Cremiger Kartoffelsalat mit Fleischsalat – lecker & traditionell

Dieser cremige Kartoffelsalat mit Fleischsalat ist eines unserer Lieblingsbeilagengerichte zur Weihnachtszeit. Aber auch in der Grillsaison ist er sehr beliebt.

Sind Sie auf der Suche nach einem zuverlässigen Rezept für Kartoffelsalat? Unser cremiger Kartoffelsalat könnte das Richtige für Sie sein!

Dieser klassische kalte Kartoffelsalat wird aus Kartoffeln und Ei zubereitet. Aber erst die Zugabe von Fleischsalat, Zwiebeln, Essiggurken und dem Dressing hebt ihn auf der Geschmacksskala ganz nach oben. Dieser sättigende Kartoffelsalat nach deutscher Art lässt sich hervorragend als Beilage zubereiten – Sie können ihn aber auch pur genießen!

Variationen von deutschen Kartoffelsalaten

Natürlich können wir nicht über die Zubereitung eines authentischen deutschen Kartoffelsalats sprechen, ohne anzuerkennen, dass es viele, viele verschiedene Kartoffelsalatrezepte gibt.

Viele der Rezeptunterschiede sind regionale Unterschiede. Dieser Kartoffelsalat ist zum Beispiel cremig, aber unser schwäbischer Kartoffelsalat ist eher essigartig.

Einige deutsche Kartoffelsalate isst man warm, während man andere kalt isst.

Rezept-Tipps Cremiger Kartoffelsalat mit Fleischsalat

Um dieses Rezept zuzubereiten, raten wir Ihnen, keine weichkochenden Kartoffeln zu verwenden. Verwenden Sie kleine, festkochende Kartoffeln, denn sie lassen sich besser kochen und halten ihre Form besser im Salat.

Ein weiteres Schlüsselelement dieses Kartoffelsalats ist, dass er mit Fleischsalat zubereitet wird.

Ein weiteres wichtiges Element dieses Kartoffelsalats ist, dass Sie ihn vor dem Servieren mindestens zwei Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. So können sich die Aromen vermischen und der Salat schmeckt viel besser.

Zutaten für 4 Portionen

  • 1 kg Kartoffeln (festkochend), mit Schale gekocht
  • 200 g Fleischsalat
  • 1 kleine Zwiebel (optional)
  • 4 Eier, hartgekocht
  • 2 Baby-Dillgurken
  • 2 Esslöffel Mayonnaise (mehr nach Geschmack)
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • 2 Esslöffel Naturjoghurt
  • 2 Esslöffel Essiggurkensaft
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Belieben
  • gehackte Petersilie zur Dekoration (optional)

Nährwerte Cremiger Kartoffelsalat mit Fleischsalat – lecker & traditionell

Anzahl Portionen: 6


Nährwerte
Gesamt
pro Portion

Kalorien (kcal)
2018
336,3

Kohlenhydrate (g)
185
30,8

Eiweiß (g)
75
12,5

Fett (g)
104
17,3

Alle Angaben ohne Gewähr.

Anleitung cremiger Kartoffelsalat mit Fleischsalat

  1. Schälen Sie die gekochten Kartoffeln und schneiden Sie sie in kleine Würfel. Geben Sie die Würfel in eine große Schüssel.
  2. Schneiden Sie die Zwiebel (optional) und die Baby-Dillgurken fein. Geben Sie sie – ebenso wie den Fleischsalat  in die Schüssel und rühren Sie alles um.
  3. Schälen Sie die hartgekochten Eier und schneiden Sie drei von ihnen in kleine Würfel. Heben Sie das letzte Ei für die Dekoration auf. Geben Sie die Eierwürfel in die Schüssel mit den Kartoffeln.
  4. Mischen Sie in einer kleinen Schüssel die Mayo, den Joghurt, den Saft der Essiggurken, den Senf, das Salz und den Pfeffer. Gießen Sie die Mischung über die Kartoffeln und rühren Sie gut um.
  5. Schmecken Sie den Kartoffelsalat ab und fügen Sie nach Belieben weitere Gewürze oder Mayo hinzu. Stellen Sie den Salat vor dem Servieren für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank.
  6. Zur Dekoration vierteln Sie das letzte hartgekochte Ei und legen es oben auf den Kartoffelsalat. Sie können auch etwas gehackte Petersilie und/oder Paprika darüber streuen.

Tipps zur Aufbewahrung

Wenn der Kartoffelsalat eine Weile in der Hitze gestanden hat (z.B. als Beilage für ein Fest), empfehlen wir Ihnen, alles noch am selben Tag zu verzehren, da der Salat Mayo und Fleisch enthält.

Wenn der Salat nur im Kühlschrank war, wenn er zum Mittag-/Abendessen serviert wurde, können Sie die Reste in einem Behälter mit Deckel bis zu 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Kann man Kartoffelsalat am Vorabend zubereiten?

