Red Velvet Torte – Tipps und Tricks für ein perfektes Ergebnis

Red Velvet Torte – die perfekte Kombination aus Geschmack und Optik

Die Red Velvet Torte ist eine der beliebtesten Torten der letzten Jahre. Sie zeichnet sich durch ihre einzigartige Farbe und ihren einzigartigen Geschmack aus. In diesem Ratgeber erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen, um eine perfekte Red Velvet Torte zu backen.

Die Zutaten – das A und O einer Red Velvet Torte

Die Zutaten sind entscheidend für das Ergebnis einer Red Velvet Torte. Neben den üblichen Zutaten wie Mehl, Zucker und Eiern sind vor allem Buttermilch, Essig und Natron unverzichtbar. Sie sorgen für die charakteristische rote Farbe und den lockeren Teig.

Die Zubereitung – Schritt für Schritt zur perfekten Red Velvet Torte

Die Zubereitung einer Red Velvet Torte erfordert etwas Geduld und Fingerspitzengefühl. Beginnen Sie damit, die trockenen Zutaten wie Mehl, Kakao und Backpulver zu vermengen. In einer anderen Schüssel vermischen Sie die feuchten Zutaten wie Buttermilch, Öl und Eier. Rühren Sie dann die beiden Mischungen zusammen und fügen Sie vorsichtig den Essig und das Natron hinzu. Der Teig sollte glatt und homogen sein.

Zutaten für eine Red Velvet Torte:

Für den Teig:

  • 65 Gramm weiche Butter
  • 150 Gramm Mehl
  • 3 Eier
  • Etwas rote Lebensmittelfarbe (z.B von Wilton)
  • 1 Teelöffel Natron
  • 190 Gramm Zucker
  • 2 Teelöffel Vanille Extrakt
  • 1 Esslöffel Backkakao (ungesüßt)
  • 125 Milliliter Buttermilch

Für das Frosting:

  • 250 Gramm Frischkäse
  • 2 Teelöffel Vanille Extrakt
  • 120 Gramm Puderzucker
  • 200 Gramm Mascarpone
  • 400 Milliliter Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif

Nährwerte Red Velvet Torte Rezept – schnell und einfach

Anzahl Portionen: 12


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
9363
780,3

Kohlenhydrate (g)
1596
133

Eiweiß (g)
76
6,3

Fett (g)
296
24,7

Alle Angaben ohne Gewähr.

Zubereitung:

  1. Zuerst den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Backform mit Backpapier auslegen.
  2. Danach Butter, Vanille und Zucker in eine Rührschüssel geben und schaumig schlagen.
  3. Anschließend die Eier unterrühren. Danach Backkakao dazugeben und weiter umrühren.
  4. Nun so viel Lebensmittelfarbe hinzufügen, bis sich der Teig tiefrot gefärbt hat.
  5. Dann Mehl und Natron vorab miteinander vermischen und abwechselnd mit der Buttermilch, unter den Teig mischen.
  6. Den Teig nun in die Springform füllen und für etwa 35-45 Minuten backen. Nun den fertigen Kuchen abkühlen lassen und einmal in der Hälfte durchschneiden.
  7. Währenddessen wird das Frosting hergestellt. Zuerst die Sahne und sahnesteif in eine Schüssel geben und steif schlagen. Mascarpone, Frischkäse, Vanille und Puderzucker in eine weitere Schüssel geben und mit dem Handrührgerät cremig mixen.
  8. Danach die Sahne zur Mascarponecreme geben und langsam verrühren.
  9. Einen Tortenboden auf eine Tortenplatte platzieren und mit der Creme einstreichen.
  10. Anschließend einen weiteren Boden drauflegen und erneut mit Frosting bestreichen.
  11. Zuletzt diesen Vorgang erneut wiederholen und mit der restlichen Creme bestreichen.

In Deutschland ist die Red Velvet Torte eher unbekannt. Dafür wird er in Ländern wie Amerika oder Kanada gerne zubereitet. Die rote Farbe ist ein wichtiges Merkmal und auch das man diese Torte mit Buttermilch herstellt, gehört dazu. Genießen Sie die Torte an besonderes Tagen oder zum Nachmittagskaffee mit Freunden – er wird Sie begeistern.

