALTERNATIVEN Vorschlägen zu ZUCKEER ist mir auch sehr wichtig.
    Rezepte mit eigenen Veränderungen und Einkaufslisten sollten zu und mit ANDROID Smart Phone kooperieren.

  4. Fuer mich (maennlich) der Grund schlecht hin keinen TM zu kaufen ist genau diese Verschwiegenheit von Vorwerk. Zudem muss ich mich auf eine Partie einlassen bei welchen genau das Klientel ist welchem ich mich gerne entziehe.

  5. Ich würde mir außerdem wünschen, dass man das Messer entnehmen kann, ohne dass man dann ein Loch im Boden hat. Und einen Einsatz, der beim Kochen/Anbraten über den Boden fährt, so dass nichts anbrennt.

    Mein größter Wunsch wäre aber, dass Vorwerk mehr auf Kundenwünsche eingeht, ohne ausschließlich an Profit zu denken. Gerade als TM5-Nutzer fällt mir das momentan extrem auf.
    Da es andere Anbieter gibt, die Kundenwünsche sehr schnell umsetzen, sofern das möglich ist, wird die nächste Küchenmaschine mit Kochfunktion wohl nicht von Thermomix sein.

  6. Ich warte auf den TM 7 und erhoffe mir das der Mixtopf grösser wird! .

  7. ich hatte genau 7 Monate auf ein Angebot gehofft wie es jetzt gab ,leider hatte ich mich dann wegen der Größe des Topfes gegen den TM6 entschieden und weil es keine infos zum friend gab .
    Nun hoffe ich das es so ein Angebot wie zur Zeit 50 Jahre mit dem verbesserten TM 7 geben wird und dies rechtzeitig angekündigt wird .

  8. Ich freue mich jetzt schon auf den neuen Thermomix TM7. Für mich ist das Einspeichern eigener Rezepte ein entscheidender Faktor, die ich einfach abrufen können möchte. An der Hardware, denke ich, kann man fast nichts mehr verbessern.

  9. Ich wünsche mir ebenfalls die Notizfunktion, eine Freigabe des Anbratens, die Möglichkeit zum Einspeichern eigener Rezepte, Anpassung der Mengen bei Bedarf (vielleicht auch mit dem Hinweis, ob z.B. eine Verdoppelung im Topf möglich ist) sowie einen durchsichtigen Deckel als Zubehör.
    Insgesamt alles super Ideen und im Wesentlichen Softwarethemen.

  10. Meine Wünsche :
    Das Einspeichern eigener Rezepte.
    Das Ändern/Anpassen/Ergänzen von Zutaten
    finde ich wichtig. Sowie die Anbratfunktion, die sollte freigegeben werden

  11. Ich würde mir einen Bürstenaufsatz für das Spülprogramm wünschen, diese sollten zwischen den schneiden langgehen…immer wenn Grießbrei oder Haferbrei gemacht wird muss man sehr kratzen um alles wirklich wegzubekommen.:)

  12. Ich würde mir den 3-Liter-Topf wünschen, den das Gerät vom Discounter bereits schon länger hat. Speziell bei Eintopfgerichten ist die Menge für meine Familie oft nicht ausreichend

  13. Für mich ist das Einspeichern eigener Rezepte ein entscheidender Faktor, da ich einige Rezepte bereits bei einem älteren TM lieben gelernt habe und diese künftig einfach abrufen können möchte, da brauche ich keine „Gelinggarantie“, die habe ich ja schon, sonst würde ich die Rezepte nicht noch immer nutzen.
    Auch das Ändern/Anpassen/Ergänzen von Zutaten finde ich wichtig.
    Andere Geräte machen das über die WLAN-Verbindung per Handy möglich, daher verstehe ich nicht, weshalb das beim TM so ein Problem darstellt.

  14. Ja, da sind noch einige Wünsche offen. Ich denke allerdings, dass sich vieles bereits softwareseitig realisieren ließe, so dass ein TM (noch) nicht unbedingt notwendig sein wird. Ich denke sogar, das Softwareupdates letztlich nachhaltiger wären als wieder ein neues Gerät. Just sayin‘.

  15. Ich würde mir wünschen, dass man einfach per Klick die Zutatenmenge anpassen könnte. Wenn man z. B. nur die Hälfte oder das Doppelte kochen möchte, wäre das praktisch, wenn einem dann die Zutaten alle richtig angepasst angezeigt werden würden.

    1. Zutaten anpassen, bzw halbieren für das halbe Rezept, das wäre super!
      Überhaupt finde ich die bisher genannten Wünsche absolut sinnvoll. Mir fällt nichts weiteres ein 😉

  16. Wir warten auf den TM7 und erhoffen uns eine Temperatur von mindestens 200 Grad, verschiedene Schneidewerke (nicht alles gleich geschnitten) und einen größeren Topf

  17. Ich würde mir den Varoma und den Einlegeboden mit Deckel in Edelstahl wünschen.
    In Kunststoff dampfgaren gefällt mir nicht so gut.
    Vielleicht kann man es als extra Zubehör anbieten.

  18. Ich würde mir eine Brattemperatur von 200 Grad wünschen und das Fassungsvermögen des Mixtopfes sollte über 3 Liter verfügen.

  19. Ich würde mir eine Zeitvorwahl wünschen. Gerade für Varomagerichte, die man vielleicht schon in der früh einschichtet. Dann stellt man den Start so, dass es sofort beim Heimkommen essen geben kann :).

    1. Das würde ich auch sehr begrüßen oder eben die Smart Home Funktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"