Ja – aber das hängt von der Art des Kartoffelsalats ab, den Sie zubereiten. Wenn es sich um einen warmen Kartoffelsalat handelt (wie unseren schwäbischen Kartoffelsalat), sollten Sie ihn am besten direkt vor dem Servieren zubereiten. Denn wenn Sie ihn zubereiten, abkühlen lassen und dann wieder aufwärmen, könnten die Kartoffeln zu weich werden.

Cremige Kartoffelsalate – die in der Regel kalt serviert werden – können am Vorabend zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Am nächsten Tag schmecken sie gut, wenn sie einige Stunden lang gekühlt werden und sich die Aromen vermischen können.

Welche Kartoffel wird am besten für Kartoffelsalat verwendet?

Wenn Sie Kartoffelsalat zubereiten, ist eine festkochende Kartoffel am besten geeignet. Das liegt daran, dass wachshaltigere Kartoffeln beim Kochen zusammenbleiben und nicht so leicht zerfallen.

Was passt zu Kartoffelsalat?

Im Allgemeinen ist Kartoffelsalat ein toller Salat für Grillpartys, die gegrilltes Fleisch wie Steak (oder pflanzliche Ersatzprodukte) enthalten. Kartoffelsalat kann auch eine tolle Beilage für Fleischgerichte wie Schnitzel sein oder einfach pur genossen werden.

Cremiger Kartoffelsalat mit Fleischsalat

Cremiger Kartoffelsalat mit Fleischsalat - lecker & traditionell

Christina Koch AutorinChristina Koch
Sind Sie auf der Suche nach einem zuverlässigen Rezept für Kartoffelsalat? Unser cremiger Kartoffelsalat könnte das Richtige für Sie sein!
4.8 aus 18 Bewertungen
Vorbereitung 20 Minuten
Zubereitung 40 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht Cremiger Kartoffelsalat mit Fleischsalat - lecker & traditionell
Küche Deutsche Küche
Portionen 4 Portion/en
Kalorien 336.3 kcal

Zutaten
  

  • 1 kg Kartoffeln festkochend mit Schale gekocht
  • 200 g Fleischsalat
  • 1 kleine Zwiebel optional
  • 4 Eier hartgekocht
  • 2 Baby-Dillgurken
  • 2 Esslöffel Mayonnaise mehr nach Geschmack
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • 2 Esslöffel Naturjoghurt
  • 2 Esslöffel Essiggurkensaft
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Belieben
  • gehackte Petersilie zur Dekoration optional

Anleitungen
 

  • Schälen Sie die gekochten Kartoffeln und schneiden Sie sie in kleine Würfel. Geben Sie die Würfel in eine große Schüssel.
  • Schneiden Sie die Zwiebel (optional) und die Baby-Dillgurken fein. Geben Sie sie - ebenso wie den Fleischsalat  in die Schüssel und rühren Sie alles um.
  • Schälen Sie die hartgekochten Eier und schneiden Sie drei von ihnen in kleine Würfel. Heben Sie das letzte Ei für die Dekoration auf. Geben Sie die Eierwürfel in die Schüssel mit den Kartoffeln.
  • Mischen Sie in einer kleinen Schüssel die Mayo, den Joghurt, den Saft der Essiggurken, den Senf, das Salz und den Pfeffer. Gießen Sie die Mischung über die Kartoffeln und rühren Sie gut um.
  • Schmecken Sie den Kartoffelsalat ab und fügen Sie nach Belieben weitere Gewürze oder Mayo hinzu. Stellen Sie den Salat vor dem Servieren für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank.
  • Zur Dekoration vierteln Sie das letzte hartgekochte Ei und legen es oben auf den Kartoffelsalat. Sie können auch etwas gehackte Petersilie und/oder Paprika darüber streuen.

Nährwerte

entspricht: 1 Portion/enKalorien: 336.3 kcal
Keyword cremiger Kartoffelsalat

Christina Koch

Christina Koch ist eine passionierte Köchin und Bäckerin, deren Wurzeln tief in einer Familientradition dieser Künste verankert sind. Mit 54 Jahren hat sie sich durch ihre bemerkenswerte Erfahrung und ihr umfangreiches Wissen in den Bereichen Kochen, Backen und den Einsatz des Thermomix einen Namen gemacht. Christina, die in einer Familie aufgewachsen ist, in der das gemeinsame Kochen und Backen eine zentrale Rolle spielte, hat diese Leidenschaft von klein auf gelebt und gepflegt. Obwohl sie keine Bücher verfasst hat, konnte Christina ihre Leidenschaft und ihr Fachwissen durch eine andere, moderne Plattform teilen: YouTube. Mit großer Begeisterung produzierte sie eine Zeit lang… More »

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"