Fantakuchen Rezept – einfach ohne backen

Fanta Schnitte / Fanta Kuchen / Fanta Torte

Das Fantakuchen Rezept ohne Backen ist ein klassischer Limonadenkuchen aus Deutschland. Ein schneller Kuchen, der bei Kindergeburtstagen und Faschingspartys sehr beliebt ist. Dieses einfache Fanta-Kuchen-Rezept ist ein Publikumsliebling. Leicht zu schneiden, leicht zu transportieren und leicht zu machen.

Wenn Sie in den 80er und 90er Jahren aufgewachsen sind, erinnern Sie sich vielleicht an diesen Kuchen. Ich kann mich daran erinnern, dass er bei Kindergeburtstagen ein Grundnahrungsmittel war. Wir liebten ihn fast so sehr wie die obligatorische Schnitzeljagt und das Topfschlagen.

Gut an diesem Kuchen, er kommt ohne Backen aus und geht wirklich schnell. Man kann den Fantakuchen das gesamte Jahr über genießen. Aber besonders lecker ist er an heißen Tagen.

Zutaten

  • Ca. 200 g Löffelbiskuits (je nachdem wie groß eure Form ist)
  • 600 ml Schlagsahne
  • 3 Pck. Sahnesteif
  • 400 g Schmand
  • 4 Pck. Vanillezucker
  • 60 g Zucker
  • 2 Dosen Mandarinen (Abtropfgewicht je 175g)
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Puderzucker
  • 100-150 ml Fanta

Zubereitung

  1. Zuallererst schlagt ihr, in einer großen Schüssel, die Sahne steif.
  2. Danach rührt ihr den Schmand, unter Zugabe von Zucker und Vanillezucker, glatt.
  3. Nun hebt ihr nach und nach, vorsichtig, die geschlagene Schlagsahne unter.
  4. Dann folgen noch die Mandarinenstücke, die ihr ebenfalls unter die Masse hebt.
  5. Jetzt schüttet ihr ein wenig von der Fanta in ein Schälchen und tunkt die Löffelbiskuits dort ein, um sie sodann in einer eckige Backform zu legen.
  6. Die Löffelbiskuits sollten schön gleichmässig und dicht angeordnet werden.
  7. Im nächsten Schritt gebt ihr die gesamte Schmandcreme auf die Löffelbiskuits und streicht die Creme schön glatt.
  8. Zuletzt sollte der Fantakuchen für einige Stunden, am besten aber über Nacht, im Kühlschrank ruhen.
  9. Am darauffolgenden Tag nehmt ihr den Kuchen aus dem Kühlschrank und bestreut ihn noch mit einer Zimt- Puderzucker Mischung.
  10. Dann schneidet ihr ihn in gleichmäßig, große Stücke und könnt ihn servieren.

Wir wünschen nun viel Spaß beim Nachmachen und gutes Gelingen.

Die genaue Anleitung für das Rezept finden Sie im obigen Video. Dort wird Schrittweise das Rezept vorgeführt.

Lesen Sie auch: Low Carb Käsekuchen mit Mandarinen – schlemmen ohne Reue

Was ist Fanta-Kuchen?

Fanta-Kuchen ist ein einfaches Kuchenrezept, das mit Orangen-Fanta, Mehl, Zucker und Öl zubereitet wird. Er ist wie Orangenlimonade oder Limonadenkuchen. Die einfachste Glasur für Fanta-Kuchen ist eine Fanta-Glasur, die aus Puderzucker und etwas Fanta besteht.

Die Kohlensäure in der Fanta macht den Kuchen so fluffig (achten Sie allerdings darauf, dass Sie ihn nicht zu lange mixen, da die Fanta sonst schal wird). Das Öl verleiht dem Kuchen eine herrlich feuchte Konsistenz.

Ich konnte die Ursprünge des Fanta-Kuchenrezepts in Deutschland nicht ausfindig machen (wenn Sie es wissen, schreiben Sie mir bitte), aber es war in den 80er und 90er Jahren sehr beliebt.

Christina Koch

Schon viele Jahre beschäftige ich mich mit dem Thema Sport und gesunde Ernährung. Da durfte das Thema Kochen natürlich nicht fehlen. Diesen Blog habe ich als Sammlung für Rezepte gestartet. Dazu gebe ich Euch viele Ratschläge zu häufig gestellten Fragen zum Thema Kochen und backen, Küchenmaschinen und Kochgeräten. Außerdem findet ihr die neuesten Trends zum Thema Ernährung, Küche & Lifestyle.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"