Lesen Sie auch: Bananenkuchen Rezept – saftig und lecker

Red Velvet Torte

Red Velvet Torte Rezept - schnell und einfach

Christina Koch AutorinChristina Koch
Die Red Velvet Torte hat ihren Ursprung in Amerika. Als Geburtstagskuchen oder zum Valentinstag ist sie der perfekte Begleiter. > Zum Rezept
4.8 aus 18 Bewertungen
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 1 Stunde 20 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 40 Minuten
Gericht Red Velvet Torte Rezept - schnell und einfach
Küche Deutsche Küche
Portionen 12 Portion/en
Kalorien 780.3 kcal

Zutaten
  

Für den Teig:

  • 65 Gramm weiche Butter
  • 150 Gramm Mehl
  • 3 Eier
  • Etwas rote Lebensmittelfarbe z.B von Wilton
  • 1 Teelöffel Natron
  • 190 Gramm Zucker
  • 2 Teelöffel Vanille Extrakt
  • 1 Esslöffel Backkakao ungesüßt
  • 125 Milliliter Buttermilch

Für das Frosting:

  • 250 Gramm Frischkäse
  • 2 Teelöffel Vanille Extrakt
  • 120 Gramm Puderzucker
  • 200 Gramm Mascarpone
  • 400 Milliliter Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • Nährwerte Red Velvet Torte Rezept - schnell und einfach

Anleitungen
 

  • Zuerst den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Backform mit Backpapier auslegen.
  • Danach Butter, Vanille und Zucker in eine Rührschüssel geben und schaumig schlagen.
  • Anschließend die Eier unterrühren. Danach Backkakao dazugeben und weiter umrühren.
  • Nun so viel Lebensmittelfarbe hinzufügen, bis sich der Teig tiefrot gefärbt hat.
  • Dann Mehl und Natron vorab miteinander vermischen und abwechselnd mit der Buttermilch, unter den Teig mischen.
  • Den Teig nun in die Springform füllen und für etwa 35-45 Minuten backen. Nun den fertigen Kuchen abkühlen lassen und einmal in der Hälfte durchschneiden.
  • Währenddessen wird das Frosting hergestellt. Zuerst die Sahne und sahnesteif in eine Schüssel geben und steif schlagen. Mascarpone, Frischkäse, Vanille und Puderzucker in eine weitere Schüssel geben und mit dem Handrührgerät cremig mixen.
  • Danach die Sahne zur Mascarponecreme geben und langsam verrühren.
  • Einen Tortenboden auf eine Tortenplatte platzieren und mit der Creme einstreichen.
  • Anschließend einen weiteren Boden drauflegen und erneut mit Frosting bestreichen.
  • Zuletzt diesen Vorgang erneut wiederholen und mit der restlichen Creme bestreichen.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 780.3 kcal
Keyword Red Velvet Torte

Das Geheimnis des Frostings – ein wichtiger Bestandteil der Red Velvet Torte

Das Frosting ist ein wichtiger Bestandteil der Red Velvet Torte. Es sollte cremig, leicht und nicht zu süß sein. Am besten verwenden Sie Frischkäse und Butter als Basis und fügen Puderzucker und Vanilleextrakt hinzu. Schlagen Sie die Zutaten gut zusammen und lassen Sie das Frosting eine Stunde im Kühlschrank ruhen, bevor Sie es auf die Torte auftragen.

Die Dekoration – setzen Sie Akzente und machen Sie die Torte zum Hingucker

Die Dekoration einer Red Velvet Torte ist das i-Tüpfelchen. Sie können zum Beispiel frische Beeren, Schokoladenstreusel oder essbare Blüten verwenden. Wichtig ist, dass die Dekoration die Torte optisch aufwertet, ohne den Geschmack zu beeinträchtigen.

Fazit – mit ein wenig Übung gelingt die Red Velvet Torte garantiert

Die Red Velvet Torte ist eine Herausforderung, aber mit ein wenig Übung und Geduld gelingt sie garantiert. Beachten Sie die richtigen Zutaten, die richtige Zubereitung und eine gelungene Dekoration und Sie werden eine Torte zaubern, die nicht nur optisch ein Highlight ist, sondern auch geschmacklich überzeugt.
Die Red Velvet Torte hat ihren Ursprung in Amerika. Als Geburtstagskuchen oder zum Valentinstag ist die Torte der perfekte Begleiter und auch, aufgrund der Farbe, eine schöne Angelegenheit.

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"